09 Juli 2019 | Polizei & Gericht

Polizei: Junges Mädchen mehrmals vergewaltigt

Behörden ermitteln in fünf neuen Sexualverbrechen – Drei der Opfer sind minderjährig

Windhoek (cev) • Die Polizei ermittelt nach dem Wochenende in fünf neuen Sexualverbrechen. In drei der Fälle waren die Opfer minderjährige Mädchen, wie die Polizei gestern schriftlich in Windhoek berichtete.

Die jüngste Straftat habe sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen ein Uhr in der Ortschaft Aussenkehr ereignet. Eine 21-Jährige soll bei dem Versuch, sich hinter einer Bar zu erleichtern, von einer unbekannten Person überwältigt, in die Dunkelheit gezerrt und vergewaltigt worden sein. „Die Identität des Täters ist noch unklar und die Ermittlung geht weiter“, heißt es.

Ferner soll am Abend des Vortages in der Siedlung Gibeon ein Triebtäter über eine 16-Jährige hergefallen sein. Dem Polizeibericht zufolge war das Opfer zusammen mit ihrer Zwillingsschwester sowie zwei Cousinen im Alter von neun und elf Jahren auf dem Weg zu einer Veranstaltung, als sie auf den mutmaßliche Täter stießen. Er soll den Mädchen mit einem Messer gedroht und das Opfer gezwungen haben, ihn zu begleiten.

Die anderen Kinder seien davongerannt, um Hilfe zu holen, woraufhin die Polizei alarmiert worden sei, die anschließend eine Fahndung

gestartet habe, die allerdings erfolglos blieb. Das Opfer sei einige Zeit später wieder aufgetaucht und habe schließlich ihrer Mutter anvertraut, dass sie vergewaltigt worden sei. Ein

21-jähriger Tatverdächtiger wurde verhaftet.

Zudem sollen sich zwei junge Männer an einem 13-jährigen Mädchen am Samstagabend in Aranos mehrmals vergangen haben. Laut den Behörden war das Opfer gerade dabei, mit anderen Kindern zu spielen, als die beiden mutmaßlichen Täter sie gepackt, in ein Haus gezerrt, ihr mit einem Messer gedroht und sie dann abwechselnd vergewaltigt hätten. „Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 20 und 21 Jahren wurden verhaftet“, so die Polizei.

Derweil sei am Freitag gegen 13.30 Uhr eine 18-Jährige in dem Dorf Eenawa im Ruacana-Wahlkreis, Region Omusati, vergewaltigt worden. Es wird vermutet, dass der Tatverdächtige dem Opfer nach der Schule auf dem Heimweg begegnet sei, wo er sie überwältigt, ins Gebüsch gezerrt und anschließend zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben soll. Der 19-Jährige wurde verhaftet.

Der fünfte Fall habe sich am Donnerstag gegen 9.30 Uhr nahe der Siedlung Omena in der Oshikoto-Region zugetragen. Das Opfer, ein zehnjähriges Mädchen, habe sich zusammen mit zwei Jungen auf dem Heimweg befunden, nachdem sie spät zur Schule erschienen und nach Hause geschickt worden seien. Ein anderer, ihnen bekannter Junge soll die drei mit einem Ast gejagt haben, woraufhin sich die Kinder getrennt hätten. Das Mädchen sei dann in ein Feld gezerrt und dort vergewaltigt worden. Ein 24-jähriger Tatverdächtiger wurde verhaftet.

Gleiche Nachricht

 

Möller-Prozess weiter verzögert

vor 1 tag - 18 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der seit über zwei Jahren stagnierende Prozess um die Ermordung des 50-jährigen Hans-Jörg Möller wird sich um weitere sieben Monate verzögern. Weil...

Gericht ahndet Tochter-Mord

vor 1 tag - 18 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/ms) – Ein ehemaliger Soldat, der vor über zwei Jahren seine fünfjährige Tochter im Goreangab-Damm ertränkt hat, ist gestern am Obergericht zu einer Haftstrafe...

UNAM verklagt Ex-Dozentin

vor 1 tag - 18 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Die Universität von Namibia (UNAM) hat eine ehemalige Dozentin auf Rückzahlung von 624000 N$ verklagt, die sie ihr angeblich während eines Auslandsstudiums...

Illegale Siedler setzen sich zur Wehr

vor 2 tagen - 17 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (Nampa/cev) – Die Polizei musste eingreifen, nachdem es am Dienstag in Rundu zu einer Konfrontation zwischen illegalen Siedlern und einem Gerichtsvollzieher gekommen ist.Angeblich hatten...

Geschäftsmann droht Haftstrafe

vor 2 tagen - 17 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/ms) – Einem Geschäftsmann droht eine lange Haftstrafe, nachdem er gestern wegen Mordes, versuchten Mordes, illegalen Waffenbesitzes und Justizbehinderung schuldig gesprochen wurde. Die Verurteilung...

Ausländer werden weiterhin schikaniert

vor 2 tagen - 17 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDas seit über einem Jahr laufende Verfahren hat vor kurzem mit einer Einigung zwischen dem Innenministerium und dem aus Nigeria stammende Geschäftsmann...

Schein-Devisenhändler erhalten Kaution

vor 3 tagen - 16 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Zwei selbsternannte Devisenhändler, die eines Verstoßes gegen das Bankengesetz in vier Fällen angeklagt sind, haben am Montag am Magistratsgericht in Windhoek beide...

Drogen sind „soziales Übel“

vor 3 tagen - 16 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Polizei macht sich wegen des Drogenkonsums der Namibier große Sorgen: „Am vergangenen Wochenende hat es auffällig viele Festnahmen wegen Cannabis...

Geingob: Neues Hauptquartier erspart Polizei Mietkosten

vor 4 tagen - 15 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/cev) – Mit mehreren Millionen Namibia-Dollar an ersparten Mietkosten hat Präsident Hage Geingob den Neubau eines Polizeihauptquartiers gerechtfertigt. Anlass seiner Worte war die offizielle,...

Polizei: Gewehre geklaut – Arbeitgeber bestohlen

vor 4 tagen - 15 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – In Karasburg sollen zwei Angestellte ihren Arbeitgeber beklaut haben, während in Windhoek Einbrecher drei Jagdgewehre stehlen konnten. Das geht aus dem gestern...