04 Oktober 2019 | Bildung

Projekt Lilie würdigt Lehrer in Namibia für besondere Leistungen

Windhoek (AZ) - Projekt Lilie ist eine Initiative der deutschsprachigen Gemeinschaft und strebt danach, das Ansehen des Lehrerberufes in Namibia zu würdigen und die Bildung zu unterstützen. Von dieser Unterstützung profitieren landesweit elf Schulen. Die direkten Begünstigten dieser Initiative sind fast 6000 Lernende mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Indirekt schließt dieses Projekt die Familien der Lernenden, natürlich ihre Lehrer, das Schulmanagement, das Bildungsministerium und schließlich die gesamte namibische Gesellschaft mit ein.

Den Projekt-Lilie Galaabend gibt es bereits seit 2005. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Verleihung von Leistungs- und Motivationspreisen sowie wertvollen Plaketten.

Alle Schulen, die der Arbeits- und Fördergemeinschaft deutscher Schulvereine (AGDS) angeschlossenen sind, können Lehrkräfte aus ihrem Kollegium nominieren. Die Entscheidung über die Empfänger der drei Leistungspreise (Goldene, Silberne und Bronzene Lilie) sowie der drei weißen Lilien als Motivationspreise für Junglehrer fällt ein unabhängiges Gremium. Das Preisgeld stammt aus dem Fonds des ehemaligen Schulvereins der Deutschen Privatschule Karibib (PSK). Der jährliche Galaabend wird aus den Einkünften des Vorjahres sowie von großzügigen Sponsoren mitfinanziert.

Gleiche Nachricht

 

Zusammenhalt: KCK-Kindergarten unterstützt Vorschuleltern

vor 9 stunden | Bildung

Windhoek (jms/sb) - Wie die Schulen sind auch die Kindergärten zurzeit geschlossen, um eine Ausbreitung der COVID-19-Pandemie in Namibia zu verhindern. Doch das hält das...

Schulen öffnen stufenweise

1 woche her - 20 Mai 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Aus einem gestern veröffentlichen Schreiben des Bildungsministeriums geht hervor, dass der normale Unterricht für verschiedene Klassenstufen in unterschiedlichen Phasen beginnt. Schüler der...

Hiesige Schuldebatte gewinnt an Fahrt

1 woche her - 15 Mai 2020 | Bildung

Von Steffi BalzarWindhoek Es ist noch keine Entscheidung gefallen, wann die Schulen wieder öffnen. Dies erfuhr die AZ gestern auf Nachfrage beim namibischen Bildungsministerium. Laut...

Fernunterricht als Erfolg gewertet

vor 2 wochen - 12 Mai 2020 | Bildung

Windhoek (sb) • Das Bildungsministerium stuft die derzeitige Ausführung des Fernunterrichts auch in den ländlichen Gebieten als überwiegend erfolgreich ein. Das erklärte jedenfalls der Bildungsdirektor...

Ausbildungsbehörde wartet Entschluss ab

vor 2 wochen - 12 Mai 2020 | Bildung

Von Frank Steffen, Windhoek Der Pressesprecher der Namibischen Ausbildungsbehörde (Namibia Training Authority, NTA), Mornay Louw, gab auf AZ-Nachfrage bekannt, dass sich die NTA momentan mit...

Neue Kooperation im Bereich Lehrerbildung

vor 2 wochen - 12 Mai 2020 | Bildung

Seit März 2020 sind die traditionell engen Beziehungen zwischen Bremen und der namibischen Hauptstadt Windhoek um eine neue Kooperation reicher: Die Universität Bremen und die...

Kleinkinder sind ein Sonderfall

vor 2 wochen - 11 Mai 2020 | Bildung

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Kindergärten können unmöglich bis August geschlossen bleiben. Das ist das Fazit einer Petition, die heute an das Ministerium für Geschlechtergleichheit,...

Schulen starten Vorbereitung

vor 2 wochen - 11 Mai 2020 | Bildung

Windhoek (sb)- In einem Dokument, das der AZ vorliegt, erläutert das Bildungsministerium die einzuleitenden Schritte der jeweiligen Verantwortlichen im Bereich Bildung für die nächsten Monate....

Privates Schulwesen gerät unter Druck

vor 3 wochen - 07 Mai 2020 | Bildung

Von Steffi Balzar, Windhoek Das Bildungsministerium hat laut eigenen Angaben die vergangenen Wochen genutzt, um alternative Lernmethoden auf den Weg zu bringen. „Allein mit...

Landesweiter Fernunterricht infolge von COVID-19

vor 4 wochen - 29 April 2020 | Bildung

Windhoek (ste) - Im Rahmen seines Engagements zugunsten der landesweiten Bildung, hilft der NMH-Verlag in den kommenden Wochen dem namibischen Bildungsministerium bei der Durchführung des...