07 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Notlandung auf Minengelände

Swakopmund/Arandis (er) • Ein Kleinflieger hat gestern Mittag gegen 15 Uhr eine Notlandung auf dem Gelände der Husab-Uranmine im Namib-Naukluft-Park ausgeführt. Das bestätigte eine zuverlässige Nachrichtenquelle gestern der AZ.

Detaillierte Informationen über den Vorfall gab es allerdings gestern kaum. Es wurde lediglich bekannt, dass niemand verletzt wurde. „Ursprünglich hieß es, dass der Motor des Flugzeuges nach der Landung in Flammen aufgegangen sei, aber das hat sich als unwahr herausgestellt“, sagte eine Person. Mitglieder der Swakopmunder Feuerwehr sowie Polizisten seien bis nach Redaktionsschluss vor Ort beschäftigt gewesen.

Laut dem Informationszuträger hatte der Pilot des Kleinflugzeuges, dessen Typ gestern nicht in Erfahrung gebracht werden konnte, die Notlandung erfolgreich auf einer geraden Fläche nahe einem Wasserreservoir bei der Mine ausgeführt. Ob sich Passagiere im Flieger befanden und ob das Flugzeug beschädigt wurde, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

Gleiche Nachricht

 

Selbstquarantäne für Schiffe

vor 1 tag - 27 März 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayAusländische Schiffe dürfen nur dann bei einem namibischen Hafen anlegen, wenn eine 14 Tage lange Selbstquarantäne an Bord durchgeführt wurde. Dies...

Passagiere in Selbstquarantäne

vor 1 tag - 27 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Die rund 160 Passagiere, die am Mittwoch im Zuge der Covid-19-Maßahmen rund acht Stunden lang beim Hosea-Kutako-Flughafen festgehalten wurden, haben sich vorerst...

Masule verlässt Air Namibia

1 woche her - 17 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Der langjährige und führende Air-Namibia-Mitarbeiter, Xavier Masula, hat gekündigt und wird am 10. April die staatliche Fluggesellschaft verlassen. Das teilte der Aufsichtsrat...

Neckartal-Damm eingeweiht

vor 2 wochen - 13 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Heute Morgen wurde der unlängst fertiggestellte Neckartal-Damm amtlich von Vize-Präsident Nangolo Mbumba eingeweiht. Der Damm staut das Wasser des unteren Fischflusses auf...

Notdienste auf Fernstraßen behindert

vor 2 wochen - 12 März 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekEs ist künftig unmöglich, während einer Fahrt von Swakopmund nach Walvis Bay (oder umgekehrt), schnell umzukehren, indem man auf die entgegenkommende Fahrbahn...

Streit um Terminal

vor 2 wochen - 09 März 2020 | Verkehr & Transport

Von Catherine Sasmann & Frank SteffenDie namibische Hafenbehörde (Namibian Ports Authority, NamPort) gab bekannt, dass eine Machbarkeitsstudie, ob für die Verwaltung des Walvis-Bay-Hafenterminals künftig ein...

Führungskräfte suspendiert

vor 3 wochen - 03 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Air Namibia hat drei Führungskräfte mit sofortiger Wirkung suspendiert, damit es ihnen nicht möglich ist, „sich in eine interne Untersuchung einzumischen“. Das...

Lüderitzbuchter Hafen verzeichnet stetiges Wachstum

vor 1 monat - 14 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Lüderitzbucht (er) – Lüderitzbucht entwickelt sich dank des strategisch gelegenen Hafens zu einem logistischen Knotenpunkt. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt mit und betont in...

Ausgezeichnet notgelandet

vor 1 monat - 12 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) – Der Pilot einer Cessna 210 mit dem Kennzeichen V5-MUA, der am vergangenen Donnerstagnachmittag in der Wüste nahe der Husab-Uranmine notlanden musste, hat...

Air Namibia hat neuen Interimschef

vor 1 monat - 12 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Der ­Personalchef von Air Namibia, Elia Erastus (Bild), ist nun auch amtierender Hauptgeschäftsführer der staatlichen ­Fluggesellschaft. Der Entscheidung wurde ­offen­bar kurzfristig getroffen,...