25 März 2019 | Sport

Qualifikation für Tokio

Namibische Radsportler zeigen starke Leistung

Windhoek (sno) - Mit einem starken Mannschaftseinsatz konnte sich die namibischen Männer-Radrennmannschaft für die Olympischen Spielen 2020 in Japan qualifizieren. Bei den Afrika-Meisterschaften, die in der vergangenen Woche in Bahir Dar (Äthiopien) stattfanden, konnten sich die Namibier Dan Craven, Drikus Coetzee und Alex Miller nach einem tollem Kampf ihren Platz für Tokio sichern.

Bei den Männern sicherte sich Mekseb Debesay aus Eritrea den Sieg nach einem Zielsprint. Die Silbermedaille erhielt Azzedine Lagab aus Algerien. Nach dem anstrengenden Rennen über 176 Kilometer sagte Dan Craven gegenüber dem „Republikein“: „Nachdem das Führungsduo im Ziel war, kämpften die anderen um Platz drei. Ich kam schlussendlich als Achter durch das Ziel, wusste aber, dass Coetzee und Miller auch in einer Ausreißergruppe dabei waren.“ Der 36-jährige Craven saß schon 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro für Namibia im Sattel. Über seinen Teamkollege Xavier Papo meinte Craven: „Papo wurde leider später im Rennen krank, hat vor seinem Ausscheiden aber sein Bestes gegeben, um unsere Mannschaftswertung zu halten.“

Bei den Frauen kämpfte Vera Adrian nicht nur gegen ihre Kontrahentinnen, sondern auch gegen die Folgen einer Magenverstimmung. Sie konnte trotz der körperlichen Probleme noch den fünften Platz in der Damenwertung erreichen. In 2016 holte sich die 25-Jährige den Kontinentaltitel, sowohl im Zeit- als auch im Rundfahrt-Rennen. „Die Strecke hier in Äthiopien ist sehr schön, aber auch sehr hart“, berichtete sie. „Es ging mir wirklich nicht gut. Seit Sonntag konnte ich keine Nahrung in mir halten. Am Montag trank ich nur eine Cola und aß ein wenig Reis. Am Morgen vor dem Rennen habe ich gar nichts gegessen.“ Nach rund 30 der 104 Kilometer rissen drei Fahrerinnen (Südafrika, Eritrea und Äthiopien) aus dem Hauptfeld aus. „Ich fuhr sehr zurückhalten, um meine Kräfte bis zum Zielsprint zu bewahren“, sagte Adrian. Den Vorsprung der Leitfahrerinnen konnte jedoch bis zum Schluss nicht verkleinern werden. Siegerin bei den Damen wurde Mosana Debesay - die Schwester vom Sieger der Männer.

Im kommenden Monat finden die Mountain-Bike-Afrika-Meisterschaften auf der Farm Windhoek statt. Auch hier haben namibische Fahrer, vor heimischer Kulisse, gute Chancen sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Mit Athleten wie Alex Miller, Tristan de Lange, Michelle Vorster und Vera Adrian zählen mehrere Namibier zum Favoritenkreis.

Gleiche Nachricht

 

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer Mark van Bommel

25th of October 18:19 | Sport

Von C. Kunz, W. Müller und S. Humml, dpaWolfsburgFußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Mark van Bommel getrennt. Diese Entscheidung teilten...

TAAG nimmt Windhoek-Luanda-Flüge auf

vor 10 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Die nationale Fluggesellschaft Angolas, TAAG, hat am Donnerstag infolge der Aufhebung der COVID-19-bedingten Reisebeschränkungen ihre Route Windhoek-Luanda wieder aufgenommen. Die zuständige Leiterin...

Den Western-Reitsport perfekt beworben

vor 10 stunden | Sport

Am Freitag und Samstag war das Rolé Equestrian Centre in Brakwater in Windhoek Schauplatz eines ansprechenden Western-Reitsport-Wettbewerbs. In den verschiedenen Disziplinen zeigten die Pferdesport-Freunde, wie...

Titel geht nach Walvis Bay

vor 10 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Der Sparta United Rugby Klub hat am Samstag den Pokal der dritten Liga aus der Hauptstadt nach Walvis Bay entführt. Das Team...

In Kürze

vor 10 stunden | Sport

Entscheidung erwartet Nach dem Tumult um die Beschwerden der Rugby-Liga-Klubs, die zur Verschiebung der Finalspiele in der Rugby Premier (1. Liga) und Reserve League (2....

Weitere Pleite der Wölfe

vor 10 stunden | Sport

Von Deutsche Presseagentur, dpa Berlin Am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga sorgt ein Thema für die heftigsten Debatten, das nichts mit Tabellenplätzen, Negativserien oder Rekorden zu...

#aznamnews – WM-Führung ausgebaut

vor 11 stunden | Sport

Austin (dpa) - WM-Spitzenreiter Max Verstappen hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Grand Prix in den USA gewonnen und seinen Vorsprung auf Formel-1-Rekordweltmeister...

Darauf muss man beim Großen Preis der USA achten

vor 20 stunden | Sport

AustinDie große Frage vor dem Formel-1-Rennen in Texas ist klar: Nutzt Max Verstappen seine Pole Position und baut den Vorsprung in der WM-Wertung auf Lewis...

#aznamnews – Rugby-Finalspiele verschoben

vor 3 tagen - 22 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Wie aus einer Mitteilung des Rugby-Verbands (NRU) vom Donnerstagabend hervorgeht, wurden die Finalspiele der ersten und zweiten Rugby Liga (Premier League/Reserve League)...

NHE überhändigt Häuser in Okakarara

vor 3 tagen - 22 Oktober 2021 | Verkehr & Transport

Das Staatsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat in Okakarara 40 Häuser überhändigt. Dies ist Teil einer Initiative, durch die NHE bis 2030 47 622 Unterkünfte...