16 November 2018 | Bildung

Praktikum: Instrumenten-Reparatur 2.0

Windhoek (ahi) - Der Namibier Willem Haneb arbeitet im Arts Performance Center in Tsumeb als Instrumenten-Reparateur. Im September dieses Jahres durfte der 28-Jährige eine Art Bildungsreise zum Blaswerk Haag in Weinfelden in der Schweiz machen. Zwei Wochen reparierte er dort zusammen mit seinen neuen Kollegen zwanzig verschiedene Blechblasinstrumente, wie Trompeten, Hörner oder Klarinetten. In Namibia kümmere sich Haneb zwar auch um Blechblasinstrumente, aber normalerweise mehr um Saiten- und afrikanische Holzinstrumente, wie Marimba-Trommeln.

„Die Art und Weise wie die Instrumente in der Schweiz repariert werden, ist ganz anders als ich es zu Hause mache“, erzählt der Namibier. „Teilweise geht es viel einfacher, da das Blaswerk moderne Maschinen hat, um die Instrumente wieder in Ordnung zu bringen. Das habe ich in Namibia nicht.“ Generell ist es laut Haneb in Namibia schwierig mit ausländischen Werkstätten, die auf die Reparatur von Musikinstrumenten spezialisiert sind, Schritt zu halten.

Daher freut er sich umso mehr, dass er die Möglichkeit bekommen hat zu lernen, wie man Instrumente mit modernen Maschinen reinigt und poliert. Außerdem konnte er ein paar Ideen mitnehmen, wie er in Namibia selbst einfache aber notwendige Werkzeuge herstellen kann, die er sich gar nicht leisten könnte. Aber auch umgekehrt war der Besuch von Haneb eine Bereicherung für die Schweizer, so Severin Lauper vom Blaswerk Haag. „Es hat uns beeindruckt mit welcher Geschicklichkeit und welcher Kreativität Willem - ohne spezielles Werkzeug oder Ersatzteile zur Hand zu haben - Instrumente reparieren kann.“

Möglich wurde der Austausch durch den Lehrer Peter Brunner, der im vorigen Jahr auf Bildungsreise in Namibia war und dort das Arts Performance Center in Tsumeb besuchte, wo Haneb arbeitet. Er lud den jungen Namibier kurzerhand auf eigene Kosten in die Schweiz ein, organisierte das Praktikum im Blaswerk und nahm Haneb für die zwei Wochen bei sich zu Hause auf. In dieser Zeit wurden auch einige Ausflüge unternommen. Haneb, dem es in der Schweiz sehr gut gefallen hat, schwärmt: „Für mich war die grüne Landschaft in der Schweiz ein Paradies. Ich hatte die Möglichkeit den berühmten Kronberg und den kleinen traditionellen Ort Appenzell zu besuchen, der für seinen Käse bekannt ist.“ Auch der Ausflug an den Bodensee und in die Stadt Luzern werden Haneb in guter Erinnerung bleiben.

Gleiche Nachricht

 

Singen fördert die Gemeinschaft

vor 1 tag - 17 April 2019 | Bildung

Windhoek (lp) – An der Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) sollen die Schüler nicht nur auswendig lernen, sondern auf das wahre Leben vorbereitet werden. Dies geschieht...

Keine Entlassungen

vor 2 wochen - 04 April 2019 | Bildung

Windhoek (Nampa/cev) – Angesichts angekündigter Sparmaßnahmen wird das Bildungsministerium keinen seiner 40974 Angestellten entlassen. Das sagte die Staatssekretärin des Ressorts, Sanet Steenkamp, in einem Interview...

Anmeldeschluss für Schulprüfungen

vor 3 wochen - 27 März 2019 | Bildung

Windhoek (nic) – Das Bildungsministerium fordert alle Schüler, die das namibische Abschlussexamen der 10. beziehungsweise 12. Klasse absolvieren wollen, die Anmeldefristen einzuhalten. Laut einer Pressemitteilung...

Du Toit amtiert als Rektor

vor 3 wochen - 26 März 2019 | Bildung

Windhoek (NMH/ste) • Der Vize-Rektor für Finanzen der Namibischen Universität für Wissenschaft und Technik (NUST), Morné du Toit, wurde vom Beirat als vorläufiger Rektor auserkoren....

Mineninstitut droht Schließung

vor 4 wochen - 22 März 2019 | Bildung

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisDie Ausbildung von rund 3700 Studenten, die zurzeit an allen landesweiten Campussen des Instituts für Minenkunde und Technologie (NIMT) ihre Ausbildung absolvieren,...

Spezialfonds für Lernende mit Behinderung

vor 4 wochen - 22 März 2019 | Bildung

Windhoek (nic) – Der namibische Fonds zur finanziellen Förderung von Studenten (NSFAF) unterstützt mit einem Spezialprogramm derzeit 28 Studenten mit Behinderungen. Wie der Fonds am...

Deutschunterricht in seiner intensivsten Form

vor 1 monat - 15 März 2019 | Bildung

In Namibia bieten 53 Schulen für rund 8700 Schüler Deutsch als Fremdsprache an. Im Unterricht ist auch Deutschland häufig Thema, mit all seine typischen Ausprägungen...

Investition in nicht-akkreditierte Ausbildung

vor 1 monat - 11 März 2019 | Bildung

Windhoek (Nampa/nic) - Der namibische Fonds zur Unterstützung von Studenten (NSFAF) hat seit 2014 mehr als 200 Millionen N$ Studiengebühren für Medizinstudenten an ausländischen Universitäten...

Sanlam verschenkt gefüllte Schultaschen

vor 1 monat - 05 März 2019 | Bildung

Mitte vergangenen Monats haben 50 Schüler verschiedener Schulen in der Khomas-Region ihren Gewinn eines Sanlam-Wettbewerbes erhalten. Die Aufgabe bestand lediglich darin, das Wort „Bag“ per...

Höhere Bildung lohnt sich

vor 1 monat - 28 Februar 2019 | Bildung

Von Clemens von AltenWindhoekDie Umfrage lief von Ende Oktober 2016 bis März 2017 und konzentrierte sich auf Absolventen, die in den Jahren 2012 und 2013...