29 März 2018 | Leserpost

Open Letter

Re: To Quinton van Rooyen at Trustco Group Holdings Limited: Apologize for your sexism and transphobia



Dear Mr Van Rooyen,

we, 400+ petitioners, urge you to apologise for the ad you posted.

Your advert is directly contributing to the social issues you are so concerned about in your “apology” (published 23 March). Deeply ingrained gender stereotypes are at the root of all forms of Gender Based Violence (domestic violence, sexual assault and abuse, rape, sexual harassment, psychological abuse) and your ad is a textbook example of such harmful stereotyping. If a Namibian captain of industry gets away with publicly speaking like that from a position of power, how can we expect men and women in this country to stand up and view abuse and violence as unacceptable? Your advert is not only contributing to the problem, it is a perfect example of what the problem is.

Your PR campaign video of yourself is not an apology. You speak of societal issues that our government and civil society have been working hard to address. Therefore, among other offences, you have criticized their efforts. The advertisement is unconstitutional and an obstacle to healing a country plagued by gender-based violence; globally-high rape statistics; and systematic inequality. A forthright acknowledgement of this from your company would be a considerate and responsible approach.

The fact that this advert passed the desk of higher management including yourself shows that your business is in need of radical transformative gender training to ensure that such public displays of sexism and unawareness will not harm again and that likely concurrent private harms within your company are protected against.

Regards,



Concerned Citizens (https://www.ipetitions.com/petition/no-to-trustcos-sexism & 615+ at Trustco Hell NO #TrustcoHellNO)

Gleiche Nachricht

 

Raum für das Wild

1 woche her - 29 April 2021 | Leserpost

Ich kommentiere oft auf Facebook und vielleicht haben Sie schon genug von meinen Kommentaren. Ich kämpfe einen einsamen Kampf, ich kann nicht anders, als zu...

Gründung des „Forums Deutschsprachiger Namibier“

1 woche her - 29 April 2021 | Leserpost

Der Vorstand des Forums Deutschsprachiger Namibier (FDN) gibt seiner Freude über die erfolgreiche Gründungsversammlung am 22. April 2021 Ausdruck.Sie fand zeitgleich und digital vernetzt sowohl...

Biomasse-Partnerschaft zwischen Namibia und Hamburg

1 woche her - 29 April 2021 | Leserpost

Frau Bertchen Kohrs von Earthlife hat in ihrem Leserbrief vom 22. April aus ihrer Sicht den Stand der Diskussion zum Thema einer möglichen Partnerschaft zwischen...

Wüstenlöwen

1 woche her - 29 April 2021 | Leserpost

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit großem Bedauern den Bericht über die Wüstenlöwen gelesen. Wie kann es sein, dass die Löwen verhungern? Es...

Was wissen wir wirklich über die Corona Krise?

vor 2 wochen - 22 April 2021 | Leserpost

Wer letztes Jahr dachte, die Corona-Krise wird im September 2019 abflauten, hegte neue Hoffnungen auf März, April 2021. Aber Pustekuchen! Auf Stimmen, die schon im...

Ersatz von Steinkohle in Deutschland durch Buschholz aus Namibia?...

vor 2 wochen - 22 April 2021 | Leserpost

Auf Initiative der GIZ prüft die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Landwirtschaft in Hamburg den Ersatz von Steinkohle durch Buschholz aus Namibia. Der Widerstand...

Rettungsschirm für Tourismus

vor 2 wochen - 22 April 2021 | Leserpost

Vielleicht darf man einmal darauf hinweisen, dass ein gewisser Schutz für kleine und mittlere Betriebe privatwirtschaftlich organisiert werden kann. Mit etwas Unterstützung durch Investment- und...

Rassismuskeule

vor 3 wochen - 15 April 2021 | Leserpost

Im Zweifelsfalle Rassismus! Vor einiger Zeit, als die Corona-Impfstoffe entwickelt wurden, hat man wie üblich weltweit Freiwillige gesucht, um Wirkstoffe zu testen. Dabei wurden Junge...

Impfstoff Sinopharm aus China

vor 3 wochen - 15 April 2021 | Leserpost

Gestern erreichte uns hier die Meldung, dass jetzt auch die Chinesen einräumen, dass die eigenen Impfstoffe nur eine geringe Wirksamkeit haben. Man denkt jetzt daran,...

Die Gefahr besteht

vor 3 wochen - 15 April 2021 | Leserpost

Ja, als Verteidigungsminister besteht die Gefahr der Korruption.... Bitter....Rolf SiemonBremen