26 Februar 2017 | Finanzen

Profitmarge leicht gesunken

Windhoek (cev) – Angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs sowie einer stark gesunkenen Kreditvergabe an den Privatsektor meldet die Capricorn Group ein leicht niedrigeres Halbjahresergebnis als vor einem Jahr. „Der Betriebsgewinn ist in den sechs Berichtsmonaten (Ende: 31. Dezember 2016) aufgrund schwieriger Marktbedingungen und eines einmaligen Kwanza-Devisengeschäfts im Vorjahr nur leicht (von 598,2 Mio. N$) auf 607,2 Millionen N$ gestiegen“, heißt es in dem Jahresbericht, der zum Wochenende veröffentlicht wurde. Das Gesamtergebnis des Halbjahres belaufe sich auf 453,6 Mio. N$ Gewinn im Vergleich zu knapp 501,5 Mio. N$ im Vorjahr. Die Einnahmen aus Zinsen der Muttergruppe, unter anderem von Bank Windhoek, seien um lediglich drei Prozent von 727,9 (Dez. 2015) auf 749.9 Mio. N$ gestiegen.

Gleiche Nachricht

 

Entwicklungsfokus auf Otjozondjupa

vor 2 tagen - 27 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) • Großinvestitionen sind der Schüssel zur infrastrukturellen Entwicklung und kurbeln gleichzeitig die Wirtschaft an. Daher will die Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN)...

Profitmarge leicht gesunken

vor 3 tagen - 26 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs sowie einer stark gesunkenen Kreditvergabe an den Privatsektor meldet die Capricorn Group ein leicht niedrigeres Halbjahresergebnis als vor...

Wechsel bei Capricorn und Bank Windhoek

vor 6 tagen - 23 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Koos Brandt wird Mitte des Jahres als langjähriger Vorsitzender der Aufsichtsräte von Bank Windhoek und der Capricorn-Gruppe zurücktreten. Das teilte der namibische...

Acht Mal in ­ Folge: FNB ist „Bank des Jahres“

vor 3 wochen - 07 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek/London (cev) • Eine namhafte Publikation hat in London die First National Bank Namibia (FNB) als Namibias „Bank des Jahres“ ausgezeichnet. Dies teilte das Finanzhaus...

Kein Milliardenfund

vor 1 monat - 10 Januar 2017 | Finanzen

Windhoek (ste) • Die namibische Zentralbank (BoN) hat Stellung zu den angeblich im Norden Namibias beschlagnahmten 3,5 Milliarden Namibia Dollar bezogen. Es habe Mediennachfragen und...

Leitzins unverändert

vor 4 monaten - 19 Oktober 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Der Leitzins in Namibia bleibt unverändert bei 7,0 Prozent. Das erklärte Ipumbu Shiimi, Gouverneur der Zentralbank (BoN), vor wenigen Minuten in Windhoek....

Neuer Name, neue Marke

vor 5 monaten - 23 September 2016 | Finanzen

Windhoek (fis) – Das Unternehmen Bank Windhoek Holdings hat sich jetzt in Capricorn Investment Group umbenannt und sich auch ein neues Logo gegeben. Die...

FNB Namibia eine gewinnbringende Bank

vor 5 monaten - 09 September 2016 | Finanzen

Von Frank Steffen (Windhoek)Der Finanzminister, Kalle Schlettwein, sowie der Geschäftsführer des Government Institutions Pension Fund (GIPF), David Nujoma, und der neuernannte Geschäftsführer der Namibia Financial...

Lizenz für Letshego

vor 7 monaten - 21 Juli 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Namibias Währungshüter haben dem seit 2002 in Namibia ansässigen Finanzdienstleister Letshego nun eine Bankenlizenz gewährt. Dies berichtete die Zentralbank (Bank of Namibia,...

Wasser-Mittel haben Priorität

vor 7 monaten - 07 Juli 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Als Reaktion auf die ernste Wasserkrise will die namibische Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN) die Finanzierung von Wasser-Infrastruktur und verwandten Investitionen...