13 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Polizeigewalt: Kalahari-Desert-Einsatz macht erneut Schlagzeilen

Windhoek (cr/cev) • Abermals sorgt die umstrittene Operation Kalahari Desert für Schlagzeilen: Auf den sozialen Netzwerken kursiert ein Video, das zeigt, wie uniformierte Einsatzkräfte einem scheinbar angetrunkenen, aber friedlich wirkenden Mann offenbar misshandeln. Ende vergangenen Woche äußerten sich die Behörden zu der Aufnahme.

Auf dem Video ist zu sehen, wie drei Beamten eine männliche Person abführen, der einen alkoholisierten und zunächst unkooperativen Eindruck macht. Mit einer Ohrfeige versucht ein Polizist den Mann gefügig zu machen. Daraufhin – während die Einsatzkräfte die Person Mann zum Abtransport begleiten – tritt ein schwerbewaffneter Beamter in Tarnkleidung dem Mann zuerst die Beine weg und dann ins Gesicht. Anschließend ist zu sehen, wie dem Mann schroff aufgeholfen wird und er sich dabei von dem dritten Beamten – ebenfalls in Tarnkleidung – eine weitere Backpfeife einfährt.

Laut Kauna Shikwambi, Leiterin für die Öffentlichkeitsarbeit der Polizei, bestätigte, dass es sich um Einsatzkräfte der Operation Kalahari Desert handele. Ihr zufolge wurde das Videomaterial am 2. Januar gegen 17 Uhr in der Nähe des Gorengab-Dammes in Windhoek aufgenommen. Die Polizei habe das Opfer aufspüren können. „Doch aus nur ihm bekannten Gründen hat der 33-Jährigen keine Anzeige erstattet“, so Shikwambi. „Das Opfer wurde ermutigt, Klage zu erheben, damit der Vorfall untersucht wird.“

Neben zahlreichen Berichten angeblicher Schikane und Polizeigewalt sind im Rahmen dieser umstrittenen Einsätze von Soldaten und Polizisten bereits zwei Zivilisten ums Leben gekommen. Die Todesfälle seien zwar bedauerlich, die meisten Beschwerden allerdings aber „frei erfunden“ und die Operation zeige Wirkung, behaupten die Behörden (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Randale auf der Polizeiwache

vor 2 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Rund um die Swakopmunder Polizeistation im Stadtteil Mondesa entstand am Freitagabend ein völliges Chaos, als eine bislang unbekannte Anzahl Personen randalierte und...

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen am Avis-Damm

vor 3 tagen - 31 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Mitglieder der namibischen Polizei patrouillierten gestern Morgen das Gelände des Avis-Damms. Das gab die Organisation Greenspace, die das Gelände verwaltet, auf ihrer...

Junge Frau vermisst

vor 5 tagen - 29 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Die Namibische Polizei (NamPol) bittet die Öffentlichkeit bei der Such nach einer 28 Jahre alten Frau um Hilfe. Es handelt sich bei...

Ermittlungserfolg: Festnahme nach Überfall

vor 5 tagen - 29 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Nachdem sich sechs Männer als Polizisten ausgegeben und einen chinesischen Geschäftsmann in seinem Laden überfallen haben, melden die Behörden einen Ermittlungserfolg: „Zwei...

Randale während Infernos

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Leandrea Louw/Erwin LeuschnerWalvis Bay/ Swakopmund Chaos brach am Sonntagabend in der wilden Siedlung Twaloloka im Stadtteil Kuisebmond bei Walvis Bay aus, als ein Großbrand...

Polizei meldet Sexualstraftaten

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Der Polizei zufolge sind zwei Frauen am vergangenen Wochenende Vergewaltigern zum Opfer gefallen. In beiden Fällen seien die mutmaßlichen Sexualverbrecher festgenommen worden,...

Minister gerät in Bedrängnis

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekHintergrund der Klage ist eine am 28. Februar dieses Jahres getroffene Entscheidung des damaligen Ministers für städtische und ländliche Entwicklung, Peya Mushelenga,...

Bruder unter Mordverdacht

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Ein angeblicher Streit zwischen zwei Brüdern endete am Samstagabend in Windhoek tödlich, nachdem einer der beiden mit einem Messer zugestochen haben soll....

Junger Mann in Bar erstochen

1 woche her - 27 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) • Ein junger Mann ist am frühen Samstagmorgen verstorben, nachdem er in Otjiwarongo mit einem Messer tödlich am Hals verletzt worden war. Das...

Rentnerin wegen Drogen in Haft

1 woche her - 27 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) – Die Polizei hat eine Rentnerin verhaftet, der vorgeworfen wird, eine Drogenhändlerin zu sein. Die ältere Frau soll sowohl illegale Mandrax-Tabletten als auch...