03 August 2020 | Polizei & Gericht

Randale auf der Polizeiwache

Swakopmund (er) - Rund um die Swakopmunder Polizeistation im Stadtteil Mondesa entstand am Freitagabend ein völliges Chaos, als eine bislang unbekannte Anzahl Personen randalierte und das Gebäude mehrere Stunden lang mit Steinen bewarf. Erst nach Eintreffen der Sondereinheit Special Reserve Force wurde der Mob zerstreut und 16 Personen verhaftet.

Laut Erongo-Polizeisprecher Erastus Iikuyu war der Auslöser der Randale eine Hausparty in einer Privatwohnung in dem gleichnamigen Stadtteil. Die Polizei habe gegen 22 Uhr Beschwerden erhalten, dass in der Wohnung in der Omulondo-Straße COVID-19-Richtlinien missachtet würden. Es seien „viele Personen“ anwesend und Alkohol im Spiel gewesen. Die Polizisten hätten die Besucher aufgefordert nach Hause zu gehen, doch ihre Anordnung sei ignoriert worden. Daraufhin sei der 34-Jährige Hausbesitzer verhaftet worden.

„Seine Freunde, ein Mob wütender und betrunkener Personen, haben zusammen mit anderen Sympathisanten die Polizisten bis zur Mondesa-Polizeistation verfolgt und die Freilassung des Freundes gefordert. Sie haben die Beamten mit Steinen beworfen und die meisten Fenster der Polizeistation, einschließlich die des Verwaltungsblocks sowie ein Fahrzeug, beschädigt“, so Iikuyu. Drei Polizisten seien dabei verletzt worden.

Der Mob habe außerdem geschrien: „Wir haben den Lockdown satt. Der Präsident hat uns Wohnungen versprochen, aber uns wurden noch immer keine zugeteilt.“ Die Polizisten hätten Warnschüsse abgegeben, während die Sondereinheit Tränengas und Gummigeschossen eingesetzt und den Mob gegen ein Uhr Nachts unter Kontrolle gebracht habe. Die unzähligen Schüsse konnten in vielen Teilen Swakopmunds gehört werden.

Von den 16 Verhafteten wird einem Verdächtigen Körperverletzung vorgeworfen. Die übrigen 15 Personen, darunter drei Frauen, müssen sich wegen Missachtens von COVID-19-Regeln verantworten.

Gleiche Nachricht

 

Uugwanga vorgestern verstorben

vor 12 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Am Mittwochabend wurde bekannt, dass der suspendierte Geschäftsführer des Staatsunternehmens Agricultural Business Development (AgriBusDev), Peter-Linekela Uugwanga, am Nachmittag um 14.22 Uhr tot...

Polizist tödlich verunglückt

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/sno) - Ein 45-jähriger Polizist verlor am vergangenen Samstagmittag in der Nähe von Koës in der Karas-Region sein Leben. Der Vorfall ereignete sich um...

Diebe vergewaltigen Minderjährige

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Zwei unbekannte Verdächtige sollen in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Hütte in der informellen Siedlung Havana, in Windhoek eingebrochen...

Sprangers kriminell verurteilt

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith & Frank Steffen, Windhoek Der Immobilienmakler Erwin Sprangers wurde am vergangenen Freitag am Windhoeker Obergericht von Richterin Eileen Rakow auf sechs Anklagen...

Esther Ndilula soll Polizei angelogen haben

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) - Die Antikorruptionskommission (ACC) hat eine Managerin des staatlichen Rastlagerbetreibers NWR unter Korruptionsverdacht festgenommen. Der Reiseplanungsmanagerin Esther Paulina Ndilula, die auch in der...

Missbrauch führt zu Entlassungen

1 woche her - 11 September 2020 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Polizeichef, General-Leutnant Sebastian Ndeitunga, stellte in Windhoek klar, dass er das Vorgehen seiner Kollegen nicht grundsätzlich verurteilen könne: „Aber...

NamPol-Mundschutz verboten

1 woche her - 11 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/sno) - Die namibische Polizei (NamPol) hat am Mittwochabend in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die Herstellung und der Verkauf von Munschutz-Masken mit dem...

Ministerium warnt vor Betrugsmasche bei StartUp Survival Grant

1 woche her - 10 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb)- Das Handelsministerium warnt die Öffentlichkeit vor einer Betrugsmasche im Zusammenhang mit Bewerbungen für den „StartUp Survial Grant“. Das gab das Ministerium gestern schriftlich...

Mutmaßliche Täter bleiben in Haft

1 woche her - 10 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Khorixas (Nampa/sb) - Zwei der Verdächtigen, die am 1. September in die NamPost-Filiale in Fransfontein eigebrochen und 300 000 Nambia-Dollar gestohlen haben sollen, erschienen...

Ehestreit endet tödlich

1 woche her - 09 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) - Eine Frau soll ihren Ehemann mit einem Messer angegriffen und selbst dabei tödlich verletzt worden sein. In einem anderen Mordfall endete ein...