30 Juli 2020 | Geschäft

Persönliche Einstellung der Führungsetage wirkt sich auf Gruppenbild aus

Windhoek (ste) - Gestern hatte die NMH-Tochter Business 7, Sigfried Lange von Capacity Trust zu einem öffentlichen Vortrag eingeladen. Lange referierte über das Thema „Firmenführung unter Berücksichtigung der menschlichen Psyche“. In der Zeit der COVID-19-Krise sei es wichtig auf die Psyche einzelner Personen einzugehen. Die Einstellung des Einzelnen sowie die Gruppenmentalität müssten beachtet werden, damit die eigene Einstellung stimme. „Wenn Sie bewusst oder unbewusst mit einer aggressiven Körperhaltung zu einer Absprache mit Ihrem Kollegen erscheinen, der eventuell gar nicht auf das Thema zu sprechen kommen will, das sie heimlich befürchten - und welches ihre Haltung erklärt -, so dürfen Sie sich nicht wundern, wenn Ihr Gegenüber plötzlich ebenso aggressiv ist“, erklärte Lange die sogenannte Wild-Horses-Theory. Bei beiden Personen würden dann die Pferde ohne guten Grund durchgehen. In ähnlicher Weise würden sich negative Einstellungen auf die eigene Psyche ausüben und die betroffenen Personen in einen Zyklus versetzen, bei dem sich das Gehirn unwillkürlich auf negative Ereignisse fokussiere. Stattdessen könne man sich bewusst auf das Gute konzentrieren und den ‚Suchreflex‘ des Gehirns auf positive Entwicklungen umlenken. Egal wie schwer das Leben sei, gelte es die Gelegenheiten zu erkennen statt nur der Bedrohungen, damit man aus der Situation nüchtern das Beste machen könne, erklärte Lange diese, sowie weitere nachvollziehbare Theorien. Unterstützt wurde der Vortrag von den Firmen PWC, Alexander Forbes, FNB, Liberty, Standard Bank und Allan Gray.

Gleiche Nachricht

 

Millions invested in Safari Hotels

vor 1 tag - 14 Mai 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy – Following failed plans to merge with United Africa Group (UAG), Safari Hotels and Conference Centre announced that it has been acquired by...

Tourists trickle back to Namibia

vor 3 tagen - 12 Mai 2021 | Geschäft

Namibia has managed to attract 23 997 tourists since the launch of the country's International Tourism Revival Initiative about eight months ago, according to the...

Company news in brief

vor 3 tagen - 12 Mai 2021 | Geschäft

Clicks eyes Pick n Pay's pharmaciesSouth African pharmacist Clicks plan5 to acquire 25 in-store pharmacies, their drug stocks and staff from retailer Pick n Pay.In...

Cattle market continues to decline

vor 5 tagen - 10 Mai 2021 | Geschäft

The Agricultural Bank of Namibia (Agribank) has reiterated that climate variability remains a risk to the agriculture sector and to the economy at large.Nonetheless, Agribank...

Company news in brief

vor 5 tagen - 10 Mai 2021 | Geschäft

Airbus Jan-April deliveries up 25%Airbus delivered 45 jets in April, bringing its total so far this year to 170 - up 25% from the same...

Mining activities saves the domestic economy

vor 3 wochen - 23 April 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKUDespite the mining sector being one of the few sectors that supported the Namibian economy in 2020, its investment prospects look bleak.Apart from Namib...

NWR reimagines its mobile application

vor 3 wochen - 21 April 2021 | Geschäft

STAFF REPORTEROne cannot dismiss the impact technology has had or continues to have in most people's way of life. As an organisation, Namibia Wildlife Resorts...

'Buy a house now and sell it later'

vor 3 wochen - 19 April 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKUThe housing market is surely making a much more pronounced recovery than most other segments of the economy.For as long as interest rates remain...

Vielversprechendes Vorkommen

vor 4 wochen - 16 April 2021 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Gestern gab das kanadische Gas- und Ölexplorationsunternehmen Reconnaissance Energy Africa (ReconAfrica) bekannt, dass „das erste von drei Erdölbohrlöchern im Kavango-Becken,...

NAMDIA-Rechnung bleibt unerklärt

vor 4 wochen - 15 April 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) • Der Windhoeker Bürgermeister, Job Amupanda, legte sich anfangs der Woche mit dem Minister für Öffentliche Unternehmen (MPE), Leon Jooste, an. Letzterem verlangte...