11 Januar 2017 | Polizei & Gericht

Polizei-Inspektor erwartet weitere Verhaftungen

Ermittler sind rund 30 Personen bekannt, die Importe falsch deklariert haben sollen

Windhoek (ms) • Die Polizei rechnet mit weiteren Verhaftungen von Personen, die den Wert von importierten Waren unterdeklariert und den Staat somit um erhebliche Zolleinnahmen gebracht haben sollen.

Das hat der zuständige Ermittlungsleiter John Mwatongwe bei der andauernden Verhandlung eines Kautionsantrags von vier Angeklagten mitgeteilt, die an dem Betrug beteiligt gewesen sein sollen. Er berief sich bei seiner gestern fortgesetzten Vernehmung unter anderem auf die Ergebnisse einer Untersuchung von Buchprüfern, wonach rund 100 chinesische Unternehmen durch Unterdeklarierung eingeführter Produkte in den vergangenen drei Jahren einen finanziellen Schaden von geschätzten 3,5 Milliarden N$ verursacht hätten.

Mwatongwe zufolge seien der Polizei etwa 30 weitere Chinesen und Namibier bekannt, die an dieser Form des Betrugs beteiligt seien könnten und vermutlich in nächster Zeit verhaftet werden würden. Die Polizei sei derzeit damit beschäftigt, Transaktionen der verdächtigten Firmen zu durchleuchten und dabei zu prüfen, welche Beträge sie an die ausländischen Lieferanten der von ihnen eingeführten Güter überwiesen hätten. Diese Summen sollten dann mit dem beim Zollamt angegebenen Wert der importierten Waren verglichen und so geklärt werden, ob jene unterdeklariert worden seien.

Dass er Fragen zur konkreten Beweislage gegen die beiden chinesischen Beschuldigten Tao Huizhong (47) und Huang Jinrong (31) nicht beantworten konnte, begründete Mwatongwe immer wieder mit andauernden Ermittlungen. Demnach räumte er auch ein, er könne nicht mit Gewissheit sagen, welche Funktion die zwei Asiaten bei den in

Oshikango ansässigen Firmen Golden Phoenix CC und Golden Star ausgeübt hätten, die beide an dem Betrug beteiligt gewesen sein sollen.

Verteidiger Sisa Namandje legt ihm dies dahingehend aus, dass es „keinerlei Indizien oder gar Beweise“ gegen seine Mandanten und folglich auch keinen Grund gebe, sich deren Kautionsantrag zu widersetzen.

Gleiche Nachricht

 

Babydumping in Walvis Bay

vor 1 tag - 24 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Zum zweiten Mal binnen einer Woche wurde in Walvis Bay ein Fall des Babydumpings angemeldet. Die Mutter des Neugeborenen wurde festgenommen,...

Ausländer weiter schikaniert

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDiese hat am Montag ihre drohende Abschiebung abgewendet, nachdem Richter Thomas Masuku einer von ihr eingereichten Klage gegen das Innenministerium stattgegeben hat....

Staatszeuge belastet Conradie

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekConradie wird vorgeworfen, seine Position als ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Mobilfunkanbieters MTC für den Versuch missbraucht zu haben, seiner Bekannten und Mitangeklagten Sara...

Sieben Menschen wegen Diebstahls von Eseln verhaftet

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Die Polizei in der Erongo-Region hat in zwei unterschiedlichen Fällen insgesamt sieben Verdächtige festgenommen, die mehrere Esel gestohlen und eines der Tiere geschlachtet haben sollen....

Telefonpfähle abgeholzt

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Omatjete (er) – Zwei Personen aus Omatjete in der Erongo-Region wurden wegen Diebstahls und Sachschadens verhaftet, nachdem sie drei Telefonpfähle und Glasfaserkabel gestohlen haben sollen....

Mann will Drogen in Weißbrot schmuggeln

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Die Polizei hat am Samstag einen 33-jährigen Mann festgenommen, nachdem dieser versucht hat, Drogen in die Gefängniszelle der Polizeistation in Rehoboth zu schmuggeln. Dies sah...

Hürde für Farmverkauf fällt

vor 3 tagen - 22 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer stellvertretende Oberrichter Hosea Angula folgte damit gestern einer gegen das Ministerium für Landreform gerichteten Klage der Agribank. Durch eine von jener...

Nach Fahrerflucht verhaftet

vor 3 tagen - 22 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rehoboth (nampa/nic) - Die namibische Polizei hat am Freitag einen 27-jährigen Tatverdächtigen festgenommen, dem vorgeworfen wird, in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Fußgänger...

Medizinische Klagewelle rollt weiter

vor 3 tagen - 22 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung des Anspruchs führt die Klägerin Sharon Shallwyn So-Oabes in einer eidesstattlichen Erklärung an, sie sei am 13. Dezember 2015 gegen...

Köhnke-Mörder bleiben in Haft

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Die Mörder des deutschen Staatsbürgers Ralph Köhnke werden beide weiter in Haft bleiben, nachdem einer von ihnen am Freitag am Obergericht mit...