15 März 2017 | Lokales

Nicht genug Krankenwagen im Einsatz

Windhoek (Nampa/kb) – Dass zu wenige Ambulanzen in den ländlichen Gegenden um Windhoek zur Verfügung stehen würden, sei ein lange bekanntes Problem und dennoch könne das Gesundheitsministerium nichts daran ändern. Erst vor kurzem mahnten Krankenschwestern aus den ländlichen Wahlkreisen wie Dordabis rund um Windhoek erneut, dass es ein großes Problem sei, dass sie teilweise bis zu drei Stunden warten müssten, bis ein Krankenwagen eintreffen würde, den sie angefordert hatten. „Das ist ein Problem für uns und eine Gefährdung für unsere Patienten“, meint die Krankenschwester Naftal Simeon. Es handele sich wohl um drei Krankenhäuser, die sich einen Krankenwagen teilen müssten. „Wegen der Finanzkrise konnten wir für das vergangene Finanzjahr nur 60 neue Krankenwagen, verteilt auf das ganze Land, finanzieren. Diese sind zusätzlich zu den 300 Fahrzeugen, die bereits im Einsatz sind“, äußerte sich das Gesundheitsministerium, ohne eine Vorschau der Ausgaben für das kommende Finanzjahr zu geben.

Gleiche Nachricht

 

Struggle Kids blockieren Eingang zum Jugendministerium

vor 14 stunden | Lokales

Windhoek (nic) – Eine Gruppe der sogenannten Struggle Kids hat am Mittwoch den Eingang zum Jugendministerium in Windhoek blockiert und diesen erst nach Eingreifen der...

Vorbereitungen für Olufuko-Festival laufen

vor 1 tag - 17 August 2017 | Lokales

Die Vorbereitungen für das umstrittene Olufuko-Kulturfestival sind im vollen Gang, für das sich laut Veranstalter bereits 78 Mädchen zur Teilnahme angemeldet haben. In Zusammenarbeit mit...

Jede Menge Immobilien

vor 2 tagen - 16 August 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Die Verlagsgruppe Namibia Media Holdings (NMH) startet heute mit einer neuen Publikation: In der 8-seitigen Beilage „Property“, die heute den drei NMH-Tagszeitungen...

Jooste verlangt Leistung

vor 2 tagen - 16 August 2017 | Lokales

Von Frank Steffen windhoekDas namibische Ministerium für Staatsbetriebe gebraucht in seiner langen englischen Eigenbeschreibung die Worte „kommerzielle öffentliche Unternehmen.“ Der Minister für Staatsbetriebe, Leon Jooste,...

Beschädigte Kanalisation bringt Stadt nicht aus der Fassung

vor 2 tagen - 16 August 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - Laut erstem Eindruck gestern Morgen schien es sich bei dem laufenden Wasser im Frankie-Fredericks-Weg (unterhalb der Ampelkreuzung zum Grove-Einkaufszentrum) um einen Rohrbruch...

King Price Insurance - Eine treibende Kraft des #Festivals...

vor 2 tagen - 16 August 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - In den Tagen des 7. bis 9. Septembers 2017 - einem Donnerstag, Freitag und Samstag - wird Namibia sein erstes...

Jooste: Staatsbetriebe sollen leisten

vor 2 tagen - 15 August 2017 | Lokales

Windhoek (ste) – Immer wieder machte Finanzminister Calle Schlettwein deutlich, dass er keine andere Wahl habe, als die Landesausgaben zu drosseln und des Öfteren widerspiegeln...

Karasburg im Fokus

vor 3 tagen - 15 August 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – In der heutigen Ausgabe der Allgemeinen Zeitung liegt eine 4-seitige Sonderveröffentlichung zu Karasburg bei. Der Ort im Süden Namibias ist einer der...

Tourismus-Journal in der AZ

vor 3 tagen - 15 August 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Nicht verpassen: In der heutigen Ausgabe der Allgemeinen Zeitung liegt ganz exklusiv das druckfrische Journal „Tourismus Namibia“ bei. Auf 44 Seiten im...

Hohe Gebühren annuliert

vor 4 tagen - 14 August 2017 | Lokales

Windhoek/Swakopmund (fis) - Nach dem Protest über die drastisch erhöhten Fischfang- bzw. Angellizenz-Gebühren sind diese nach nur wenigen Tagen wieder zurückgenommen und bis auf Weiteres...