13 August 2019 | Sport

Ongwediva gewinnt nationale Copa Coca-Cola

Die Schulmannschaft aus der Oshana-Region sichert sich 30 000 N$ Preisgeld

14 Mannschaften aus allen Landesteilen traten beim ersten nationalen Copa Coca-Cola in Rehoboth an - am Ende krönte sich die Auswahl aus Ongwediva zum Sieger. Zweiter Sieger war nach zähem Ringen die Ananias Shipena Secondary School aus Windhoek. Um ein Haar hätte ein Strafstoß kurz vor Schluss noch die Wende gebracht.

Von Jan Christoph Freybott/Nampa

Windhoek/Rehoboth

Nach den regionalen Auswahlturnieren stand nun die nationale Meisterschaft des U15 Turniers der Jungen an, das am vergangenen Freitag und Samstag von der Rehoboth Highschool ausgerichtet wurde. Nach langen Turniertagen standen sich im Finale die Schulmannschaft aus Ongwediva sowie die Auswahl der Ananias Shipena Secondary School aus Windhoek gegenüber.

Die Mannschaft aus der Oshana Region erwischte den besseren Start und drängte auf den frühen Führungstreffer. Doch die wachsame Defensivreihen der Hauptstädter wussten sich zu wehren und hielten vorerst stand. Noch vor der Pause konnte Ongwedivas Kapitän und Toptorschütze Efraim Mbango seine Farben allerdings in Führung bringen. Einen fälligen Strafstoß verwandelte er eiskalt zum Pausenstand.

Im zweiten Durchgang machte sich die Müdigkeit bemerkbar; beide Teams hatten einen langen Tag mit jeweils drei Spielen hinter sich. Das Resultat war ein eher müder Kick, in dem kaum noch Torgefahr aufkam. Zehn Minuten vor Schluss bot sich den Ananias Shipena Schülern dann doch noch eine Gelegenheit, ihrerseits mit einem Strafstoß zum Erfolg zu kommen. Doch Tuli William vergab die Riesenchance zum Ausgleich und jagte das Leder über die Querlatte - zur Enttäuschung seiner Mitspieler.

Sprichwörtlich mit dem Schlusspfiff vergaben die Jungs aus Ongwediva noch eine Großchance, um auf 2:0 zu stellen, doch am Ende blieb es bei der knappen Führung. Der frisch gebackene Turniersieger aus dem Norden brach in Jubel aus.

Siegtorschütze Efraim Mbango sagte nach Abpfiff, sein Team hätte hart für den Erfolg gearbeitet und zuhause ein Versprechen abgegeben, als Sieger zurückzukommen. „Der Sieger heute war der Fußball. Es war wichtig, dass alle Mannschaften kamen, um zu siegen, doch letztlich konnte es nur eine Mannschaft schaffen“, so Mbango, der stolz auf das Erreichte war. „Es ist ein unglaubliches Gefühl der erste zu sein, der diesen Pokal gewinnt. Dass haben wir unserer harten Arbeit zu verdanken.“

Lange Gesichter waren derweil beim Zweitplatzierten aus Windhoek zu sehen. Moses Josef, der die Auswahl der Ananias Shipena Secondary School trainiert, gratulierte dem Sieger und sagte, seine Spieler seien nach der knappen Niederlage am Boden zerstört.

„Heute war einfach nicht unser Tag, immerhin haben wir einen Elfmeter vergeben, mit dem wir das Spiel vielleicht noch hätten drehen können“, so Josef. „Es war unsere erste Niederlage im Turnier; leider mussten wir sie gerade im Finale kassieren.“

Derweil sicherte sich die Donatus Combined School aus Otjiwarongo den dritten Podiumsplatz, die die Schüler aus Tutaleni in Erongo mit 1:0 bezwang und auf den vierten Platz verwies. Die Turniersieger aus Ongwediva strichen für ihren Erfolg ein Preisgeld in Höhe von 30 000 N$ ein; 25 000 gab es für den Zweiten, 20 000 für den Dritten und 15 000 für den Vierten.

Gleiche Nachricht

 

Vorfreude auf „Volleyball for All“

vor 3 stunden | Sport

Die Vorbereitungen für das größte Volleyball-Event des südlichen Afrikas laufen bereits auf Hochtouren. Trotz eines vollen Terminkalenders fand Turnierleiter James Verrinder Zeit mit der AZ...

Nur Bitter stark: Deutsche Handballer mit zähem Sieg gegen...

vor 17 stunden | Sport

Wien (dpa) – Die erneute Ehrung zum besten Spieler des Spiels nahm Torhüter Johannes Bitter ohne große Regung entgegen, auch Bundestrainer Christian Prokop zeigte nach...

Finalisten im Rennen um den NFA-Vorstand stehen fest.

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sno/sh) - Nur vier der zehn nominierten Kandidaten für die Präsidentenposition des Namibischen Fußballverbandes (NFA) sind, nach ausführlichen Zuverlässigkeitsprüfungen, auch für diese Position zulässig....

Platini wird Berater bei der Spielergewerkschaft Fifpro

vor 1 tag - 22 Januar 2020 | Sport

Zürich (dpa) - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini kehrt nach dem Ende seiner vierjährigen Sperre in den Fußball zurück. Der Europameister von 1984 wird bei...

Formel-1-Auktion für Australien: Von Overalls bis Hamilton-Treffen

vor 1 tag - 22 Januar 2020 | Sport

Melbourne (dpa) - Die Formel 1 will Australien finanziell im Kampf gegen die verheerende Brände und deren Folgen unterstützen. Die Motorsport-Königsklasse, die auch in diesem...

Boxer wollen zu Olympischen Spielen

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Der namibische Boxverband (NBF) möchte 12 Boxer zum Qualifikationsturnier der Olympischen Spiele 2020 in Tokio schicken. Das Turnier findet vom 20. bis...

Herbe Niederlage für „Young Gladiators“

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Sport

Von Shonai Halfbrotd und Nampa Windhoek Namibias U20-Frauen-Nationalmannschaft, die „Young Gladiators“, musste am Sonntag im Hinspiel der Qualifikation zur FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2020 eine schwere 0:7-Niederlage...

Golfer sammeln Geld

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - In dieser Woche hat die Nedbank bekannt gegeben dass im Februar das erste Turnier der zehn teiligen Golf-Turnierserie zugunsten der Autismus-Vereinigung (AAN)...

FIFA will verantwortungsbewusster handeln

vor 2 tagen - 21 Januar 2020 | Sport

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für die WM 2022 in Katar zu einer Nachhaltigkeitsstrategie verpflichtet. Diese entspräche den Zielen für nachhaltige Entwicklung...

Klopp kritisiert FIFA-Entschluss

vor 3 tagen - 21 Januar 2020 | Sport

Von Taylan Gökalp, dpa Liverpool Trainer Jürgen Klopp hat die Verlegung des Afrika-Cups 2021 vom Sommer in den Winter als „Katastrophe“ für den amtierenden Champions-League-Sieger...