05 Januar 2017 | Lokales

Pension: Staat spart 31,8 Mio.

Windhoek (fis) - Durch die verzögerte Anhebung der staatlichen Rente werden im neuen Staatshaushalt 2017/18 mehr als 30 Millionen N$ gespart.

Wie Präsident Hage Geingob in seiner Neujahrsansprache sagte, werden die staatlichen Pensionszahlungen dieses Jahr von 1100 auf 1200 N$ angehoben (AZ berichtete). Das ist nicht neu, denn eine schrittweise Erhöhung hatte er kurz nach seinem Amtsantritt 2015 angekündigt; daraufhin wurde die Rente von 600 auf 1000 N$ und im Jahr 2016 auf 1100 N$ (jeweils pro Person und Monat) erhöht.

Neu ist diesmal der Zeitpunkt: Denn während in den vergangenen Jahren das neue Rentenniveau stets mit Beginn des Finanzjahres (1. April) in Kraft getreten ist, soll es diesmal erst im Juni soweit sein. Ausgehend von 159315 Senioren, die Zahl erwähnte Geingob bei seiner Harambee-Bilanz im Dezember, bedeutet eine um zwei Monate verzögerte Rentenanhebung um 100 N$ eine Gesamtersparnis von 31,863 Millionen N$.

Gleiche Nachricht

 

Wasser des Otjikaru-Riviers wird Telecom zum Verhängnis

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Nachdem in der letzten Zeit zweimal ein Straßenhobel an dem Straßenübergang unterhalb der Omburo-Schwelle am Omaruru-Rivier total im Rivier versackt waren und nur unter größtem...

Koch Arvan holt europäische Küche nach Windhoek

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (kb) • „Le petit Paris“ heißt das neue, schmucke Restaurant im Franko-Namibischen-Kulturzentrum, das seinen Kunden unter anderem Gerichte im französischen Stil anbietet. Der Koch...

Goethe-Institut lädt zur Wiedereröffnung ein

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (ab) - Seit der offiziellen Umbenennung im Mai letzten Jahres wird das Goethe-Zentrum zu einem Institut ausgebaut - ein aufwendiger Prozess, der Zeit fordert....

Von Bier, Braai und Kaffeemaschinen

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Von Annika Brohm, Windhoek Es dauerte nicht lange, bis die Idee zu dem „Namibia first“-Video in den Köpfen der Produzenten herangereift war. „Ich habe das...

Radio: Ein mächtiges Medium

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (nic) – Der 13. Februar wird seit sechs Jahren als Weltradiotag begangen. Ins Leben gerufen wurde er im September 2011 von der UNESCO, um...

Von Bier, Braai und Kaffeemaschinen

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Von Annika Brohm WindhoekEs dauerte nicht lange, bis die Idee zu dem „Namibia first“-Video in den Köpfen der Produzenten herangereift war. „Ich habe das Video...

NamPower bleibt zurückhaltend

vor 2 tagen - 17 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (ste) • Nachdem der staatliche Stromversorger NamPower unlängst in die Schlagzeilen geriet als die Firma in einer großen Annonce ihre Absicht ankündigte, einigen Dörfern,...

Lösungen für Mensch-Tier-Konflikt

vor 2 tagen - 16 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (ab) – Am 1. und 2. März wird das Umweltministerium eine Konferenz ausrichten, auf der Maßnahmen zur Lösung des Mensch-Tier-Konfliktes besprochen werden sollen....

Sondermarken vorgestellt

vor 2 tagen - 16 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (kb) – Das staatliche Unternehmen NamPost hat heute in Windhoek zwei Sonderbriefmarken anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Scouts in Namibia 1917-2017“ vorgestellt. Es handelt...

Windhoeks Frischwasser trägt international anerkanntes Siegel

vor 3 tagen - 16 Februar 2017 | Lokales

Auf dem Bild zeigt die Chefin der Mikrobiologieabteilung des Windhoeker Labors für wissenschaftliche Dienstleistungen (COWSSL), Kayeuna Basson, den Unterschied zwischen einem Labortest, welcher links die...