24 September 2020 |

„Ombazu Ndjiritutumuna“ - Nachhaltiges Kulturerbe

Windhoek (sb) - Die „Namibian Heritage Week“, findet in diesem Jahr unter dem Motto „Ombazu Ndjiritutumuna“ beziehungsweise „Building Cultural Resilience - The new normal“ statt. Das Thema befasst sich mit der Nachhaltigkeit unseres Kulturerbes und Namibier sollen dadurch ermutigt werden, die natürlichen und kulturellen Ressourcen des Landes zu schützen und zu erhalten.

Das Namibische Nationalmuseum in Windhoek bietet aus diesem Anlass vom 21. bis zum 27. September verschiedene Ausstellungen an. Im Vordergrund stehen Themen wie der Klimawandel und Wege, damit umzugehen. Dafür wurde eigens das „Ombombo-Klassenzimmer“ eingerichtet, ein mobiler Präsentationsraum, in dem über das Erreichen der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDG) referiert wird. Das gemeinsame Streben nach einer besseren Zukunft ist hier das Hauptaugenmerk.

Auch Vorträge im Bereich der Naturwissenschaften und der Archäologie werden in dieser Woche im Museum gehalten. „Kultur sollte man nicht nur als eine gesonderte Einheit betrachten, sondern als großes Ganzes“, sagt Benson Muramba von der Naturkundeabteilung des Museums. Seiner Ansicht nach kann auch die Fauna und Flora des Landes als Kulturerbe angesehen werden. „Touristen beispielsweise kommen her, um sich die Nationalparks anzusehen“, so Benson. Dies sei eine Einnahmequelle und somit sehr wichtig für das Land und die Entwicklung. „Wir wollen die Leute auf die Wichtigkeit der Zusammenhänge aufmerksam machen“, sagte er.

Aufgrund von COVID-19 seien die Veranstaltung nicht ganz so gut besucht wie sonst. In den vergangenen Jahren hätten vor allem auch zahlreiche Kinder die angebotenen Aktivitäten beigewohnt. „Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen, nur mobile Ausstellungen anzubieten“, sagte eine der Dokumentarinnen des Museums. „Aus diesem Grund waren wir auch in der Lage, alles ins Auto zu packen und den Schülern der St Georges Schule vorzuführen.“ Gestern hat zudem eine Schatzsuche im Independence Memorial Museum für Schüler der zehnten Klasse stattgefunden. Interaktive Spiele und Fragen standen auf dem Programm. Ziel sei es, den Kindern auf eine lebendige Weise die Geschichte und die verschiedenen Kulturen des Landes näherzubringen.

Gleiche Nachricht

 

Feuerwehrmann angegriffen

vor 5 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein Feuerwehrmann wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er am Mittwoch während des Brandes in der Walvis Bayer informellen Siedlung...

Shoprite-Arbeiter schlecht vertreten

vor 5 stunden | Lokales

Windhoek (jl) - Joseph Gaoreb, Kassenführer der Nationalen Namibischen Arbeits-Organisation (NANLO), sprach sich gestern in einer Pressekonferenz gegen die bisherige Organisatoren des Shoprite-Streiks aus. ...

Geld für den SPCA aus Schnapsverkäufen

vor 5 stunden | Lokales

Es ist eine Finanzspritze für den Swakopmunder Tierschutzverein (SPCA) einer anderen Art. Andy Thomson (M.), Inhaber des Restaurants Old Sailor, hat im Dezember 2020 während...

„Nicht während des Dienstes angesteckt“

vor 5 stunden | Gesundheit

Windhoek (NMH/cr) - Der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe, reagierte mit einer Meldung auf einen Artikel, der vor zwei Wochen in einer der lokalen Tageszeitungen...

Mitfahrer am Straßenrand ausgeraubt

vor 5 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) • Die Polizei in der Erongo-Region untersucht einen schweren Raubüberfall, nachdem ein Mitfahrer am Montag gegen 5.30 Uhr während der Fahrt auf der...

Weniger aktive Corona-Fälle - neue Maßnahmen

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Gesundheit

Windhoek (jl) -Namibia verzeichnete gestern 258 Corona-Neuinfektionen. Mit 62 positiv Getesteten hatte die Region Khomas noch vor der Oshana-Region mit 46 Erkrankten gestern die meisten...

Brand verwüstet 27 Hütten in Walvis Bay

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Ein Großbrand hat gestern Nachmittag etwa 27 Hütten in der Walvis Bayer informellen Siedlung Twaloloka zerstört. „Bisher wurde kein Todesfall beobachtet,...

Tourismus sinkt auf Rekordtief

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Tourismus

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek„Die Corona-Pandemie hat den Tourismus schwer getroffen“, teilte der Gastgewerbeverband HAN jetzt in einer Pressemitteilung mit. HAN hat zugleich einen Bericht über...

Neckartal nicht in Gefahr

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Ministerium

Von Frank Steffen, Windhoek Kurz bevor die sogenannte Bogengewichtsmauer des Neckartal-Dammes, der jetzt als Talsperre den Fischfluss etwa 200 Kilometer südlich des Hardap-Dammes zum zweiten...

Shoprite-Debatte landet erneut vor Gericht

vor 1 tag - 21 Januar 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sb) - In den vergangenen Wochen hat die Shoprite-Debatte immer weiter an Fahrt aufgenommen. Beide Seiten werfen sich gegenseitige Regelverstöße gegen das Streikabkommen vor....