19 Februar 2019 | Polizei & Gericht

Polizeierfolg: Flüchtige Häftlinge in Angola festgenommen

Drei von vier Angeklagten wieder in Haft – Fahnder vermuten, verbliebener Gesuchter ist noch in Namibia

Windhoek (cev) – Drei der vier Mordangeklagten, denen vergangenen Woche die Flucht aus den Polizeizellen gelungen war, konnten verhaftet werden – und zwar jenseits der Grenze zu Angola. Das bestätigte gestern der Untersuchungsbeamte Erastus Iikuyu im AZ-Gespräch. Ihm zufolge ist die Polizei dem vierten Flüchtigen, der sich vermutlich noch in Namibia aufhalte, dicht auf den Fersen.

Iikuyu zufolge handelt es sich bei den Verhafteten um den 24-jährigen Lazarus Fabian, den 25-jährigen Matias Nujoma und den 23-jährigen Ngenokesho Stefanus. Der vierte Gesuchte, Stefanus Daniel (24), befinde sich weiterhin auf der Flucht. „Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis wir ihn fassen“, sagte der hochrangige Polizist, der dabei dem Mobilfunkdienstleister MTC, den namibischen Medien sowie der Öffentlichkeit für ihre Kooperation dankte.

Den vier mutmaßlichen Schwerverbrechern war es am Montag vergangener Woche gelungen, aus der Haft zu entkommen. Sie sollen zwischen 14 und 14.50 Uhr mit einem unbekannten Gegenstand die Gitterstäbe einer Swakopmunder Polizeizelle aufgebrochen haben und geflohen sein. Sofort wurde eine Großfahndung eingeleitet, die sich zunächst auf die zentrale Khomas-Region und vor allem Windhoek konzentrierte (AZ berichtete).

Dem noch flüchtigen Stefanus Daniel und seinem Mitangeklagten Lazarus Fabian wird vorgeworfen, im August 2017 zusammen mit einem weiteren Mitangeklagten das Swakopmunder Rentner-Ehepaar Strzelecki überfallen und ermordet zu haben. Das Duo befand sich seit seiner Festnahme in Untersuchungshaft. Indes wird Matias Nujoma und Ngenokesho Stefanus zur Last gelegt, zusammen mit drei weiteren Personen im März 2016 einen Mord begangen zu haben. Sie sollen den 38-jährigen Joseph Hekandjo in einem Taxi in dem Walvis Bayer Stadtteil Kuisebmond erstochen haben.

Gleiche Nachricht

 

Bild des Schreckens: Unfall bei Otavi fordert 13 Menschenleben

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Namibia blickt auf ein düsteres Wochenende zurück: Bei einem schweren Verkehrsunglück bei Otavi kommen 13 Menschen ums Leben. Aus bislang noch ungeklärten Gründen kollidierten dort...

Zwei Richter in Schranken verwiesen

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Zwei Magistratsrichter, die sich aus Protest über eine angeblich verweigerte Beförderung von insgesamt vier ihnen zugewiesenen Gerichtsverfahren zurückgezogen haben, müssen diese Prozesse...

Diebstahl mit vorgehaltener Waffe

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu/Oshikango (nic) – Drei bewaffnete Raubüberfälle wurden am zurückliegenden Wochenende von der Polizei aus verschiedenen Ortschaften vermeldet. Wie die Ordnungshüter in ihrem gestrigen Kriminalbericht ausführen,...

Mit Medien gegen Gewalt vorgehen

vor 1 tag - 18 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Clemens von Alten, WindhoekEs geht darum, das Verständnis zu ändern und einen gesellschaftlichen Wandel zu ermöglichen, erklärte die First Lady Monica Geingos in ihrer...

Hanse-Himarwa spielt Opferrolle

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekNachdem die Ministerin zu ihrem Prozessauftakt in einer von Verteidiger Sisa Namandje verlesenen Klageerwiderung bereits eine angeblich böswillige Strafverfolgung seitens der ACC angeprangert...

Wilderer entkommen nach Verfolgungsjagd im Park

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die Polizei in der Erongo-Region hat zusammen mit Mitgliedern des Ministeriums für Umwelt und Tourismus ein großangelegtes Wilderei-Kartell im Namib-Naukluft-Nationalpark aufgedeckt....

Fahrer überfallen

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Etilasa (nic) • Zwei Männer sollen einen weiteren Mann bedroht, ausgeraubt und ihm dabei auch sein Fahrzeug gestohlen haben, nachdem dieser ihnen eine Mitfahrgelegenheit geboten...

Mit Dagga-Pflanze erwischt

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Keetmanshoop (Nampa/er) • Zwei Personen wurden am Montag in Keetmanshoop festgenommen, nachdem sie im Besitz von 430 Gramm Marihuana gewesen sein sollen. Das teilte jetzt...

Betrüger nutzt Ministernamen

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Das Sicherheitsministerium ruft die Öffentlichkeit dazu auf, auf sozialen Plattformen vorsichtig unterwegs zu sein, insbesondere wenn es um Onlinehandel geht. Dies geht...

Mutmaßliche Räuber gefasst

vor 6 tagen - 13 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (nic) • Die Polizei hat vier tatverdächtige Männer gefasst, die in Verbindung mit dem Bankeinbruch in Otjiwarongo stehen sollen – ihnen wurde am Montag...