11 Januar 2017 | Polizei & Gericht

Polizei-Inspektor erwartet weitere Verhaftungen

Ermittler sind rund 30 Personen bekannt, die Importe falsch deklariert haben sollen

Windhoek (ms) • Die Polizei rechnet mit weiteren Verhaftungen von Personen, die den Wert von importierten Waren unterdeklariert und den Staat somit um erhebliche Zolleinnahmen gebracht haben sollen.

Das hat der zuständige Ermittlungsleiter John Mwatongwe bei der andauernden Verhandlung eines Kautionsantrags von vier Angeklagten mitgeteilt, die an dem Betrug beteiligt gewesen sein sollen. Er berief sich bei seiner gestern fortgesetzten Vernehmung unter anderem auf die Ergebnisse einer Untersuchung von Buchprüfern, wonach rund 100 chinesische Unternehmen durch Unterdeklarierung eingeführter Produkte in den vergangenen drei Jahren einen finanziellen Schaden von geschätzten 3,5 Milliarden N$ verursacht hätten.

Mwatongwe zufolge seien der Polizei etwa 30 weitere Chinesen und Namibier bekannt, die an dieser Form des Betrugs beteiligt seien könnten und vermutlich in nächster Zeit verhaftet werden würden. Die Polizei sei derzeit damit beschäftigt, Transaktionen der verdächtigten Firmen zu durchleuchten und dabei zu prüfen, welche Beträge sie an die ausländischen Lieferanten der von ihnen eingeführten Güter überwiesen hätten. Diese Summen sollten dann mit dem beim Zollamt angegebenen Wert der importierten Waren verglichen und so geklärt werden, ob jene unterdeklariert worden seien.

Dass er Fragen zur konkreten Beweislage gegen die beiden chinesischen Beschuldigten Tao Huizhong (47) und Huang Jinrong (31) nicht beantworten konnte, begründete Mwatongwe immer wieder mit andauernden Ermittlungen. Demnach räumte er auch ein, er könne nicht mit Gewissheit sagen, welche Funktion die zwei Asiaten bei den in

Oshikango ansässigen Firmen Golden Phoenix CC und Golden Star ausgeübt hätten, die beide an dem Betrug beteiligt gewesen sein sollen.

Verteidiger Sisa Namandje legt ihm dies dahingehend aus, dass es „keinerlei Indizien oder gar Beweise“ gegen seine Mandanten und folglich auch keinen Grund gebe, sich deren Kautionsantrag zu widersetzen.

Gleiche Nachricht

 

Klage stattgegeben

vor 20 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einem kürzlich ergangenen Urteil kommt Richter Herman Oosthuizen zu dem Ergebnis, der Kläger Thomas Inghangwe Ndjebo habe zwar keinen Beleg...

Sparkurs trifft Umweltministerium schwer

vor 1 tag - 22 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cev) – Angesichts gekürzter Mittel für das Ministerium für Umwelt und Tourismus hat sich am Freitag Minister Pohamba Shifeta zur Wilderei geäußert: „Es ist...

Männerleiche verwest in Wohnung

vor 1 tag - 22 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (nic) – Der verweste Körper eines 81-jährigen Mannes wurde am Mittwoch, dem 17. Mai, gegen 15 Uhr im Marlene Court im Swakopmunder Industriegebiet gefunden....

Hai//om verklagen Regierung

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDort war eine im Oktober 2015 angekündigte und mit Spannung erwartete Sammelklage der Hai//om am Mittwoch erstmals Gegenstand einer Vorverhandlung. Die vom...

Hospital-Mord löst Anklage aus

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/ms) – Ein 25-jähriger Mann, der seine Freundin zunächst mit einem Messer schwer verletzt und sie am nächsten Tag im Krankenhaus erstochen haben soll,...

Maier-Mord wieder vertagt

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (ste) • In einem Gespräch bestätigte die Mutter des ermordeten Andi Maier, dass sie keine konkrete Information von der Polizei oder dem Obergerichtshof in...

Dumeni Petrus vermisst

vor 5 tagen - 18 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (kb) – Seit dem 11. Mai wird in Windhoek der 41-jährige Dumeni Petrus vermisst. Die namibische Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Suche...

Angeklagter gesteht Axtmord

vor 5 tagen - 18 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn einer von Verteidiger Mese Tjituri verlesenen Klageerwiderung gab der Angeklagte Israel Kapepu am Dienstag zu, am 28. Februar 2015 in Otjiwarongo...

Dumeni Petrus vermisst

vor 6 tagen - 17 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (kb) – Seit dem 11. Mai wird in Windhoek der 41-jährige Dumeni Petrus vermisst. Die namibische Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Suche...

Möller-Mordfall wieder vertagt

1 woche her - 16 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Von Frank SteffenWindhoek Die fünf des Mordes an Hans Möller angeklagten Männer, Panduleni Gottlieb (30), David Tashiya (29), David Shekundja (35), Elly Ndapuka...