31 Januar 2019 | Politik

Präsident Geingob rudert zurück

Windhoek (ste) • Nachdem der namibische Präsident, Hage Geingob, gestern Vormittag für Schlagzeilen sorgte, indem er öffentlich den Stadtrat Windhoeks instruierte den suspendierten Stadtdirektor Robert Kahimise sowie den suspendierten Chef der Stadtpolizei, Abraham Kanime, unverzüglich wieder einzustellen und sämtliche Disziplinarverfahren gegen die beiden Beamten zurückzuziehen, ruderte er am späten Nachmittag zurück.

Kurz vor Redaktionsschluss erklärte der Pressesprecher des Präsidentenbüros, Dr. Alfredo Hengari, dass der „Vorschlag des Präsidenten an die Mitglieder des Windhoeker Stadtrats sowie die städtische Verwaltung“ nicht als eine Instruktion „missverstanden“ werden dürfe.

Der Staatschef habe genau wie am Vortag auf die herrschende Wohnungsnot hinweisen wollen, die sich zu einer nationalen Krise entwickle. Diese Krise könne allerdings nur dann abgewehrt werden, wenn die internen Machtkämpfe unter den Stadtratsmitgliedern beendigt würden und unberechtigte Suspendierungen nicht ständig die Abteilungsleiter von ihren Arbeitsstellen fernhielten.

Geingob respektiere das Gesetz und den Kampf gegen die Korruption und daher habe er nur einen Vorschlag gemacht.

Gleiche Nachricht

 

Rumpf „war ein Mann mit Prinzipien“

vor 2 tagen - 18 Februar 2019 | Politik

Windhoek (Nampa/cev) – Er war „ein Mann mit Prinzipien“, sagte am Freitag Namibias Gründungspräsident Sam Nujoma bei der Trauerfeier des verstorbenen Politikers und Diplomaten Hanno...

Nigeria: Afrikas bevölkerungsreichstes Land wählt am Samstag

vor 5 tagen - 15 Februar 2019 | Politik

Wolfgang Drechsler Nirgendwo in Afrika klaffen Anspruch und Realität so krass auseinander wie in Nigeria, dem mit rund 180 Millionen Menschen bevölkerungsreichsten Staat des Kontinents....

Rechenschaft gefordert

vor 6 tagen - 14 Februar 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Während der Eröffnung des namibischen Parlaments für das Jahr 2019 stellte Staatspräsident Hage Geingob die Bedeutung und Wichtigkeit der Unabhängigkeit der...

Künftiges papierloses Parlament

1 woche her - 12 Februar 2019 | Politik

Windhoek (ste) - Der namibische Parlamentspräsident, Professor Peter Katjavivi, stellte gestern das Jahr 2019 unter dem Motto „Förderung der Integrität, Rechenschaft und Professionalität“ vor. ...

Hanno Rumpf verstorben

1 woche her - 11 Februar 2019 | Politik

Windhoek (nic) – Der Politiker und Diplomat Hanno Burkhard Rumpf ist am Freitag im Alter von 60 Jahren in Swakopmund gestorben. Er galt als einer...

Apartheids-Spektakel im Whk-Theater

1 woche her - 07 Februar 2019 | Politik

Von Eberhard Hofmann Windhoek - Eingeladen hatte der Konzernchef von Trustco, Quinton van Rooyen als Hauptredner, assistiert von Neville Basson als humorvoller Conferencier. Der...

Windhoek und Kingston schließen eine Städtepartnerschaft

1 woche her - 07 Februar 2019 | Politik

Die Städte Windhoek und Kingston in Jamaika unterzeichneten gestern ein Städtepartnerschaftsabkommen. Windhoeks Bürgermeister Muesee Kazapua freute sich über den Anlass und wies auf die ersten...

Geingob erzürnt sich über Medien und Kollegen

vor 2 wochen - 06 Februar 2019 | Politik

Von F Steffen und J Beukes, Windhoek Anlässlich der ersten Kabinettssitzung des Jahres ließ sich der namibische Präsident Hage Geingob dazu verleiten, freizusprechen und...

Präsident Geingob rudert zurück

vor 2 wochen - 31 Januar 2019 | Politik

Windhoek (ste) • Nachdem der namibische Präsident, Hage Geingob, gestern Vormittag für Schlagzeilen sorgte, indem er öffentlich den Stadtrat Windhoeks instruierte den suspendierten Stadtdirektor Robert...

Geingob beendet Suspendierung

vor 2 wochen - 31 Januar 2019 | Politik

Von Marc SpringerWindhoekNachdem sich Geingob am Dienstag mit einer Delegation der Stadt Windhoek im Staatshaus getroffen und über den von ihm als „humanitäre Krise“ und...