23 Juli 2020 | Politik

Premierministerin stellt Innovationsrichtlinie vor

Windhoek (Nampa/sb) - Die namibische Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila hat gestern in Windhoek eine Innovationsrichtlinie für den öffentlichen Sektor vorgestellt. Die „Public Sector Innovation Policy“ zielt auf auf eine Verbesserung der Erbringung öffentlicher Dienstleistungen durch gute Regierungsführung, Rechenschaftspflicht, Transparenz und Leistungserbringung im Rahmen des Harambee-Wohlstandsplans ab.

„Die Regierung hat in den letzten fünf Jahren die Umsetzung von Systemen zur Leistungsüberprüfung in den Vordergrund gestellt“, so die Premierministerin. Durch strategische Pläne und Leistungsvereinbarungen in allen öffentlichen Einrichtungen auf nationaler und regionaler Ebene, solle eine Verbesserung der Dienstleistungen erzielt werden.

Zu den weiteren Maßnahmen, die in den vergangenen fünf Jahren im Rahmen einer effektiven Regierungsführung ergriffen worden sein, gehöre laut Kuugongelwa-Amadhila die Durchführung einer Umfrage zur Bürgerzufriedenheit im Jahr 2017. „Die Umfrage ergab eine Zufriedenheitsquote von 54 Prozent“, so die Premierministerin. Zudem „wurden Schritte unternommen, um eine Lösung für die durch die Umfrage aufgeworfenen Bedenken zu finden.“ Die Umfrage werde in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Leistung der öffentlichen Einrichtungen den Erwartungen der Öffentlichkeit entspricht, hieß es weiter.

Kuugongelwa-Amadhila fügte hinzu, dass noch weitere Maßnahmen ergriffen wurden, darunter das Einrichten von Rückmeldemechanismen durch Vorschlagkästen in allen Regierungsbüros und ein Online-Feedback-System.

Gleiche Nachricht

 

ECN: Fortschritt bei Neuwahlen

vor 12 stunden | Politik

Windhoek (Nampa/cr/sb) Die Namibische Wahlkommission (ECN) hat am Montag bekannt gegeben, dass die Vorbereitungen für die Neuwahlen in den Gemeinden Koës, Aroab und Stampriet sowie...

Namandje: „Ich war völlig unwissend“

vor 12 stunden | Politik

NMH und Steffi Balzar, Windhoek Der Anwalt Sisa Namandje, der weiterhin beschuldigt wird, das Treuhandkonto seiner Firma als Schleuse für unrechtmäßig erworbenes Geld im Zusammenhang...

Beileid für Sibusiso Moyo

vor 2 tagen - 25 Januar 2021 | Politik

Swakopmund/Windhoek (Nampa/er) - Netumbo Nandi-Ndaitwah, Ministerin für internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, hat der Familie des verstorbenen, simbabwischen Außenministers Sibusiso Moyo ihr Beileid ausgesprochen. Moyo ist...

Unlauter Namdia-Vertrag

vor 5 tagen - 22 Januar 2021 | Politik

Von Mathias Haufiku & Frank SteffenWindhoekDie Schwesterzeitung der AZ, Namibian Sun, bekam diese Tage Einsicht in die Unterlagen einer Untersuchung, die von der Präsidentenkommission ausgeführt...

Swapo verurteilt Polizeigewalt

1 woche her - 20 Januar 2021 | Politik

Windoek/Oshakati (NMH/sb) - Die Swapo-Partei hat den Einsatz von „übermäßiger Gewalt“ durch die Polizei verurteilt, als diese vergangene Woche Gummigeschosse auf streikende Angestellte der Shoprite-Handelskette...

Erastus Uutoni: „Ich bin nicht euer Kindermädchen“

1 woche her - 20 Januar 2021 | Politik

Der Minister für Städtische und Ländliche Entwicklung, Erastus Uutoni, ermahnte die neugewählten Stadträte der Regionen Oshana, Otjozondjupa und Sambesi, dass er nicht ihr Kindermädchen sei,...

Kritik an Swapo - Komplott vermutet

1 woche her - 15 Januar 2021 | Politik

NMH/jl - Windhoek Mitglieder des Frauenrats der SWAPO-Partei (SPWC) behaupten, die jüngsten Beschwerden über den Gouverneur der Kavango-Ost-Region, Bonifatius Wakudumo seien Teil eines angeblichen Komplotts,...

Neue Regierung in Italien gesucht - Viel Unklarheit in...

1 woche her - 14 Januar 2021 | Politik

Rom (dpa) - Das von der Corona-Pandemie schwer angeschlagene Italien sucht eine neue Regierung. Nach dem Rückzug der Mini-Partei Italia Viva von Matteo Renzi aus...

„Stadtrat erntet, was er gesät hat“

vor 2 wochen - 13 Januar 2021 | Politik

Windhoek (NAMPA/jl) - Der Generalsekretär der SWAPO Jugendliga (SPYL), Ephraim Nekongo, hat die Vorwürfe zurückgewiesen, Bewohner der informellen Windhoeker Siedlung Otjomuise vergangenen Sonntag zu Landraub...

Geingob und Co. würdigen Mutjavikua

vor 2 wochen - 13 Januar 2021 | Politik

Swakopmund (er) - Der am 3. Januar verstorbene ehemalige Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, wurde von Präsident Hage Geingob und mehreren politischen Führern als Held,...