01 August 2017 | Sport

Nummer Eins in Afrika

Namibia dominiert Eisstosckschießen

Windhoek/Swakopmund (ehe) - Die namibischen Eisstocksportler haben wieder bewiesen, dass sie die Nummer Eins im afrikanischen Eisstocksport sind. Bei der Afrikameisterschaft am 22. Juli in Swakopmund haben die Damen- und Herrenmannschaft den Teamwettbewerb gewonnen. Auch in den Einzelwettberwerben gewann jeweils ein/e Athlet/in aus Namibia.

„Seit die Afrikameisterschaften 2004 eingeführt wurde, ist Kenia unser Dauerrivale“‚ sagt der Vorstandsvorsitzende des namibischen Eisstockverbandes, Detlef Pierre Pfeifer. Auch in diesem Jahr war es wieder ein Kopf an Kopf-Rennen zwischen den beiden großen Eisstocknationen Afrikas. Während die Herrenmannschaft mit Pfeifer, Johannes Stone, , Jessaya Mweshipopya, Armin Komma und Cobus Harmse die Best of 11-Serie recht deutlich mit 6:1 gegen Kenia gewann, war das Damenfinale ein echter Krimi. Cornelia Harmse, Christiane Beukler, Natalia Stone, Natascha Stockhausen und Hannah Schmidt mussten gegen Kenia die volle Distanz von elf Spielen absolvieren. In dem längsten gespielten Teamevent in der Eisstockgeschichte setzte sich Namibia mit dem letzten Schuss durch und gewann den Titel.

Bei den Einzelwettbewerben, dem sogenannten Zielschießen, gewann Armin Komma vor Detlef Pfeiffer und Stephan Nganga aus Kenia. Bei den Frauen gab es derweil eine Überraschungssiegerin - Susanne Adler-Florin konnte sich zwar nicht für das Team Namibia qualifizieren, gewann jedoch mit einem deutlichen Vorsprung die Einzelwertung vor Judith Riungu aus Kenia und Natalie Stone aus Namibia.

Gleiche Nachricht

 

Ramblers FC erreicht Finale gegen Stadtrivalen

vor 14 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Der Ramblers Fußball Club (RFC) hat sich in der südlichen Division der zweiten namibischen Liga für das Endspiel qualifiziert. Mit einem Sieg...

Leverkusen wartet auf die Bayern

vor 14 stunden | Sport

Berlin (dpa) - Nach dem die Bundesliga wegen der WM-Qualifikation pausierte geht es am Wochenende wieder zurück in die Arenen. Das Spitzenspiel des achten Spieltages...

#aznamnews – Hernández bald im Gefängnis?

vor 1 tag - 14 Oktober 2021 | Sport

Madrid (dpa) - Der Abwehrspieler Lucas Hernández könnte beim FC Bayern München wegen eines möglichen Haftantritts länger ausfallen. Der 25-jährige Franzose muss am 19. Oktober...

Schwimm-Gala: Wieder im Wasser auf Medaillenjagd

vor 1 tag - 14 Oktober 2021 | Sport

Zurück im Becken sind Namibias Schwimmer, die am Wochenende bei der ersten Langbahn-Gala des hiesigen Verbands (NASFED) an den Start gingen. Dabei haben sich besonders...

#aznamnews – Kerber beim Masters in Indian Wells im...

vor 2 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Indian Wells (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennis-Masters in Indian Wells das Viertelfinale erreicht. Die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste gewann gegen Ajla Tomljanovic...

Zu Fuß und auf dem Fahrrad

vor 2 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) - 28 Duathleten aus Namibia werden am Sonntag vertreten sein, wenn es zuerst zu Fuß, dann auf dem Fahrrad und danach wieder zu...

Fehlerhafte Nominierungen

vor 2 tagen - 13 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) • Nachdem die Namibische Sport Kommission (NSC) die Nominierungen für die diesjährige Preisverleihung der Sportlerehrungen (NASA) bekannt gegeben hat, richtete sich die Vorsitzende...

#aznamnews – Hansi Flick: „Mit dieser Mentalität ist einiges...

vor 3 tagen - 12 Oktober 2021 | Sport

Das Fußball-Nationalteam qualifiziert sich in Skopje vorzeitig für die WM in Katar. Bundestrainer Hansi Flick ist „schon sehr zufrieden“ mit seinen Spielern - und er...

#aznamnews – UNAM trifft auf Rehoboth – Wanderers gegen...

vor 4 tagen - 11 Oktober 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Wer gegen wen war die Frage des Wochenendes in der namibischen Rugby Premier League. In den letzten vier Partien des Spieltages wurden...

#aznamnews – Martin und Olivier siegen bei NAMCOR-Rallye

vor 4 tagen - 11 Oktober 2021 | Sport

Windhoek/ Swakopmund (omu) - Lokakalmatador Allan Martin und seine Navigatorin Maretha Olivier sind die Gewinner der NAMCOR Swakop Rallye. Mit einer Zeit von genau 55 Minuten verwiesen...