14 Februar 2020 | Politik

Parlament soll Holdingfirma NPTH auflösen

Windhoek (bw) • Das von der Regierung schon länger angedachte Bestreben, die staatliche Post- und Telekommunikationsgesellschaft aufzulösen, soll nun umgesetzt werden. Vize-Informationsminister Engel Nawatiseb legte der Nationalversammlung am Mittwoch den Gesetzentwurf vor.

Das staatliche Unternehmen Namibia Post and Telecommunications Holdings (NPTH) wurde 1992 gemäß des damals neu geschaffenen, gleichnamigen Gesetzes gegründet, erklärte der Parlamentsabgeordnete. Inzwischen gehöre auch der Mobilfunkanbieter MTC sowie die Telecom-Tochter TN Mobile dazu.

„Die Tochterfirmen zahlen Dividenden an die NPTH“, teilte Nawatiseb mit. „Inzwischen hat sich der Informatik- und Mobilfunksektor weiter entwickelt.“ Vor rund acht Jahren habe die Wettbewerbskommission (Namibian Competition Commission, NaCC) einen unfairen Konkurrenzkampf zwischen MTC und Telecom festgestellt und separate sowie unabhängige Beteiligungsstrukturen angeordnet, was die Auflösung NPTHs bedeute. Dividende sollen dann direkt an die Regierung gezahlt werden, erklärte der Vizeminister. Nach der Sitzung teilte Nawatiseb der AZ auf Nachfrage mit, dass die baldige Notierung von MTC an Namibias Börse ein weiterer Faktor war, die NPTH aufzulösen.

Ferner informierte Transportminister John Mutorwa die Abgeordneten über zwei Gesetze für den öffentlichen Straßentransport und für Straßen, die derzeit erstellt werden. Ein Gesetz zur Gründung eines Rates für den Bausektor sei ebenfalls auf dem Weg.

Die Vize-Agrarministerin Anna Shiweda legte anschließend den Gesetzentwurf zur Import- und Exportkontrolle von Milch und Milchprodukten vor. Bestehende Regelwerke sind veraltet und Namibias Milchproduzenten leiden unter Billigimporten. Das neue Gesetz soll sie besser schützen. Die Debatte für beide Entwürfe wurde auf kommende Woche vertagt, da am Donnerstag die Sitzung mangels Tagesordnungspunkten ausfiel.

Gleiche Nachricht

 

Konfrontation in Nationalversammlung

vor 1 tag - 03 Juli 2020 | Politik

Windhoek (bw) - Die „Landless People’s Movement“ (LPM), hat dem Parlamentspräsidenten Peter Katjavivi noch am Mittwochabend, nach vorangegangenen dramatischen Szenen während der Parlamentssitzung, über einen...

Ausgebildete Tierärzte weiter ohne Arbeit

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Politik

Studenten der namibischen Universität, die als erster Jahrgang ihren Bachelorabschluss in Tiermedizin absolviert haben, werfen der Regierung vor, nicht genügend Arbeitsmöglichkeiten für sie zu schaffen....

China drückt Sicherheitsgesetz für Hongkong durch

vor 3 tagen - 30 Juni 2020 | Politik

Peking/Hongkong/Washington (dpa) - Ungeachtet weltweiter Kritik hat China nach Medienberichten das kontroverse Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong erlassen. Der Ständige Ausschuss des...

Katastrophenmanagement wird jetzt akut

vor 4 tagen - 30 Juni 2020 | Politik

Während der achten Kabinettssitzung des Jahres, berieten sich die Minister über den Bericht zur Umsetzung der Empfehlungen für die Kapazitätsbewertung des nationalen Katastrophen-Risikomanagementplanes für...

Keine Kabinetts-Information

1 woche her - 25 Juni 2020 | Politik

Windhoek (ste) • Die Zivilgesellschaftsorganisation ACTION (Access to Information Namibia), von der das namibische Redakteursforum EFN eine Mitgliedsorganisation ist, hat nach Beratung mit der Justizfachkraft...

Keine Kabinetts-Information

1 woche her - 23 Juni 2020 | Politik

Windhoek (ste) - Die dem Parlament vorgelegte Gesetzvorlage für den Zugang zu Information wird von der Regierung als allumfassender Entwurf angesehen und soll als solches...

ECN: Wiedereinführung manueller Stimmzettel

1 woche her - 22 Juni 2020 | Politik

Windhoek (sb) - Am Freitag fand eine Pressekonferenz der Wahlkommission ECN statt, die über das weitere Verfahren bei den Kommunalwahlen Ende des Jahres aufklären wollte....

„Widerwärtige Symbole“

1 woche her - 22 Juni 2020 | Politik

Von Frank SteffenWindhoek Die Vereinigung für die traditionelle Führung der Nama und die Kommunalverwaltung der Herero, verkündeten am Wochenende in einer gemeinsamen Erklärung, die sie...

Nationale Versöhnung im Fokus

1 woche her - 22 Juni 2020 | Politik

Windhoek (bw) • Der Antrag von SWANU-Präsident Tangeni Iiyambo, die Nationalversammlung möge über die Politik der nationalen Versöhnung debattieren, erfreute sich reger Beteiligung. Er erinnerte...

Bezirksentwicklungsfonds bleibt weiterhin Wunschdenken

vor 2 wochen - 19 Juni 2020 | Politik

„Die Initiative des Nationalrats, die eine Verabschiedung eines Gesetzes für die Gründung eines Bezirksentwicklungsfonds vorsieht, genießt Vorrang. Der Gesetzentwurf wurde während einer Kabinettssitzung im Jahr...