27 Mai 2021 | Geschäft

ReconAfrica will nur das Beste für Namibia

Windhoek (ste) • Das kanadische Gas- und Öl-Explorationsunternehmen Reconnaissance Energy Africa (ReconAfrica) wehrte sich in einer Gegendarstellung gegen Behauptungen des Regelbruchs bezüglich des Arbeitsvorganges in den Kavango-Regionen und des Handels mit Wertpapieren, wie es in einem Artikel des Magazins National Geographic dargestellt wird.

Die ReconAfrica-Erklärung erreichte die Medien über den Tisch der Pressereferenten des Ministeriums für Bergbau und Energie (MME).

Die Vorwürfe seien „kategorisch falsch“, heißt es in der Erklärung:

„ReconAfrica hält sich uneingeschränkt an die gesetzlichen Vorschriften.“ Kanadische Praxis und Technologien gehören bezüglich der Exploration sowie ökologische, soziale und verantwortliche Unternehmungsführung zu den besten der Welt. Einige namibische Ministerien würfen ständig ein wachsames Auge auf die Bohrarbeiten in den Kavango-Regionen, wozu das MME, das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT), das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform (MAWLR), und das Ministerium für Inneres, Immigration und Sicherheit gehören.

Dabei beachten weder das MME noch ReconAfrica die Tatsache, dass die Ministerien MEFT und MAWLR das Vertrauen der namibischen Einwohner weitgehend eingebüßt hatten, nachdem diese Ministerien in genau denselben Kavango-Regionen bald 18 Monate lang den unkontrollierten Raubbau an natürlichen Wäldern zugelassen hatten – erst der fortgesetzte, öffentliche Aufschrei führte zum Einhalt.

Laut ReconAfrica gibt es keine Beschwerde, die der „US Securities and Exchange Commission“ (SEC) vorgelegt wurde. Allerdings könne ein jeder solch eine Beschwerde vorbringen, auch wenn sie grundlos und ohne Bestand sei. ReconAfrica sei indessen darum bemüht, Namibia eine bessere Zukunft zu bescheren.

Gleiche Nachricht

 

Amazon enttäuscht Anleger - Online-Shopping-Boom lässt nach

1 stunde her | Geschäft

Seattle (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon rechnet nach Rekorderlösen in der Corona-Krise mit einem Abflauen des Shopping-Booms im Internet. Der Konzern stieß Anleger am...

Banken im Stresstest: Aufseher veröffentlichen Ergebnisse

vor 2 stunden | Geschäft

Frankfurt/Paris (dpa) - Ein Jahr später als ursprünglich geplant haben Europas Aufseher die Banken auf dem Kontinent wieder einem großen Gesundheitscheck unterzogen. Sind die Institute...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 15 stunden | Geschäft

Tiger Brands forced to recall cansTiger Brands is recalling certain KOO and Hugo’s canned vegetable products produced from 1 May 2019 to 5 May 2021...

US companies push Covid-19 shots for staff

vor 4 tagen - 26 Juli 2021 | Geschäft

Timothy Aeppel and Ben Klayman - Kevin Kelly is hitting his anti-vax workers where it may hurt them most: their paychecks.On Sept. 1, when regular...

Daimler verbucht Milliardengewinn und will weiter Personal abbauen

1 woche her - 21 Juli 2021 | Geschäft

Stuttgart (dpa) - Der Auto- und Lastwagenbauer Daimler vermeldet wieder üppige Milliardengewinne wie in besten Zeiten, will aber an seinem Sparkurs festhalten. Früheren Berichten zufolge...

Kombat-Mine wieder in Betrieb

1 woche her - 20 Juli 2021 | Geschäft

Das kanadische Unternehmen Trigon Metals nimmt sich ab Dezember dem Kupferabbau im Norden Namibias, am Südrand des Otavi-Gebirges, an. Die Kombat-Mine, die in der Zeitspanne...

COMPANY NEWS IN BRIIEF

1 woche her - 20 Juli 2021 | Geschäft

Nigeria chooses Dangote to import sugarNigeria has designated three companies, including Dangote Sugar Refinery, as the country's sole importers of sugar, the central bank said,...

Zinc shrinks mining jobs

vor 2 wochen - 16 Juli 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy – Operational mining member companies of the Chamber of Mines of Namibia last year provided direct permanent employment to 8 147 people, 818...

Namibians poorer than they were in 2015

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKUThe 2020/21 Private Sector Development Survey revealed that micro and small businesses were more affected by the pandemic than medium and large enterprises.Furthermore, workers...

Förderung nur durch Fracking

vor 2 wochen - 14 Juli 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) - Der südafrikanische Geologe und Umweltfachmann, Jan Arkert, stellte sich gestern Morgen ebenfalls dem NMH-Morgenprogramm „Africa Good Morning“ für ein Gespräch zur Verfügung....