16 Dezember 2002 | Lokales

Raubüberfälle in Windhoek

Windhoek - Die Polizei hat seit Freitag drei bewaffnete Raubüberfälle und ein Verkehrsunglück mit Todesfolge registriert.

Wie Polizeisprecher Angula Amulungu gestern mitteilte, sei am Freitag ein Mann (von dem er weder den Namen noch das Alter angeben konnte) von vier bewaffneten Angreifern "im Busch" in Eros Park überfallen worden. Die Täter, von denen zwei mit Messern und zwei mit Pistolen bewaffnet gewesen seien, hätten ihrem Opfer einen Geldbeutel mit N$ 500, sowie Schuhe und ein T-Shirt abgenommen und seien dann geflohen, wobei einer von ihnen einen Schuss auf den Ausgeraubten abgegeben habe, ohne diesen zu treffen.


Amulungu zufolge sei des Weiteren der 51-jährige Frederick Moulder am Freitag seines Fahrzeugs beraubt worden. Der Autofahrer habe vor der Ampel an der Kreuzung Mandume Ndemufayo und Hochland Straße angehalten, wo er von einem Mann durch die Scheibe der Fahrertür mit der Pistole bedroht worden sei. Der Täter habe dem Opfer befohlen, auszusteigen und sei anschließend in dessen rotem VW-Jetta davongefahren.


Ein ähnliches Schicksal ereilte am Samstag morgen drei Frauen in ihrem Haus in der Kornalyn Straße in Khomasdal, wo zwei bewaffnete Männer gegen 00.45 in die Wohnung eingedrungen sind und ein Videogerät entwendet haben. Amulungu zufolge sei eine der drei Frauen den fliehenden Verbrechern hinterhergelaufen, wobei einer von ihnen einen Schuss auf sie abgefeuert, sie aber verfehlt habe.


Amulungu teilte ferner mit, dass am Freitagmittag außerhalb von Oshakati sieben Menschen bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge getötet wurden. Über die Unfallursache und die Identität der Opfer konnte er keine Angaben machen.

Gleiche Nachricht

 

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 22 stunden | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 22 stunden | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 22 stunden | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...

Einreise von drei Musikern verweigert

1 woche her - 10 Mai 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Drei südafrikanischen Musikern wurde am Freitagabend die Einreise nach Namibia verwehrt, nachdem sie COVID-19-Testergebnisse gefälscht haben sollen. Die Musiker, Obakeng Kekaba,...