31 Mai 2019 | Leserpost

Nur der lateinische Name ist gültig

Betr.: Bericht in der Atlantikwelle über das Holzfällen in der Sambesi-Region, vom 8. Mai

Nachdem ich heute vormittag den Bericht über das Holzfällen in der Sambesi-Region in „Atlantikwelle“ angehört habe, habe ich mich zum hiesigen Forstamt in Grootfontein aufgemacht. Dort wollte ich erfahren um welche Baumspezies es sich bei diesem „Rosenholz“ handelt, denn der früheren ersten Besprechung dieses Themas waren bei den Hörern diese Fragen.

Man sagte mir dort, dass es sich hauptsächlich um die folgenden beiden Spezies handelt:

1. Guibourtia coleosperma - Grootvals / Bastermopane; Large False Mopane, Wikipedia nennt den Volksnamen “African Rosewood“

2. Baikiea plurijuga - Zambesi Teak / Kiaat, Wikipedia nennt den Volksnamen “Zambesi Rosewood“.

Zum kleineren Teil handelt es sich auch um

3. Pterocarpus angolensis - Dolfholz, African Teak; und um meine persönliche Meinung, da ich alle diese Spezies kenne, soweit dieser Stamm stark genug ist auch um

4. Burkea Africana - Wilde / Sandsering,

Ich habe in den untengenannten Büchern die Volksnamen nachgeschlagen, allerdings werden darin keine deutschen Namen genannt. Das bedeutet aber nicht, dass „Rosenholz“ kein gültiger Name sein darf, aber er ist ein sehr weiter Begriff, der viel Verwirrung schaffen kann. Allein der botanische Name ist der einzig richtige und gültige Name.

Leider habe ich persönlich keine Fotos. Auf „Google“ habe ich „Baikiaea plurijuga“ gesucht, darunter gibt es auch den „Tree Atlas of Namibia“. Darin sind Fotos aller Spezies zu sehen.

Mannheimer, C.A. & Curtis, B .A. (eds) 2009. Le Roux & Müller’s Field Guide to the Trees & Shrubs of Namibia; Windhoek: Macmillan Education Namibia.

Curtis, B.A. & Mannheimer, C. A. 2005. Tree Atlas of Namibia; Windhoek: National Botanical Research Institute

Palgrave, Keith Coates. Trees of Southern Africa, New Edition 2002, revised & updated by Meg Coates Palgrave

Ich hoffe das klärt Einiges.

Günther Friederich, Grootfontein

Anm. der Redaktion: Der Brief von Herrn Friederich erreichte die Redaktion bereits am 8. Mai

Gleiche Nachricht

 

Das Recht auf persönliche Dummheit

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Liebe Redaktion, Danke für die Klarstellung. Da kann man nur noch feststellen, dass die Leerdenker und Facebook-Dozenten das Recht auf persönliche Dummheit weidlich ausleben....Heinrich HuckedusterSomerset...

Wildtierbestand verringert

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Bei meinen Besuchen Namibias in den letzten acht Jahren fällt mir seit vier Jahren auf, dass sich der Wildtierbestand insgesamt immer weiter verringert. Da nicht...

Grabschändung: Das neue Normal?

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Fast ein jeder von uns ist sicher schon einmal mit dem Tod eines nahen Angehörigen konfrontiert worden. Sei es der Großvater, die Mutter oder auch...

„Wir werden sicher keine Unterkunft mehr bei NWR buchen“

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Wir waren dieses Jahr zum vierten Mal als Familie in Namibia unterwegs. Ich bin schon das siebte Mal da gewesen. Wir sind einfach von Namibia...

Für „Querdenker“ ist das klar – „Fake News“

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Würde Frau Höpfner in Deutschland leben, wäre sie ganz sicher bei den „Querdenkern“ vorne mit dabei. Wenn sie, wie einer der Gründer der Bewegung, schwer...

Zur Impfung gezwungen

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Am 13. August 2021 in der Allgemeinen Zeitung, Seite 2 hat die Überschrift ,,Ohne Impfung ist das ganze Volk gefährdet” mich motiviert zu schreiben. ...

Kanzler-Kandidat wider Willen des Volkes

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Alle Umfragen der letzten Wochen zeigen, dass mit Herrn Laschet nun wirklich „kein Staat zu machen“ ist! Es ist ihm gelungen, sich kurz nach seinem...

Menschliches Versagen

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Zum einen hinkt der Vergleich zwischen dem Dilemma der Wüstenpferde und dem der Wüstenlöwen und zum anderen muss man sich fragen, worum es eigentlich geht....

Verantwortlichen sollen zur Rechenschaft gezogen werden

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Die Geister, die man in Wuhan rief haben, unendlich viel Leid über die ganze Welt gebracht. Wozu musste durch Genmanipulation (gain of function) ein Virus...

Zweifach gegen Corona Geimpfte sind risikoloser

vor 1 monat - 19 August 2021 | Leserpost

Warum dürfen nur PCR-getestete oder von Corona genesene Touristen einreisen? Nach der anerkannten medizinisch-wissenschaftlichen Beurteilung ist die Gruppe der zweifach gegen Corona Geimpfte risikoloser und...