23 März 2010 | Politik

Pohamba ernennt ein Kabinett der Kontinuität

Windhoek - In elf Ressorts hat es auf Ministerebene keine Veränderung gegeben, aber zehn Ministerien wurden an der Spitze neu besetzt. Auf der Ebene der Vizeminister hat Pohamba dagegen 16 Veränderungen, beziehungsweise Neueinstellungen angeordnet. Der Präsident hat die Besetzung des Postens des Generalbuchprüfers (Rechnungshof) mit Junias Kandjeke als unverändert bestätigt. Die Führung der Nationalen Planungskommission (zuvor Dr. Peter Katjavivi) im Ministerrang sowie die Leitung des Namibischen Nachrichtendienstes (bisher Generaldirektor Lukas Petrus Hangula) werden später bestimmt. Der Präsident ist nicht auf mögliche Veränderungen auf der Ebene der Staatssekretäre eingegangen, wo zum Beispiel der vakante Posten im Ressort Finanzen (zuvor Calle Schlettwein) gefüllt werden muss. Vier ehemalige Vizeminister haben den Aufstieg zum vollen Ministerposten geschafft: Utoni Nujoma aus der Justiz ins Außenministerium, Bernhard Esau von Bergbau und Energie ins Fischereiministerium, Isak Katali aus dem Ressort Landwirtschaft zu Bergbau und Energie und Kazenambo Kazenambo von Lokalverwaltung und ländliche Entwicklung zu Jugend und Sport. Fünf Minister sind aus eigenem Willen ausgeschieden, beziehungsweise wurden vom Präsidenten nicht wieder eingesetzt: Vizepremier Dr. Libertine Amathila und Ngarikutuke Tjiriange sowie Helmut Angula, Marlene Mugunda und Willem Konjore, Chef der Kanzlei des Präsidenten / Staatskanzlei: Dr. Albert Kawana, Dr. Kawana bleibt zugleich Generalstaatsanwalt (attorney general)


Premierminister: Nahas Angula,
Vizepremier: Dr. Marco Hausiku

Ministerium für Kriegsveteranen
1) Dr. Nickey Iyambo

Verteidigung
1) Charles Ndaxu Namoloh
2) Lempy Lucas

Innere Sicherheit, Polizei und Strafvollzug:
1) Nangolo Mbumba
2) Erastus Uutoni

Außenministerium:
1) Utoni Nujoma
2) Peya Mushelenga



Finanzen:
1) Saara Kuugongelwa-Amadhila
2) Calle Schlettwein

Erziehung und Bildung:
1) Dr. Abraham Iyambo
2) Dr. David Namwandi

Gesundheit und Sozialfürsorge:
1) Dr. Richard Kamwi
2) Petrina Haingura

Ländereien und Neusiedlung:
1) Alpheus !Naruseb
2) Stephanus Mogotsi

Justiz:
1) Pendukeni Iivula-Ithana (zugleich SWAPO-Generalsekretärin)
2) Tommy Nambahu

Regional- und Lokalverwaltung, Wohnungsbau und ländliche Entwicklung
1) Jerry Ekandjo
2) Priscilla Beukes

Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft:
1) John Mutorwa
2) Petrus Iilonga

Umwelt und Tourismus:
1) Netumbo Nandi-Ndaitwah
2) Uahekua Herunga

Fischerei und Meeresressourcen:
1) Bernhard Esau
2) Kilus Nguvauva


Handel und Industrie:
1) Dr. Hage Geingob
2) Tjekero Tweya

Inneres und Einwanderung (Innenministerium):
1) Rosalia Nghidinwa
2) Elia Kaiyamo

Arbeit und Sozialfürsorge:
1) Immanuel Ngatjizeko
2) Alpheus Muheua

Bergbau und Energie:
1) Isak Katali
2) Willem Isaacks

Jugend, Nationaldienst, Sport und Kultur:
1) Kazenambo Kazenambo
2) Pohamba Shifeta

Öffentliche Arbeiten, Transport und Kommunikation:
1) Erkki Nghimtina
2) Chief Ankama


Geschlechtergleichheit und Kinderfürsorge:
1) Doreen Sioka
2) Angelika Muharukua

Information und Kommunikationstechnologie:
1) Joel Kaapanda
2) Stanley Simataa,

Gleiche Nachricht

 

„Ruchloser Steuer-Diebstahl”

vor 4 tagen - 15 November 2018 | Politik

Von Frank SteffenWindhoek Laut Namibias amtlicher Oppositionspartei „Popular Democratic Movement“ (PDM) zeichnet sich landesweit ab, dass die Regierung die unlautere Übernahme des Privatsektors vorsieht....

„Das namibische Haus“ hinterfragt

vor 5 tagen - 14 November 2018 | Politik

Von Eberhard Hofmann Windhoek - Vor Diescho waren die Gesellschaftskritiker Salatiel Shinedina, Direktor des KAS-Frauenwerks WAD (Women´s Action for Development), und der namibische Medien-Ombudsmann...

Finanzaufsicht soll sich bessern

vor 5 tagen - 14 November 2018 | Politik

Swakopmund (er) - Während eines Workshop will die Finanzaufsicht des Nationalrates alle Finanzausschüsse evaluieren. Der Workshop wurde gestern offiziell in Swakopmund eröffnet und soll noch...

SWAPO auf Selbstfindung

vor 5 tagen - 14 November 2018 | Politik

Von Marc Springer, WindhoekShaningwa zufolge soll der außerordentliche Parteitag zwischen dem 30. November und 1. Dezember auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik Ramatex in Windhoek...

Fischquoten und Zollunion beschäftigen Kabinett

1 woche her - 09 November 2018 | Politik

Windhoek (ste) - Anlässlich der 17. Kabinettssitzung des Jahres 2018 beschloss die Regierung in dieser Woche den Vorschlag des Fischereiministers Bernhard Esau anzunehmen und für...

PDM sorgt sich über Strafmilde

1 woche her - 08 November 2018 | Politik

Windhoek (nic) - Die Frauenliga der Oppositionspartei Popular Democratic Movement (PDM), hat in einer Pressemeldung ihre Sorge über die Milde der Strafen zum Ausdruck gebracht,...

Namibia führt weiterhin ECF-SADC an

1 woche her - 07 November 2018 | Politik

Windhoek (ste) - In einer Pressemitteilung der Namibischen Wahlkommission (ECN) datiert auf den 1. November 2018, teilt diese mit, dass Namibia während einer Wahl in...

Namibia nicht mehr auf EUs schwarzer Liste

1 woche her - 06 November 2018 | Politik

Brüssel/Windhoek (dpa/cev) – Die Europäische Union (EU) hat Namibia von ihrer schwarzen Liste kooperationsunwilliger Steuergebiete gestrichen. Das Land habe genügend Zugeständnisse gemacht, um die Bedenken...

Geingob über Dissens in SWAPO beunruhigt

vor 2 wochen - 05 November 2018 | Politik

Windhoek (Nampa/ms) • Präsident Hage Geingob hat an Mitglieder und Funktionäre der SWAPO appelliert, zur gewohnten Geschlossenheit zurückzufinden und Differenzen vom Wahlparteitag des Vorjahres zu...

Eigenes Sprachrohr benötigt

vor 2 wochen - 05 November 2018 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Am Samstag fand in Windhoek die Jahreshauptversammlung der Arbeits- und Fördergemeinschaft der Deutschen Schulvereine in Namibia (AGDS) statt. Zu dieser Gelegenheit...