10 Januar 2017 | Bildung

NSFAF erhält rund 22000 Anträge

Staatlicher Studentenfonds bewilligt etwa jede dritte Bewerbung von Studenten

Der staatliche Fonds zur finanziellen Unterstützung von Studenten (NSFAF) macht es jedes Jahr mehreren tausend Studenten möglich, eine Hochschulausbildung zu absolvieren. Nun lieferte der Fonds aktuelle Zahlen über Bewerber und Geförderte und zeigt damit: Die Nachfrage ist groß.

Von Nina Cerezo,

Windhoek

Nicht jeder kann sich ein Studium leisten und doch ist dies für viele der Weg zu einem lukrativen und gesicherten Arbeitsplatz. Der staatliche Fonds zur finanziellen Unterstützung von Studenten (NSFAF) bietet daher namibischen Studenten Darlehen an, um ihnen auf diese Weise eine Ausbildung im In- und Ausland zu ermöglichen. Anschließend erfolgt im Job nach und nach die Rückzahlung – so das Prinzip.

Dass der Studentenfonds großen Zuspruch findet, belegen aktuelle Zahlen: So erhalten rund 20000 namibische Studenten derzeit ein Darlehen. Das sind weniger als im vergangenen Jahr eingegangene Bewerbungen. Dies seien rund 22000 gewesen, wobei die Anträge in die Kategorien Studienanfänger, Postgraduierte und Berufsschüler gestellt werden können. Genehmigt worden seien 7191 Studenten für inländische Hochschulen und 333 für Hochschulen im Ausland. Damit kann nur etwa jeder Dritte gefördert werden. Ein Studium in Namibia sei dabei deutlich beliebter.

Insgesamt werden laut NSFAF-Personalleiter Olavi Hamwele derzeit 2696 Studenten im Ausland gefördert. „Die Zahl stützt sich dabei auf die tatsächlich geleisteten Zahlungen, denn nur diejenigen erhalten eine weitere Förderung, die ihr Studienjahr erfolgreich abschließen“, erläutert Hamwele. Für ein Postgraduiertenprogramm habe es im vergangenen Jahr rund 3000 Bewerbungen gegeben, wobei 712 genehmigt worden seien.

Wie viele Studenten im laufenden Jahr eine Zusage erhalten würden, ist laut Hamwele derzeit noch nicht absehbar. So laufe der Bewerbungsprozess für Postgraduiertenprogramme und internationale Studiengänge noch bis zum 31. März. Die Frist für Studieneinsteiger an inländischen Hochschulen starte am 12. Januar und ende ebenfalls Ende März. Weitere Informationen hierzu sind im Internet (www.nsfaf.fund) zu finden, da ist auch die Online-Bewerbung möglich.

Gleiche Nachricht

 

Trimester endet an Staatsschulen

vor 1 tag - 21 April 2017 | Bildung

Windhoek (fis) – Früher als geplant geht heute an den staatlichen Schulen der Unterricht zuende und beginnen bereits die Maiferien. Das Bildungsministerium hatte diese kurzfristige...

Zu Prüfungen jetzt anmelden

vor 1 tag - 21 April 2017 | Bildung

Windhoek (kb) – Das Bildungsministerium fordert in einer schriftlichen Mitteilung alle Schüler, die sich noch nicht für die landesweiten Prüfungen angemeldet haben, dazu auf, dies...

Zahl der namibischen Bauingenieure wächst

vor 1 tag - 21 April 2017 | Bildung

Windhoek (nic) – Die Universität für Wissenschaft und Technik (NUST), die Universität von Namibia (UNAM) sowie die deutsche Botschaft und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit...

DSW als beste staatliche Grundschule ausgezeichnet

vor 1 tag - 21 April 2017 | Bildung

Die Delta-Grundschule Windhoek (DSW) ist jetzt vom Bildungsministerium als beste staatliche Schule der Khomas-Region für die Ergebnisse ihrer Siebtklässler in den nationalen Leistungstests (NSAT) ausgezeichnet...

Auf dem Weg zur goldenen Fassung

vor 1 tag - 21 April 2017 | Bildung

Grassrainer hat in Deutschland nach einer passenden Optiker-Ausbildung gesucht und entschied sich für Brillen Joseph aus Hamburg. Das junge, dynamische Team und die Qualität der...

Verfrühter Schulschluss

vor 2 tagen - 20 April 2017 | Bildung

Windhoek (ste) - In einer Mitteilung der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, an alle Direktoren und Regionalräte am 18. April 2017 werden diese instruiert eine...

Gemeinsam Studenten fördern

vor 2 tagen - 20 April 2017 | Bildung

Windhoek (kb) • „Namibias Studenten sollen unter den besten Studenten der Welt sein“, meint die Geschäftsführerin des namibischen Fonds zur finanziellen Unterstützung von Studenten (NSFAF),...

Verfrühter Schulschluss

vor 3 tagen - 19 April 2017 | Bildung

Windhoek (ste) – In einer aktuellen Mitteilung der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, an alle Direktoren und Regionalräte werden diese instruiert, die staatlichen Schulen und...

Zum Scheitern verurteilt

vor 3 tagen - 19 April 2017 | Bildung

Von Frank Steffen Windhoek Vor allem die traditionell besser abschneidenden Regierungsschulen betrachteten die Abschaffung der Schulgelder, die ab Januar 2013 drakonisch von der Regierung unter...

Mehr Schüler, weniger Geld

vor 4 tagen - 18 April 2017 | Bildung

Von Nina Cerezo, WindhoekFür das Ministerium für Bildung, Kunst und Kultur sind in diesem Finanzjahr 11,98 Milliarden N$ vorgesehen. Damit sieht der aktuelle Haushaltsentwurf eine...