04 Dezember 2019 | Sport

Peiffer startet in Biathlon-Saison: Noch keine großen Erwartungen

Östersund (dpa) - An die Wiederholung seines WM-Coups verschwendet Arnd Peiffer vor seinem verspäteten Einstieg in die Biathlon-Saison lieber keine Gedanken. „Ich gehe jetzt nicht mit so hohen Erwartungen heran“, sagte der Weltmeister vor dem schweren Einzel am Mittwoch in Östersund. Ein Magen-Darm-Virus hatte den 32-Jährigen in den vergangenen Tagen hart ausgebremst und Starts am Auftakt-Wochenende in Schweden kurzfristig verhindert.
Peiffer lag krank im Bett, während seine Kollegen schon im Sprint und in den Mixed-Wettbewerben im Einsatz waren. Was ist nun im Klassiker über 20 Kilometer für den Olympiasieger möglich? In jedem Fall eher noch kein Top-Resultat. „Ich hab schon ein bisschen Substanz verloren durch den Infekt“, sagte Peiffer, der erst am Montag erstmals wieder richtig trainieren konnte und noch nach Anschluss sucht. „Irgendwann muss ich den Saisoneinstieg finden“, sagte Peiffer jedoch und geht deswegen rund neun Monate nach seinem WM-Sieg über diese Distanz an gleicher Stelle wieder in die Loipe.
Die Favoriten sind jedoch andere. Allen voran der Norweger Johannes Thingnes Bö. Der Gesamtweltcupsieger der Vorsaison geht erneut im Gelben Trikot des Spitzenreiters an den Start, da er am Sonntag im Sprint gewann. Der Franzose Martin Fourcade will Bö erneut ärgern - genau wie die Deutschen. Doch die DSV-Skijäger müssen sich klar steigern, denn zum Auftakt lief es noch nicht wie gewünscht.
Johannes Kühn erzielte über zehn Kilometer als Sechster das einzige Top-Resultat und erfüllte gleich im ersten Versuch die WM-Norm. Das Einzelrennen „ist zwar lang und hart, aber irgendwie auch angenehm und nett“, sagte der 28 Jahre alte Kühn. Der Bayer hatte es im Vorjahr im ersten 20-Kilometer-Rennen im slowenischen Pokljuka als Zweiter aufs Podium geschafft. „In Pokljuka war es windstill, aber in Östersund ist es extrem schwierig zu schießen. Deswegen müssen wir erstmal schauen wie es läuft“, sagte Kühn.
Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Mega-Spende von MTC für Sport, Kultur und Kunst

vor 6 stunden | Sport

Windhoek (Nampa/sno) - Die namibische Telekomunikations Firma MTC hat zu Beginn der Woche bekanntgegeben, dass sie einen Betrag in Höhe von 67.8 Millionen Namibia-Dollar an...

Air Namibia wird nicht liquidiert

vor 12 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (sb) - Die Regierung hat keinen Entschluss gefasst, Air Namibia zu liquidieren. Das gab jetzt der Finanzminister, Ipumbu Shiimi, als Vorsitzender des Kabinett-Finanzausschusses bekannt....

Wunschspieler Sané beim FC Bayern

vor 16 stunden | Sport

München (dpa) - In einem roten Wagen fuhr Leroy Sané (Bild) nach dem Medizincheck an der Säbener Straße vor. Sein Lockenkopf war gut durch die...

NamPort und Maersk schreiben Geschichte

vor 2 tagen - 01 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Die Hafenbehörde NamPort hat unlängst gleich zwei neue Rekorde aufgestellt. Nicht nur hatte vor wenigen Tagen das größte Containerschiff seit der...

Rugbyverband (NRU) in den Startlöchern

vor 2 tagen - 01 Juli 2020 | Sport

Windhoek (sno) - Auf der Jahreshauptversammlung des namibischen Rugbyverbandes (NRU), die am vergangenen Wochenende im Safari Court in Windhoek stattfand, wurde beschlossen, dass der Rugbyverband...

Alba Berlin ist neuer Basketball-Meister

vor 3 tagen - 29 Juni 2020 | Sport

München (dpa) - Uli Hoeneß sieht in Alba Berlin einen würdigen Nachfolger des entthronten deutschen Basketball-Meisters FC Bayern. „Sie haben wirklich überragend während dieser drei...

Mit dem Rad unterwegs in Deutschland

vor 4 tagen - 28 Juni 2020 | Sport

Hamburg (dpa) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Bild) sucht nach ihrem Karriereende weiter nach sportlichen Herausforderungen. Gemeinsam mit zwei Freunden fuhr die 26-Jährige nun...

Liverpool ist Meister

vor 6 tagen - 26 Juni 2020 | Sport

Liverpool (dpa) - Nach dem Gewinn der Meisterschaft wurde Jürgen Klopp von seinen Gefühlen völlig überwältigt. „Was soll ich sagen, es ist ein unglaublicher Moment“,...

Favre weiter beim BVB

1 woche her - 25 Juni 2020 | Sport

Dortmund (dpa) - Lucien Favre (Bild) bleibt auch in der neuen Saison Trainer des Fußball-Vizemeisters Borussia Dortmund und soll mit dem BVB noch einmal den...

Gomez' skurriler Abschied vom VfB Stuttgart

1 woche her - 25 Juni 2020 | Sport

Stuttgart (dpa) - Für Mario Gomez schließt sich der Kreis. Gut 16 Jahre nach seinem ersten wird der Stürmer am Sonntag seinen letzten Profi-Einsatz für...