04 Juni 2020 | Landwirtschaft

Ohrmarkenquote für Vieh

Windhoek (ste) - Das namibische Veterinäramt des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform (MAWLR) zielt darauf ab, den bereits im Jahre 2017 gefassten Entschluss umzusetzen und die sich im Umlauf befindenden Ohrmarken für die Viehwirtschaft, besser zu regulieren und kontrollieren. Dies bestätigte Dr. Anja Boshoff-de Witt, Abteilungsleiterin für Fleisch-Qualitätsnormen des namibischen Fleischrates, in einem Telefongespräch. Damit erklärte sie eine schriftliche Mitteilung, in der sie im Namen des Fleischrates und des Veterinäramtes alle Produzenten darauf hinweist, dass der Staat damit beschäftigt ist, ein Ohrmarken-Quotensystem einzuführen, welches künftig den Einkauf der Ohrmarken nur bedingt zulassen wird.

„Produzenten, die einen Antrag für den Einkauf von Ohrmarken stellen, werden dies nur gemäß einer berechneten Quote dürfen, die für einen Zeitraum von 12 Monaten berechnet worden ist“, schreibt die Tierärztin in der Mitteilung. Die Berechnung basiere auf der Gesamtzahl der registrierten Ohrmarken sowie dem Austausch der Ohrmarken in den vorangegangenen 24 Monaten. Das Quotensystem soll ab dem 8. Juni 2020 angewendet werden.

„Wir wollen die sogenannten Geistertiere aus dem System bekommen. Farmer haben in der Vergangenheit die Ohrmarken eingekauft und sie im Gewehrschrank eingemottet. Im System machen diese Marken Teil des Herdenbestands aus. Viehdiebe und Kriminelle können das System manipulieren und gestohlene Tiere mit Marken versehen“, warnte Boshoff-de Wit.

Es stehe Farmern natürlich frei, sich um weitere Marken zu bemühen, vor allem nach der Dürre, der eine Zeit des Herdenaufbaus folgt. „Genau wie jeder Neufarmer, kann auch ein bestehender Farmer einen fundierten Antrag stellen, damit die Quote erhöht wird“, erklärte die Fleischratsbeamtin. Für weitere Informationen müssten Farmer sich an die NamLITS-Zentrale unter den folgenden Telefonnummern wenden: 061-208 7294 / 061-208 7307 / 061-258501.

Gleiche Nachricht

 

Aufsichtsrat bleibt länger im Amt

vor 6 tagen - 30 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Die Mitglieder des Aufsichtsrates des Namibischen Ackerbaurats (NAB) bleiben drei weitere Monate im Amt. Der Minister für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform, Calle...

Mit der Landwirtschaft aus der Krise

1 woche her - 26 Juni 2020 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekVon den insgesamt 2,26 Milliarden Namibia-Dollar, die im aktuellen Haushalt (2020/21) dem Ministerium zugeteilt werden, sind 1,34 Mrd. N$ für das Ressort...

Staat unterstützt kleinangelegten Ackerbau

1 woche her - 24 Juni 2020 | Landwirtschaft

Das Landwirtschaftsministerium will etwa 1300 Ackerbauern aus dem gesamten Norden des Landes helfen, die sich selbst ermächtigt haben indem sie eigene Kleinbetriebe gründeten. Insgesamt 10...

Ohrmarken-Quote ist anpassbar

1 woche her - 24 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Ab dem 8. Juni hatte das Veterinäramt ein Quotensystem für den Kauf von Ohrmarken für Rinder eingeführt (AZ berichtete). Das System wird...

Heuschrecken fallen bei Mururani und Grootfontein ein

vor 2 wochen - 18 Juni 2020 | Landwirtschaft

Nachdem sich Heuschrecken (Red Locusts) im Februar in der Sambesi-Region ausgebreitet hatten und die Regierung versucht hatte, die Plage einzudämmen, sind die Insekten nun zurückgekehrt....

Vorerst keine Lockerung

vor 4 wochen - 08 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Der namibische Fleischexporteur Meatco hat in einer schriftlichen Erklärung mitgeteilt, dass auch während der Stufe 3 des COVID-19-bedingten Notstands keine Mitglieder der...

Ohrmarkenquote für Vieh

vor 1 monat - 04 Juni 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Das namibische Veterinäramt des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform (MAWLR) zielt darauf ab, den bereits im Jahre 2017 gefassten Entschluss umzusetzen...

Farmer nicht aus dem Schneider

vor 1 monat - 02 Juni 2020 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Der Namibische Landwirtschaftsverband NAU berichtet in seinem ersten Quartalsbericht-2020, dass die für die Landwirtschaft zutreffende Inflationsrate für die Zeit seit dem...

MKS-Gefahr beseitigt

vor 1 monat - 29 Mai 2020 | Landwirtschaft

Windhoek/Katima Mulilo (ste/Nampa) - Das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau, und Landreform (MAWLR) hebt die Beschränkungen auf, die bisher infolge des Maul- und Klauenseuchenausbruchs in der...

Bohnen für Namibia entwickelt

vor 1 monat - 14 Mai 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Fünf Bohnensorten haben die Prüfung auf Unterscheidbarkeit, Homogenität und Beständigkeit bestanden, die vom simbabwischen Saatgutinstitut an ihnen vorgenommen wurden. Diese Augenbohnen-Subspezies sollen...