31 Juli 2017 | Lokales

Oranjemund ab Oktober offen für Besucher

Windhoek/Oranjemund (fis) - Am 14. Oktober wird Oranjemund „offiziell für die Öffentlichkeit geöffnet“ werden. Das teilte der Stadtrat jetzt mit. Dies markiert einen Meilenstein für den Wandel Oranjemunds von einem „Privatwohnort“, in dem ausschließlich Mitarbeiter des dort tätigen Diamantförderers (jetzt Namdeb) gelebt haben, zu einem normalen Ort. Besucher brauchen dann keine Genehmigung mehr. Bereits 2011 wurde Oranjemund als Stadt proklamiert, ein Jahr später wurde ein Stadtrat vereidigt.

Der Wandel zur Stadt schließt die Selbstfinanzierung der Stadt ein und die Selbstverantwortung der Bewohner ein. So werden die Bewohner ab Ende August erstmals Gebühren für städtische Dienstleistungen (Strom, Wasser, Abwasser, Müllabfuhr) zahlen müssen. Seit Gründung der Stadt im Jahr 1936 durch die Diamantgesellschaft CDM hätten die Einwohner Oranjemundes „nie für städtische Leistungen gezahlt“, heißt es weiter in der Mitteilung.

Rund 1100 städtische Rechnungen würden direkt an Namdeb geschickt, die diese an die Mitarbeiter weiterleiten werde, erklärte Stadtdirektor Shali Akwaanyenga am Freitag auf AZ-Nachfrage. Darüber hinaus gebe es rund 270 Privatunternehmen und eine Reihe von Bewohnern, die nicht bei Namdeb beschäftigt seien und deshalb ihre Rechnungen direkt erhielten. Laut Akwaanyenga hat Oranjemund rund 10000 Einwohner, damit ist die Stadt etwas kleiner als Grootfontein (ca. 10400) sowie deutlich kleiner als Mariental und Lüderitzbucht (beide ca. 14500, laut Volkszählung 2011).

Gleiche Nachricht

 

Brennendes Auto bringt Tankstelle in Katima Mulilo in Gefahr

vor 4 stunden | Lokales

Gestern machte eine Videoaufnahme die Runde auf den elektronischen Medien, auf der ein Wagen an der Engen-Tankstelle on Katima Mulilo Feuer fängt. Anfangs bekämpfen die...

Flughafen unter Wasser

vor 1 tag - 21 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (lp) - Eine nasse Überraschung erwartete gestern Vormittag die Fluggäste des Internationalen Flughafens Hosea Kutako in der Abflughalle. Diese stand an einigen Stellen zentimeterhoch...

Oldtimer - hier treffen Alt und Jung zusammen

vor 1 tag - 21 Mai 2019 | Lokales

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Old Wheelers Club einen Frühschoppen. „Bonnets up“ hat sich zu einer regelmäßigen Autoschau der Oldies entwickelt, doch wenn das Treffen...

Dr. Nickey Iyambo im Alter von 82 Jahren gestorben

vor 2 tagen - 20 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (ms) • Der Mediziner, Freiheitskämpfer und Politiker, Dr. Nickey Iyambo, ist gestern im Alter von 82 Jahren in seiner Wohnung in Windhoek gestorben. Er...

Leichtsinn verursacht Brand bei Windhoeker Müllkippe

vor 2 tagen - 20 Mai 2019 | Lokales

Die mutmaßliche Unachtsamkeit einer Sicherheitswache hat am Samstag einen Brand bei der Müllkippe nahe des Van-Eck-Stromkraftwerks in Windhoek verursacht, der beinahe auf das umliegende Gelände...

Kreuzkap-Säule kehrt Heim

vor 2 tagen - 20 Mai 2019 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Kreuzkap/BerlinDas steinerne Kreuz des Kreuzkaps, auch bekannt als „Padrão“, soll schon zum deutschen Spätsommer nach Namibia zurückkehren. Wie die Tagesschau berichtete, wird Kulturstaatsministerin...

Schweröl bedeckt Strände

vor 2 tagen - 20 Mai 2019 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Das Ministerium für öffentliche Arbeiten und Transport hat den jüngsten Fall der Ölverschmutzung am Strand bei Langstrand auf einen Tanker zurückverfolgt,...

Anspruch auf Ahnenland wird analysiert

vor 6 tagen - 16 Mai 2019 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekWie der Vorsitzende des Gremiums, Richter Shafimana Ueitele, gestern mitteilte, habe die am 21. Februar von Präsident Hage Geingob eingesetzte Kommission die...

Save the Rhino Trust erhält prominente Unterstützung

1 woche her - 15 Mai 2019 | Lokales

Windhoek (nic) - Das international bekannte Model Behati Prinsloo hat vor kurzem Glanz und Glamour mit Staub, rauen Boden und brütender Hitze getauscht – und...

Einwohner von Rehoboth protestieren gegen Stadtrat

1 woche her - 14 Mai 2019 | Lokales

Rund 200 Bewohner des sogenannten Block E in Rehoboth haben am vergangenen Freitag gegen vermeintlich mangelhafte Dienstleistungen ihrer Stadtverwaltung demonstriert. Als Anlass diente ihnen dabei...