14 Februar 2020 |

Polizei erschießt einen vermutlichen Räuber

Soeben gab die Sprecherin der namibischen Polizei (NamPol), Kommissarin Kauna Shikwambi bekannt, dass es heute Nachmittag gegen 14.30 Uhr in der Gegend des Kraftwerks von Nampower im nördlichen Industriegebiet Windhoeks zu einer Schießerei kam. Drei angebliche Kriminelle sollen Polizisten, die in einem Privatwagen unterwegs waren, bedroht und versucht haben diese auszurauben. Eine dieser Personen wurde getötet, eine weitere verletzt und der dritten Person gelang es zu entfliehen. Aus einem Gespräch mit einer glaubhaften Quelle wurde deutlich, dass es sich wohl um eine verdeckte Ermittlung gehandelt haben muss, nachdem der Polizei in der letzten Zeit wiederholt Überfälle auf Touristen in dieser Gegend gemeldet worden waren.

Gleiche Nachricht

 

Dürre am Mekong

vor 8 stunden | International

Von Shaun Turton und Carola Frentzen, dpaPhnom Penh (dpa) - Das Flussbett auf der Chroy-Changvar-Halbinsel führt kaum Wasser, im matschigen Boden häuft sich Müll. Der...

Noch kann der Welt-Nashorn-Tag begangen werden

vor 20 stunden | Natur & Umwelt

Seit 2010 wird am 22. September auf die vom Aussterben bedrohten Rhinozerosse hingewiesen. Der Welt-Nashorn-Tag entstand als regionale Aktion der WWF-Niederlassung in Südafrika, wurde dann...

Pandemie bedrängt Naturschutz

vor 20 stunden | Natur & Umwelt

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat im Rahmen des Projekts zur kommunalen Verwaltung natürlicher Ressourcen (Community-Based Natural Resource Management,...

Ausgegrenzte Gemeinden erhalten Wohnungen

vor 20 stunden | Lokales

Windhoek/ Nkurenkuru (NMH/sb) - Die Regierung hat 33 Wellblechhütten im Wert von über 1,4 Millionen Namibia-Dollar für ausgegrenzte Gemeinden in der Kavango-West-Region errichtet und diese...

Weniger Gehalt für Führungsriege

vor 20 stunden | Tourismus

Windhoek (Nampa/sb) - Der Vorstand und die Führungsetage von Namibia Wildlife Resorts werden ab Ende September Gehaltskürzungen von 25 Prozent erhalten, da das Unternehmen aufgrund...

Stigma rund um Demenz brechen

vor 20 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDas Swakopmunder Zentrum Alzheimer Demenz Namibia (ADN) ist das einzige seiner Art in Namibia. Dort werden rund zwei Dutzend Personen betreut, die...

Risiko durch Abfall

vor 20 stunden | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Gesundheitsminister Kalumbi Shangula verabschiedete gestern seinen neusten COVID-19-Bericht. Demnach sind von 1145 Testresultaten 149 positiv. Windhoek in der Khomas-Region...

Nationales Denkmal geplündert

vor 20 stunden | Lokales

Der namibische Denkmalrat hatte bis vergangenen Sonntag noch immer nicht die Ortschaft Otjimbingwe in der Erongo-Region besucht, um das Schadensausmaß festzustellen, das Plünderer an einem...

Transparenzbericht steht bevor

vor 20 stunden | Politik

Die Zivilgesellschaftsorganisation ACTION (Access to Information Namibia) bereitet sich in dieser Zeit auf die Bekanntmachung des Transparenzberichtes am 28. September vor. In Anlehnung an die...

Projekt zur Verbesserung der sanitären Verhältnisse gestartet

vor 20 stunden | Lokales

Windhoek (cr) - Der Entwicklungs-Workshop Namibia (DWN) hat ein Projekt ins Leben gerufen, das darauf abzielt, die sanitären Verhältnisse in den informellen Siedlungen Namibias zu...