17 Mai 2017 | Lokales

Oberstes Gebot: Verständlichkeit

Erstsprache und Mehrsprachigkeit als Herausforderung für die Bildung und die Kirche

Während des Weltkongresses des Lutherischen Weltbunds in Namibia (10.-16.5.) konnten die Beteiligten zahlreiche Workshops besuchen. Einer von ihnen beschäftigte sich am Freitag mit der Bedeutung der Erstsprache für die Bildung und die Kirche.

Von Anne Odendahl

Windhoek

„Als Erstsprache wird eine Sprache bezeichnet, die für einen Menschen in der Kindheit am prägendsten war. Umgangssprachlich wird uneinheitlich auch der Begriff Muttersprache verwendet“, erklärt Dr. Kimmo Kosonen. Der finnische Linguist arbeitet bei der Finnischen Evangelisch-Lutherischen Mission (FELM). Gemeinsam mit seiner Kollegin, Pastorin Pia Kummel-Myrskog legte er dar, wie wichtig das Beherrschen der Erstsprache für das weitere Lernen ist. Besonders in Minderheitensprachen, mit starker Durchmischung der dominierenden Sprache, gibt es viele Familien, in denen eines der oder beide Elternteile die Minderheitensprache besser beherrschen als die dominierende Sprache. Von diesen Minderheitensprachen gibt es auch einige in Namibia, wie beispielsweise die der San. Die Kinder solcher Familien werden jedoch häufig dazu angehalten, die besser angesehene und vermeintlich nützlichere Sprache zu sprechen. Die sogenannte Muttersprache wird dann oft nur unzureichend erlernt. „Genau hier liegt aber ein großes Problem: Wenn Kinder unsicher in ihrer Erstsprache sind und dann auch noch in einer Zweit- oder Drittsprache unterrichtet werden, haben sie große Lernschwierigkeiten in allen Fächern,“ weiß Kosonen. Ein Grund, warum die Schulabbruchquoten auch in Namibia noch so hoch seien, schlussfolgerte eine Namibierin aus dem Publikum. Zu oft seien Kinder mit der Unterrichtssprache Englisch überfordert. Das Problem würde noch verstärkt, wenn auch die Lehrer eine niedrige Sprachkompetenz im Englisch besäßen. Zahlen aus einer Untersuchung der Stiftung The Urban Trust in Namibia von 2011 belegen dies.

Auch die Kirche müsse Sorge tragen, Messen und andere Dienste in so vielen Sprachen wie möglich anzubieten. Daran arbeite FELM sowie die Lutherische Gemeinde mit einer Sprach-Strategie. „Gerade Luthers Idee, die Bibel in die Sprache der einfachen Leute zu übersetzen, zeigt uns, dass jeder verstehen dürfen soll, was wir ihm sagen möchten, sei es zuhause, in der Schule oder in der Kirche“, sagte Kummel-Myrskog.

Gleiche Nachricht

 

„Jede Rolle eine Herausforderung“

vor 1 tag - 24 Mai 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Kapstadt„Ach Gott, was mach ich bloß mit meinem Leben!“ Wenn Benike Palfi heute an die Zeit nach ihrem Schulabschluss zurückdenkt, kann sie...

Kazapua sorgt sich um die Geduld der Einwohner

vor 1 tag - 24 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (ste/NMH) - Windhoeks Bürgermeister, Muesee Kazapua, mahnte beim Spatenstich eines Wohnungsbauprojekts in dem Windhoeker Vorort Rocky Crest, alle Entwickler, die sich gern in solche...

Aufklärung über Fischquoten

vor 2 tagen - 23 Mai 2018 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) – Das Fischereiministerium will im Monat Juni bzw. Juli öffentliche Anhörungen halten und dabei Aufklärung über die Vergabe von Fischquoten geben. Das teilte...

Betrugsversuch richtet sich gegen AZ-Leser

vor 2 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Ein AZ-Leser sandte der AZ heute Morgen ein Mail zu, in welchem der Absender es deutlich darauf absieht, eventuelle oder bestehende Leser/Innen und Abonnenten zu...

Jetzt Stadt des Jahres wählen

vor 3 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Tourism Expo ist in greifbare Nähe gerückt und damit hat der Wettbewerb zur Stadt des Jahres (NTY) begonnen. Um den Titel...

Winterregen bringt Blitz und Donner an die Küste

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Der außergewöhnliche Winterregen am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hat an der zentralen Küste für ein aufregendes Naturschauspiel gesorgt (Foto). Die Niederschläge haben aber auch...

Ehemalige Angestellte der SME-Bank fordern Geld

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Einige ehemalige Angestellte der insolventen SME-Bank haben die Regierung um finanzielle Hilfestellung bzw. Erlaubnis ersucht, ihre Kredite bei der Pleitebank abzuschreiben. Diese und andere Forderungen...

Winterregen ruiniert Straßen in Swakop

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundIn Lüderitzbucht wollen Bewohner knapp 60 Millimeter gemessen haben, in Walvis Bay sollen bis zu 30 Millimeter gefallen sein und in Swakopmund...

Noch immer ohne Strom

vor 4 tagen - 21 Mai 2018 | Lokales

Windhoek/Rundu (nic) – In der Kavango-West-Region gibt es noch immer eine Vielzahl an Schulen und Krankenhäusern, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Dies teilte...

Welttag zu Ehren des Friedens

1 woche her - 18 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Erstmals wurde am Mittwoch in Namibia der Internationale Tag des friedlichen Zusammenlebens gefeiert. Wie das hiesige Büro der Vereinten Nationen (UN) in...