27 Juni 2016 | Kommunikation

Notruf per MyInfo-App versenden

Windhoek (fis) • Einen Monat nach dem offiziellen Start der MyInfo-Application der NMH-Mediengruppe ist diese um eine weitere Funktion erweitert worden: ein Notruf- bzw. SOS-Signal. Dabei kann der App-Nutzer einen Notruf absetzen, der dem Rettungsdienst LifeLink Ambulance seinen aktuellen Aufenthaltsort verrät und den Helfern somit die genaue Lokalisierung und schließlich das Erreichen der Person ermöglicht, die sich in einer Notlage befindet. Diese Funktion wurde von NMH, InTouch und LifeLink entwickelt.
Wer die MyInfo-App noch nicht nutzt, kann diese vom iPhone-System iOS (Apple-Geräte, Achtung: Version 9.3.1 ist nötig) oder Android-Systemen (andere Geräte) herunterladen. Wer sie schon gespeichert hat, muss diese schließen und erneut öffnen, um zusätzliche Details (Geschlecht, Krankenkasse usw.) im Profil einzugeben.
In einer Notsituation muss lediglich das LifeLink-Logo auf dem Bildschirm fünf Sekunden lang gedrückt werden, damit das SOS-Signal versendet wird. Um Missbrauch zu vermeiden, kann diese Funktion nur einmal pro Tag genutzt werden. Wer das Signal missbräuchlich sendet, wird gesperrt.
Vorraussetzung für die korrekte Arbeitsweise dieser Funktion ist die Aktivierung des Location-Dienstes auf dem Telefon oder Tablet. Die o.g. Partner übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Funktionen und deren Arbeitsweisen. Es handelt sich um eine kostenlose Funktion, die unterstützend wirken soll.
Rund 1000 Menschen wissen die Vorteile der MyInfo-App bereits zu schätzen, deren Hauptfunktion die Darstellung von Nachrichten ist. So werden dort die Beiträge aller Tages- und Wochenzeitungen der NMH-Gruppe – da­runter die drei täglichen Titel „Allgemeine Zeitung“ (Deutsch), „Namibian Sun“ (Englisch) und „Republikein“ (Afrikaans) – in den jeweiligen Sprachen angezeigt. Hinzu kommen Eilmeldungen, die der MyInfo-App-Benutzer schon vor dem
Erscheinen der gedruckten Ausgabe lesen kann. Durch die gezielte Bestimmung der Zeitungstitel und/oder Themengebiete (Politik, Sport usw.) bekommt der Nutzer nur das, was er lesen/sehen will.

Gleiche Nachricht

 

Tarife um 80% reduziert

vor 3 wochen - 26 April 2018 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Der namibische Internetanbieter Paratus Telecom will mit einer stark reduzierten Preisstruktur die namibische Kommunikationslandschaft „revolutionieren“. „Internet ist kein Luxus mehr sondern eine...

Kunden entschädigen

vor 1 monat - 06 April 2018 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Der Mobilfunkanbieter MTC hat versprochen, zehntausenden Kunden, die am Montag plötzlich ohne Verbindung waren und infolgedessen auch Guthaben verloren haben, entsprechend zu...

Gefahr durch Hacker-E-Mail

vor 2 monaten - 16 März 2018 | Kommunikation

Windhoek (fis) - In Namibia berichten mehrere Firmen derzeit von Hacker-Angriffen auf ihre Computer-Netzwerke. Dies geschehe mittels einer E-Mail, die einen heimtückischen Anhang trage. Den...

Mehr digitale Fairness

vor 2 monaten - 15 März 2018 | Kommunikation

Windhoek (nic) – Der heutige internationale Tag der Verbraucherrechte steht unter dem Thema „den digitalen Marktplatz fairer gestalten“. Hierauf verweist die namibische Verbraucherschutzgruppe (NCPG) in...

Handy-Nummern bald übertragbar

vor 2 monaten - 01 März 2018 | Kommunikation

Windhoek (ste) - In einer Mitteilung der Kommunikations-Kontrollbehörde von Namibia (CRAN) kündigt Pressesprecherin Katrina Sikeni an, dass demnächst alle Telefonnummern übertragbar werden sollen. Die CRAN...

CRAN warnt vorAbzocke

vor 2 monaten - 01 März 2018 | Kommunikation

Windhoek (ste) - Die Kommunikations-Kontrollbehörde von Namibia (CRAN) macht die Öffentlichkeit in einer Mitteilung darauf aufmerksam, dass Dienstleister keine Tarife aus der Luft greifen dürfen....

Der Versuch, das Universum zu verstehen

vor 3 monaten - 09 Februar 2018 | Kommunikation

Von Robert Hofmann, Windhoek Der Weltraum - unendliche Weiten. So oder so ähnlich muss ein Text über Astronomie beginnen, wenn ihn jemand schreibt, der keine...

Ahnungslos im Internet

vor 3 monaten - 07 Februar 2018 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Auch in Namibia stellen Cyberkriminalität, Internetbetrug und Online-Mobbing eine Gefahr für die Öffentlichkeit dar. Allerdings tasten Betroffene und Entscheidungsträger beim Umgang mit...

Namibia im ICT-Ranking aufgestiegen

vor 5 monaten - 01 Dezember 2017 | Kommunikation

Von Clemens von Alten und Nampa, WindhoekWindhoek/Tunis (cev/Nampa) – Namibia hat im aktuellen Entwicklungsindex der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT Development Index, IDI) der internationalen Fernmeldeunion...

Telecom verbessert Angebote

vor 5 monaten - 29 November 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Der Kommunikationsdienstleister Telekom Namibia macht seiner Kundschaft zum Silberjubiläum ein „frühes Weihnachtsgeschenk“ und erhöht die Schnelligkeit sämtlicher Internetangebote. „Wir haben uns entschlossen,...