05 November 2020 | Bildung

Optimismus gefragt

Corona-Pandemie kein Freibrief zum Sitzenbleiben

Zahlreiche COVID-19-Fälle an Schulen in der Oshana-Region sind laut Bildungsministerin, Anna Nghipondoka, kein Grund sich verunsichern zu lassen. Bei einem Besuch im Norden macht die Ministerin deutlich, dass die Endjahresprüfungen von den Oberschülern trotzdem zu bestehen sind.

Von Tuyeimo Haidula und Steffi Balzar, Oshakati/Windhoek

Die hiesige Bildungsministerin, Anna Nghipondoka, besuchte Anfang dieser Woche die Oshakati und Iipumbu Senior Secondary Schools in der Oshana-Region, um Oberschüler, die kurz vor ihren Abschlussprüfungen stehen, zu ermutigen. Laut Nghipondoka sollten sich die Prüflinge durch die hohe Zahl von COVID-19-Fällen, die an den Schulen registriert wurden, nicht verunsichern lassen. „Ich komme, um Hoffnung zu verbreiten. COVID-19 wird nicht von jetzt auf gleich verschwinden, aber wir müssen optimistisch sein“, sagte sie.

„Ich erwarte, dass die Pandemie nicht als Entschuldigung für nicht bestandene Prüfung benutzt wird“, erklärte Nghipondoka den Schülern ferner. Das Ministerium habe schließlich innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens dafür gesorgt, dass der Unterricht fortgesetzt und der verpasste Stoff nachgeholt werden konnte, so die Ministerin. „Führt ein normales Leben in einer unnormalen Situation. COVID-19 wird euer Schicksal und eure Zukunft nicht verändern, wir erwarten, dass ihr die Prüfungen besteht“, so die Ministerin. Laut Ngipondoka sollen die Schüler jedoch nicht denken, dass sie mit einer bestandenen Prüfung ihren Lehrern oder Eltern einen Gefallen täten, sondern dadurch in ihre eigene Zukunft investierten.

Die Oshakati Senior Secondary School, die 1126 Schüler hat, verzeichnete am 09.Oktober ihre erste Corona-Infektion und liegt nun bei 144 Fällen. Die Schule konnte vor circa zwei Wochen mit den mündlichen Prüfungen beginnen, nachdem die Beschaffung der entsprechenden Schutzausrüstungen für die Lehrer abgeschlossen wurde. Die Iipumbu Senior Secondary School hat 1190 Schüler und verzeichnete unterdessen 68 Corona-Fälle, von denen sieben bereits als wieder genesen gelten. Die Schule wartet laut eigenen Angaben noch auf 71 ausstehende Ergebnisse von Proben, die zuvor entnommen wurden.

Die Bildungsdirektorin der Oshana-Region, Hileni Amukana, sagte unterdessen, dass die Region anfangs Schwierigkeiten hatte die Schutzausrüstung für die Lehrer zur Abnahme der mündlichen Prüfungen zu beschaffen, dies jedoch schlussendlich geklappt habe. „In der Region wurden bisher an sechs Schulen Corona-Fälle verzeichnet“, gab Amukana an. Alle Schulen hätten jedoch Maßnahmen eingeführt, bei denen Schüler, die positiv auf das Virus getestet wurden oder auf ihr Testergebnis warten, von ihren Mitschülern getrennt werden. Zudem versuche man eine Gemeinschaftsübertragung zu verhindern, in dem die Schüler in dem näheren Umfeld der Schulen blieben. Wie genau dies durchgesetzt wird, wurde unterdessen nicht bekannt gegeben.

Gleiche Nachricht

 

Prüfungsunterlagen geraten an die Öffentlichkeit

vor 21 stunden | Bildung

Zehn Personen werden vorerst verhaftet – Schüler sind aufgebracht und frustrietWindhoek (ek/cr) - Aufgrund der an die Öffentlichkeit geratenen Prüfungsunterlagen müssen Schüler der elften und...

Sommerferien beginnen früher

vor 2 tagen - 01 Dezember 2021 | Bildung

Windhoek (km) - Das Bildungsministerium hat angekündigt, wegen der an die Öffentlichkeit geratenen Prüfungspapiere die Schulen zu den Sommerferien früher zu schließen. Geplant waren Schulschließungen...

FirstRand Namibia startet Praktikumsprogramm

1 woche her - 26 November 2021 | Bildung

Windhoek (led/Nampa) - FirstRand Namibia hat am Dienstag offiziell ein Praktikumsprogramm in Höhe von 3 Millionen N$ ausgeschrieben. Damit will die Bank die Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen....

Unter den Sternen Afrikas – Schlagersänger unterstützen Schulbau

1 woche her - 26 November 2021 | Bildung

Große Kinderaugen schauen gebannt an die Tafel, wenn die Lehrer der Fly and Help-Schulen Mathematik, Englisch oder Schreiben erklären. Schließlich ist es in den abgelegensten...

Handbücher sollen Sportunterricht verbessern

1 woche her - 24 November 2021 | Bildung

Sie waren die ersten: Die Schüler der A.I. Steenkamp Grundschule in Windhoek haben am 19. November einen speziell für den Sportunterricht entwickelten Leitfaden erhalten. Die...

Geschlechtsspezifische Gewalt: Jagger fordert Solidarität

vor 3 wochen - 09 November 2021 | Bildung

Windhoek/Aroab (ks) • Wenn die Gesellschaft den Opfern geschlechtsspezifischer Gewalt nicht beisteht, kann man sagen, dass Namibia zum Scheitern verurteilt ist. Mit diesen Worten adressierte...

Schulbildung für alle

vor 1 monat - 02 November 2021 | Bildung

Von Katharina Moser, Okangwati Grundschulbildung in alle Ecken der Erde zu bringen - was für viele klingt wie Idealismus, das ist für die Stiftung Fly...

Schüler gegen Trockenheit

vor 1 monat - 29 Oktober 2021 | Bildung

Lea DillmannWindhoek „Wir brauchen Wasser“, ruft Stefan Eins und dreht sich zu seinen sechs Schülern um, die sich hinter ihm versammelt haben. Er zeigt in...

NUST-Campus in Eenhana eröffnet

vor 1 monat - 27 Oktober 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/km) - Die Namibische Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) hat am Montag offiziell ihren neuen Campus in Eenhana in der Ohangwena-Region eröffnet –...

Nandi-Ndaitwah enttäuscht über ehemalige Schule

vor 1 monat - 26 Oktober 2021 | Bildung

Windhoek (th/km) - Außenministerin und Vizepremierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat sich schwer enttäuscht angesichts der Leistungen ihrer ehemaligen Schule St Mary’s Odibo High School in der...