14 Oktober 2019 | Politik

Opposition startet in den Wahlkampf

Knapp eineinhalb Monate vor der Wahl erwachen jetzt die Gegenparteien

Windhoek (ste) - In der vergangenen Woche schienen die Oppositionsparteien erstmals den Startschuss für den diesjährigen Wahlkampf abgegeben zu haben. Dies folgte der Wahlveranstaltung in Outapi (Omusati-Region) seitens des namibischen Präsidenten und Chefs der regierenden Partei Swapo, Hage Geingob, am Wochenende davor (AZ berichtete).

Der Chef der unlängst registrierten Partei Landless People’s Movement (LPM), Bernadus Swartbooi, gab Anfang der Woche die Liste der Top-13 Politiker/Innen der LPM bekannt, die ebenfalls an dem vorangegangenen Wochenende von 300 Parteiabgeordneten gewählt worden waren. Swartbooi wies auf das junge Alter der Kandidaten - nach bald 30 Jahren der Unabhängigkeit sei es an der Zeit, die nächste Generation an das Ruder des Landes zu lassen. Neun der 13-köpfigen Kandidatenliste scheinen allerdings Nama-Zugehörige zu sein.

Manuel Ngaringombe, Generalsekretär der Popular Democratic Movement (die PDM stand bei der vorigen Wahl im Jahr 2014 noch als DTA bekannt), wehrte sich indessen gegen Behauptungen seitens Swartboois und dessen LPM-Stellvertreter Henny Seibeb, dass sich die PDM bei der vorigen Wahl (2014) mit der Swapo als Teil einer Wahlmanipulierung auf fünf PDM-Sitze im Parlament geeinigt hatte - eine Zahl, die in der kommenden Wahl auf elf Sitze erhoben werden soll. Ngaringombe selbst erhob den Vorwurf, dass die Regierungspartei angebliche Oppositionsparteien gründen würde, mit dem Ziel die Opposition zu teilen.

Am Freitag registrierte indessen die Oppositionspartei Rally for Democracy and Progress (RDP) seinen Präsidentschaftskandidaten Mike Kavekotora und die weiteren Kandidaten für die Nationalversammlung. Allerdings ist hier noch nicht alles im Reinen, denn der vorige Parteichef, Kandi Nehova, zweifelt im Gericht die Rechtmäßigkeit des RDP-Kongresses an.

Die Republikanische Partei (RP) unter Henk Mudge eröffnete am Freitag ihren Kongress; Mudge behauptet alle Wahlen seien bisher manipuliert worden und so erwarte er auch diesmal wieder Wahlbetrug.

Gleiche Nachricht

 

Sonderwahlen starten mit Frust und Verwirrung

vor 4 stunden | Politik

Swakopmund (er) - Mehrere Fischer konnten während der Sonderwahlen am heutigen frühen Morgen in Swakopmund nicht ihre Stimmen abgeben. „Wir sind äußerst frustriert“, sagte der...

Hage Gottfried Geingob der SWAPO

vor 14 stunden | Politik

Dr. Hage Gottfried Geingob ist seit 2015 Präsident von Namibia und steht am 27. November 2019 zur Wiederwahl. Er ist somit auch der dritte Staatschef...

Esther Utjiua Muinjangue der NUDO

vor 1 tag - 12 November 2019 | Politik

Esther Utjiua Muinjangue ist zur ersten gewählten Parteivorsitzenden der Demokratischen Organisation für Nationale Einheit (NUDO) geworden, als sie Vetaruhe Kandorozu vom Wahlkreis Okakarara auf dem...

Geingob verurteilt Zeitung

vor 2 tagen - 11 November 2019 | Politik

Windhoek (ste) • Das Büro des namibischen Staatspräsidenten hat in einer Presseerklärung die Zeitung The Namibian aufs Schärfste angegriffen und kritisiert. Laut der Erklärung bleibt...

Reisende und Sicherheitskräfte wählen Mittwoch

vor 2 tagen - 11 November 2019 | Politik

Windhoek (ste/Nampa) - Laut einer Presseerklärung der namibischen Wahlkommission (ECN), ist es registrierten Wähler/innen, die sich in den Tagen vom 14. bis zum 27....

Staatszugehörigkeit wird Verkaufsware

vor 5 tagen - 08 November 2019 | Politik

Von Catherine Sasman & Frank SteffenWindhoek Im Rahmen eines weltweiten Trends, wird die früher unantastbare Staatsbürgerschaft zunehmend zu einem Handelsgut. Laut einem von der englischen...

Apius Auchab von der UDF

vor 5 tagen - 08 November 2019 | Politik

Apius Auchab ist der Präsidentschaftskandidat der United Democratic Front of Namibia (UDF). Derzeit ist er Abgeordneter der namibischen Nationalversammlung und Mitglied der ständigen Ausschüsse für...

Opposition kritisiert Itula

vor 6 tagen - 07 November 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) • Die Präsidentschafts-Kandidaten reagierten erstaunt sowie erbost über den Vorschlag seitens des unabhängigen Kandidaten, Panduleni Itula, sich als Kandidaten aus der Wahl zurückzuziehen....

Wahlregister ist vollständig

1 woche her - 05 November 2019 | Politik

Von Frank SteffenWindhoek Das Register sei per Wahlbezirk und demnach per Region vervollständigt und bestätigt worden, gab die namibische Wahlkommission (ECN) jetzt bekannt. Nun stehe...

Im Klartext | Wahl 2019

1 woche her - 05 November 2019 | Politik

Die Einwohner haben selten einen Einfluss auf die Außenbeziehungen eines Landes. Mit wem sich die Landesregierung befasst oder abgibt und welche Auswirkungen dies auf das...