21 April 2020 | Kultur & Unterhaltung

Orchesterworkshop mit den „Swakopmunder Salonikern“

Bereits Mitte März reiste Henry Grossmann, ein Dirigent aus Deutschand nach Namibia, um mit den „Swakopmunder Salonikern“ und weiteren Mitwirkenden das für den 21. März geplante „Independence Concert“ in der Kulturaula der NPS vorzubereiten.

Nachdem jedoch das Konzert schon zu Beginn der Proben abgesagt wurde, entschlossen sich, die die Orchestermitglieder, die aus allen Himmelsrichtungen (u.a. SA) angereist waren, das vorgesehene Musikprogramm trotzdem einzustudieren.

Die musikalischen Inhalte sollten ursprünglich mit unterschiedlichen Stilrichtungen die verschiedenen Geschmäcker eines Publikums treffen und begeistern. Somit ließen sich die Musikerinnen und Musiker bei ihren Proben von ihrem Spiel und der Interpretation anregen. Das Programm umfasste nicht nur Franz Schubert „Military March“ und Anton Dvorak „Humoresque“, denn natürlich durfte „An der schönen blauen Donau“ von J. Strauß nicht fehlen und Wolfgang Amadeus Mozarts erster Satz seiner „Kleinen Nachtmusik“ gehört zum Standartrepertoire des Orchesters. Fehlten noch die „Barkarole“ von Jacques Offenbach und der feurige „Ungarische Tanz Nr. 5“ von Johannes Brahms, bevor die Musikrichtung zur Unterhaltungs-Music wechselte.

„Rumänische Volksweisen“, La Cumparsita“ ein südamerikanischer Tango und „Swakopmund Dune Ride alias „Petersburger Schlittenfahrt“ sollten als Garant für Heiterkeit und gute Stimmung sorgen und der Abschluss „Radetzky Marsch“ von Johann Straus die Leute von den Stühlen reißen. Die namibische Nationalhymne wurde von Henry Grossmann extra für dieses Konzert und für diesem Tag für Orchester arrangiert. Sie sollte einen würdevollen musikalischen Abschluss bilden.

Das Orchester hat trotz anfänglicher Enttäuschung die Sachlage akzeptiert und die Situation insofern gemeistert, dass aus den Proben ein Workshop gebildet wurde. Dieser formte den Klangkörper auf ein hohes musikalisches und künstlerisches Niveau. Die „Swakopmunder Saloniker“ sind somit gerüstet für künftige Konzerte!



Herbert Schier

Gleiche Nachricht

 

Hilfe für Künstler und Kunstorganisationen

vor 2 wochen - 12 Juni 2020 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (cr) • Der Kunstrat von Namibia (NACN) hat 5,5 Millionen Namibia-Dollar zur Rettung der namibischen Kunstszene erhalten. Mit dem Geld wurde ein Hilfsfonds gegründet,...

Vorschläge gesucht: National­theater plant Saison 2021/22

vor 1 monat - 01 Juni 2020 | Kultur & Unterhaltung

Das Namibische Nationaltheater (National Theatre of Namibia, NTN) lädt Erzähler, Dichter, Autoren, Choreografen, Darsteller und andere Künstler auf, Vorschläge für Vorführungen während der bevorstehenden Saison...

Wir waren auch mal weg (8. und letzter Teil)

vor 1 monat - 20 Mai 2020 | Kultur & Unterhaltung

19. September: Wir wurden pünktlich abgeholt und zum Flugplatz gebracht, von wo aus wir nach Deutschland zu unseren Kindern flogen. Dort verbrachten wir noch einige...

Wir waren auch mal weg (Teil 5)

vor 2 monaten - 29 April 2020 | Kultur & Unterhaltung

Wir liefen erst ein ganzes Stück durch das Industriegebiet von Logroño, der Hauptstadt der Region La Riaja, bis wir durch lange, mit Kopfstein bepflasterte schmale...

Orchesterworkshop mit den „Swakopmunder Salonikern“

vor 2 monaten - 21 April 2020 | Kultur & Unterhaltung

Bereits Mitte März reiste Henry Grossmann, ein Dirigent aus Deutschand nach Namibia, um mit den „Swakopmunder Salonikern“ und weiteren Mitwirkenden das für den 21. März...

Von einer Südenfarm in die Unabhängigkeit

vor 3 monaten - 27 März 2020 | Kultur & Unterhaltung

„Dieses Buch ist ... die Geschichte einer Familie“, schreibt die Autorin Erika von Wietersheim im Nachwort, „die schon in vierter und fünfter Generation in...

Der Kämpfer des freiheitlichen Denkens

vor 5 monaten - 24 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

WAZon: Was ist der Anlass der Gedenkveranstaltung zu Ehren von Youssef Chahine? Hans-Christian Mahnke: Der 25. Januar ist der Geburtstag des Künstlers. Wir hatten eigentlich...

Was die Tattoos der Stars bedeuten

vor 5 monaten - 24 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Die Stars machen es vor. Tätowierungen sind nach wie vor im Trend. In den Neunziger Jahren waren es Tribals (große, schwarze Muster), heute sind es...

Fünfte Jahreszeit startet im Osten

vor 5 monaten - 23 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (er) – Die diesjährige Karnevalssaison startet im März mit dem Ostenkarneval (OSKA), der vom Karnevalsverein Witvlei organisiert wird. Jetzt ist das Motto bekannt: Der...

Hier lebt die Kunst Namibias

vor 5 monaten - 17 Januar 2020 | Kultur & Unterhaltung

Von Erwin LeuschnerKunst spricht dort, wo Worte fehlen. Ein kurzer Satz mit großer Bedeutung - das ist besonders der Fall für die Inhaberin der Fine...