25 September 2019 | Ministerium

Personal des NBC wehrt sich gegen Sparmaßnahmen

Windhoek (ste) • Am gestrigen Morgen überhändigten fünf Swakopmunder Angestellte der staatlichen Rundfunkanstalt NBC zu ihrem Büro und gaben dort eine Petition ab. Was anfangs eine kleine Eigeninitiative an der Küste schien, war in der Tat eine von vielen Solidaritätserklärungen im Lande, denn nahezu zeitgleich hatten sich die Angestellten des NBCs vor dem Hauptquartier des Unternehmens in Windhoek versammelt, um dort friedlich, aber lautstark den Vertreter der namibischen Gewerkschaft für Staatsbeamte (NAPWU), Kephas Hembapu, bei der Überreichung dieser Petition an die Personalchefin des NBC, Vezenga Kauraisa, zu unterstützen.

Kauraisa nahm die Bittschrift stellvertretend für das Management sowie den Aufsichtsrat der Rundfunkanstalt entgegen. Die Gewerkschaft fordert binnen 14 Tagen eine Antwort auf die Bittschrift, in der sie allem voran ein Misstrauensvotum gegen die Chefetage und den Aufsichtsrat erhoben hat. Die Firmenleitung leiste sich teure Geschäftsreisen und spreche sich überhöhtes Reisegeld zu. Geld werde an Drittparteien für Stückarbeit verschwendet, die aus eigener Kraft verrichtet werden könne: ein typisches Beispiel sei die Gehaltsliste der Chefetage.

„Bevorzugung, Diskriminierung, Vetternwirtschaft, Tribalismus und Regionalismus sind andauernde Phänomene beim NBC“ heißt es in der Petition. Die Gewerkschaft zeigt sich darüber besorgt, dass das Unternehmen über eine Restrukturierung und entsprechende Verminderung des Personals nachdenkt. Die unlängst angekündigten Sparmaßnahmen würden demnach unnötigen Stress verursachen und zur Panikmache beitragen. NAPWU fordert andererseits, dass diejenigen der 150 Vertragsarbeiter, die teilweise bereits länger als sieben Jahre bei der NBC tätig sind, endlich permanent angestellt werden.

Ferner sei es unakzeptabel, dass die Rundfunkanstalt wiederholt in Verzug gerate und nicht die Pensionskassenbeiträge überweise. Dasselbe gelte für Gehaltsabzüge als Beiträge zur Krankenkasse und zur Zahlung von Hypotheken oder Bankanleihen der Angestellten. Die NAPWU fordert diesbezüglich eine Untersuchung seitens der namibischen Notenbank (BoN) und der Bankenaufsichtsbehörde Namfisa.

Gleiche Nachricht

 

NDF erklärt sich zum Friedensgarant

vor 1 monat - 04 Dezember 2019 | Ministerium

Windhoek (ste) - Nachdem der namibische Generalmajor Josua Namhindo am Tag vor der Wahl im Hauptquartier der Namibia Defence Force (NDF) im Namen des amtierenden...

Anreiz für Steuerzahler

vor 1 monat - 03 Dezember 2019 | Ministerium

Windhoek (ste) - Im Rahmen seines Ziels, künftig die gesamten namibischen Steuererklärungen elektronisch abwickeln zu lassen, bietet der Fiskus allen Steuerzahlern mit ausstehenden Steuererklärungen seit...

Fiskus will Lebensstil beobachten

vor 2 monaten - 07 November 2019 | Ministerium

Von Ogone Tlhage & Frank Steffen, Windhoek Das Finanzministerium ist auf Personen fokussiert, die davon verdächtigt werden, Steuern zu hinterziehen. Anhand von sogenannten Lifestyle Audits...

Passanträge nun einfacher

vor 2 monaten - 28 Oktober 2019 | Ministerium

Swakopmund (er) • Einfacher und sicherer – so soll sich künftig der Antrag für einen neuen Reisepass in der Erongo-Region gestalten. Am vergangenen Freitag wurde...

Minister vollzieht Balanceakt

vor 2 monaten - 24 Oktober 2019 | Ministerium

Von Frank SteffenWindhoek Der namibische Finanzminister Calle Schlettwein hat in seinem Nachtragshaushalt versucht das Meiste aus limitierten Mitteln zu machen. Er prüfte jeden einzelnen Ausgabeposten...

Air Namibia geht leer aus

vor 2 monaten - 24 Oktober 2019 | Ministerium

Von Frank Steffen, Windhoek Die Regierung hat in diesem Nachtragshaushalt nicht, wie so oft in der Vergangenheit, prinzipiell den Staatsbetrieben mit Finanzspritzen unter die Arme...

Visa und Arbeitserlaubnis bedingt abgeschafft

vor 3 monaten - 09 Oktober 2019 | Ministerium

Windhoek (Nampa/ste) - Ausländer mit einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis (Permanent Residence Permit, PRP) brauchen künftig nach einer Auslandsreise kein Wiedereinreisevisum beantragen, um sich erneut dauerhaft in...

Personal des NBC wehrt sich gegen Sparmaßnahmen

vor 3 monaten - 25 September 2019 | Ministerium

Windhoek (ste) • Am gestrigen Morgen überhändigten fünf Swakopmunder Angestellte der staatlichen Rundfunkanstalt NBC zu ihrem Büro und gaben dort eine Petition ab. Was anfangs...

Neckartal-Damm bei Keetmanshoop nimmt Gestalt an

vor 4 monaten - 12 September 2019 | Ministerium

Im Mai 2019 hieß es, dass der Neckartal-Damm zu 98 Prozent fertiggestellt sei, doch hatte der Hauptauftragsnehmer Salini Impregilo zu jenem Zeitpunkt erneut die Arbeiten...

Fiskus verschiebt ITAS-Frist

vor 4 monaten - 12 September 2019 | Ministerium

Von Frank Steffen, Windhoek Erneut verschiebt das Finanzministerium die Einführungsfrist für die Abgabe der monatlichen Lohnsteuerabrechnung - diesmal auf den 20. Februar 2020. In einer...