14 Februar 2020 |

Polizei erschießt einen vermutlichen Räuber

Soeben gab die Sprecherin der namibischen Polizei (NamPol), Kommissarin Kauna Shikwambi bekannt, dass es heute Nachmittag gegen 14.30 Uhr in der Gegend des Kraftwerks von Nampower im nördlichen Industriegebiet Windhoeks zu einer Schießerei kam. Drei angebliche Kriminelle sollen Polizisten, die in einem Privatwagen unterwegs waren, bedroht und versucht haben diese auszurauben. Eine dieser Personen wurde getötet, eine weitere verletzt und der dritten Person gelang es zu entfliehen. Aus einem Gespräch mit einer glaubhaften Quelle wurde deutlich, dass es sich wohl um eine verdeckte Ermittlung gehandelt haben muss, nachdem der Polizei in der letzten Zeit wiederholt Überfälle auf Touristen in dieser Gegend gemeldet worden waren.

Gleiche Nachricht

 

Überraschende Kandidatur: Röttgen will CDU-Chef werden

1 stunde her | International

Berlin (dpa) - Der frühere Bundesumweltminister und heutige Außenpolitiker Norbert Röttgen will neuer CDU-Vorsitzender werden. Der 54-Jährige habe seine Kandidatur in einem Schreiben an die...

24 Tote bei Angriff in Burkina Faso - Massenansturm...

vor 3 stunden | Afrika

Ouagadougou/Diffa (dpa) - Bewaffnete Angreifer haben in einem Dorf in Burkina Faso mindestens 24 Menschen getötet und weitere 18 verletzt. Der Gouverneur der Region, Oberst...

UN: Mindestens 22 Tote bei Angriff auf Dorf in...

vor 5 stunden | Afrika

Jaunde (dpa) - Bei einem Angriff auf ein Dorf im konfliktreichen Nordwesten Kameruns sind laut der UN mindestens 22 Menschen getötet worden. Unter den Todesopfern...

Kein erneuter Holzschlag

vor 15 stunden | Landwirtschaft

Von Frank Steffen und Catherine Sasman, Windhoek Immer wieder kursieren in den elektronischen Medien Bilder von Lastkraftwagen, die sich mit Holz beladen auf dem...

Farmer Rust freigelassen

vor 15 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Der Farmer Kai Rust, der im Februar 2018 wegen fahrlässiger Tötung zu drei Jahren Haft verurteilt wurde, ist am Montag wegen guter...

FNB stattet Schüler der Otjituuo-Grundschule aus

vor 15 stunden | Lokales

Die Schüler der Otjituuo-Grundschule haben von dem Finanzhaus FNB Namibia einen Drucker, vier Laptops und Schreibwaren im Wert von rund 100000 Namibia-Dollar erhalten. „Die Hilfe...

Rampenlicht bringt Reisende

vor 15 stunden | Tourismus

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekErneut macht ein internationales Tourismusmagazin auf Namibia aufmerksam – dieses Mal handelt es um eine der bekannten Zeitschriften überhaupt: National Geographic. Das...

Mörder erhält lebenslänglich

vor 15 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer 30-jährige Rodney Ricardo Rooi ist am Freitag zum bislang letzten einer Reihe von Straftätern geworden, die in jüngster Vergangenheit zu lebenslanger...

Hardap-Damm bleibt außen vor

vor 15 stunden | Wetter

Windhoek (ste) - Am vergangenen Wochenende standen die Internet-Medienplattformen Kopf, nachdem geradezu phantastische Meldungen und Video-Clips von den rieseigen Wassermengen berichteten, die aus dem Calueque-Damm...

Aussicht auf Regen bleibt gut

vor 15 stunden | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) – In vielen Landesteilen wurden am Wochenende gute Niederschläge verzeichnet, insbesondere am Sonntag. Lediglich im Westen von Namibia blieb der Regen großenteils aus....