18 Juli 2019 | Geschäft

NWR: Hengari hat ausgedient

Windhoek (cev) • Der Vertrag von Zelna Hengari, der im April suspendierten Geschäftsführerin des staatlichen Rastlagerbetreiber Namibia Wildlife Resorts (NWR), ist am Montag ausgelaufen. Das teilte der Aufsichtsrat gestern schriftlich in Windhoek mit.

„In jeder Organisation kommt die Zeit für einen Führungswechsel – das ist völlig normal. Im Falle von NWR ist dieser Zeitpunkt am 15. Juli mit dem Ende des Arbeitsvertrages von Frau Zelna Hengari eingetroffen“, heißt es. Der Aufsichtsrat bedankt sich bei der scheidenden Geschäftsführerin für ihren geleisteten Beitrag. Bis ein dauerhafter Ersatz gefunden ist, werde Matthias Ngwangwama amtierend in der Position tätig sein.

Hengari war seit 2014 Chefin und wurde wegen Vorwürfen der Misswirtschaft und fragwürdiger Partnerschaften suspendiert.

Gleiche Nachricht

 

Dos-Santos-Eigentum unangetastet

vor 5 tagen - 18 Februar 2020 | Geschäft

Windhoek (NMH/ste)• Nach wie vor hat die namibische Zentralbank (BoN) keine Instruktionen erhalten, die Konten der angolanischen Milliardärin Isabel dos Santos einzufrieren, so der Pressesprecher...

Bier aus Namibia: Vier Gold und zwei Silber

vor 2 wochen - 07 Februar 2020 | Geschäft

„Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) fördert mit Wissens-, Qualitäts- und Technologietransfer den Fortschritt in der Land-, Agrar- und Lebensmittelwirtschaft weltweit und trägt dazu bei, die globalen...

Geflügelfleischimport ist kein Fishrot

vor 2 wochen - 03 Februar 2020 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Die stellvertretende Exekutivdirektorin für Handel und Gewerbe im Ministerium für Industrialisierung, Handel und Entwicklung von KMU (MITSMED), Ndiitah Nghipondoka-Robiati, bestätigte in...

SACU-Abkommen hemmen Handel

vor 1 monat - 21 Januar 2020 | Geschäft

Von Ogone Tlhage & Frank Steffen, Windhoek Im Juni 2019 hatte sich der Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, noch über eine Anordnung des Finanzministeriums erfreut,...

Neuer Chef bei Orano Mining

vor 1 monat - 16 Januar 2020 | Geschäft

Swakopmund (er) – Das Bergbauunternehmen Orano Mining Namibia, das die eingemottete Trekkopje-Uranmine und die Entsalzungsanlage bei Wlotzkasbaken betreibt, hat einen neuen Geschäftsführer. Tommie Gouws hat...

Namdia schüttet Dividenden aus

vor 2 monaten - 13 Dezember 2019 | Geschäft

Windhoek (NMH/ste) • Die Diamantenhandelsgesellschaft Namib Desert Diamonds (Pty) Ltd – allgemein als Namdia bekannt –, schüttet dem namibischen Staat als Aktieninhaber Dividenden in Höhe...

Hartlief gehört jetzt zur O&L-Familie

vor 3 monaten - 13 November 2019 | Geschäft

Von Clemens von Alten, WindhoekDas Ziel ist es, das Potential der hiesigen Fleischwirtschaft besser zu nutzen, erklärte die Firmengruppe Ohlthaver und List (O&L) schriftlich, nachdem...

Kein Beistand für SWAiTEX

vor 3 monaten - 08 November 2019 | Geschäft

Swakopmund (er) - Der Swakopmunder Stadtrat hat die diesjährige, siebte Auflage der Internationalen Handelsmesse des Küstenorts (SWAiTEX) nicht finanziell unterstützt. Dieser Umstand wurde während der...

Betriebskultur steht im Vordergrund

vor 4 monaten - 22 Oktober 2019 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Bei einer im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Ohlthaver & List-Gruppe am 21. Oktober veranstalteten Pressekonferenz, zeigten sich der Exekutiv-Aufsichtsratsvorsitzende Sven...

„Wir wollen weiterhin träumen und verrückte Ideen in die...

vor 4 monaten - 22 Oktober 2019 | Geschäft

Das waren die Worte des Hauptgeschäftsführers der Ohlthaver & List-Gruppe (O&L), Hendrik (Wessie) van der Westhuizen, bei der gestrigen 100-jährigen Firmenjubiläumsfeier im Hauptbüro der O&L...