23 Mai 2019 | Verkehr & Transport

NHE plant Wohnungsbau

Tausende Häuser sollen im Land gebaut werden

Windhoek (ste) • Die Nationale Wohnungsbaugesellschaft NHE hat laut Pressesprecher Eric Libongani vor, 170 Millionen Namibia-Dollar für den Bau von 3034 Wohnungen auszugeben, die jeweils auf einem eigenen Grundstück entstehen sollen. Diese Wohnungen sollen in Walvis Bay, Katima Mulilo, Omuthiya, Nkurenkuru, Karibib, Ongwediva, Tsandi, Outapi, Omaruru und Windhoek errichtet werden (siehe Grafik).

Laut Libongani geschehe dies im Rahmen des Auftrags, den die Gesellschaft habe, der namibischen Bevölkerung ein Dach überm Kopf zu besorgen. NHE arbeite momentan mit einigen Privatunternehmen zusammen mit dem

Ziel, Schlüsselprojekte fertigzustellen. Diese öffentlich-privaten Partnerschaften (PPPs) würden dazu führen, dass in Oshakati 200 Häuser erbaut werden, aber auch in Okahao (50 Wohnungen), Rundu (122), Omuthiya (50) und Windhoek (16), sodass insgesamt 438 neue Wohnungen entstehen.

Dem folgt künftig der geplante Bau von 3034 Wohnungen, doch befinden sich diese Entwicklungen noch in der Stadtplanungsphase – demnach werden nun erst die Grundstücke vermessen. So habe Walvis Bay bereits 384 Grundstücke identifiziert, doch seien diese noch nicht an die städtischen Systeme angeschlossen. In Katima Mulilo werden die Grund­stücke gerade vermessen, während dies in Nkurenkuru bereits geschehen ist. Im Falle Karibibs wurden die Grundstücke bereits an NHE übertragen. So befinde sich jedes der Projekte in unterschiedlichen Planungsphasen.

Außerdem werden bereits Grund­-

­stücke freigegeben, die für größere Entwicklungen zur Verfügung stehen (also für mehr als eine Wohnung): Rundu (1), Ondangwa (4), Walvis Bay (1) und Windhoek (4).

Gleiche Nachricht

 

Wasserlecks verschwenden 14,8%

vor 1 monat - 23 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Von Eberhard Hofmann Windhoek - Viele besorgte Einwohner fanden im überfüllten Vortragssaal der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaf (NWG) am Dienstagabend nur noch Stehplätze, um bei...

NHE plant Wohnungsbau

vor 1 monat - 23 Mai 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) • Die Nationale Wohnungsbaugesellschaft NHE hat laut Pressesprecher Eric Libongani vor, 170 Millionen Namibia-Dollar für den Bau von 3034 Wohnungen auszugeben, die jeweils...

Fünf Kreuzfahrtschiffe, tausende Passagiere

vor 6 monaten - 10 Januar 2019 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Gleich fünf Kreuzfahrtschiffe werden in diesem Monat im Hafen von Walvis Bay erwartet. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt schriftlich mit...

Straßenbau an der Umgehungsstraße dauert an

vor 8 monaten - 14 November 2018 | Verkehr & Transport

Wiederholte Nachfragen im Ministerium für öffentliche Arbeiten werden an die Straßenbaubehörde (Roads Authority) weitergeleitet, doch auch diese verweigert jegliche Auskunft. Daher konnte nicht in Erfahrung...

Sparmaßnahmen treten in Kraft

vor 11 monaten - 03 August 2018 | Verkehr & Transport

Von Frank Steffen, Windhoek Normalerweise trifft sich der aus Vertretern der Stadt sowie des namibischen Wasserversorgers - dem Staatsbetrieb NamWater - und weiteren Regierungsbehörden zusammengestellte...

Postleitzahlen eingeführt

vor 11 monaten - 01 August 2018 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) – Nach Jahren wird Namibia in naher Zukunft wieder Postleitzahlen einführen, doch sind die endgültigen Zifferkodes noch nicht bekanntgegeben worden, da sie sich...

Stahl-Projekt gewinnt Gestalt

vor 1 jahr - 18 Juni 2018 | Verkehr & Transport

Von Marc Springer, WindhoekWie Tweya am Donnerstag auf Fragen des UDF-Abgeordneten Apius Auchab in der Nationalversammlung mitteilte, habe die Firma Otavi Rebar Manufacturing (ORM) das...

Neuer Wohnraum für 15 Familien in der Omaheke-Region

vor 1 jahr - 30 Mai 2018 | Verkehr & Transport

Windhoek/Otjinene (ws) - Weniger als ein Jahr nach dem Start der dritten Buy-a-Brick-Initiative hat das Finanzinstitut Standard Bank am Freitag, den 18. Mai 2018, 15...

Ozeanriese lädt 400 Fahrzeuge in Walvis Bay ab

vor 1 jahr - 16 Mai 2018 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Eine Ladung von 401 importierter Fahrzeuge aus Europa sind vor kurzem im Walvis Bay-Hafen von Namibia gelöscht worden. „Der in Japan...

Fortschritt bei Straßenausbau

vor 1 jahr - 16 Mai 2018 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Während seiner vor kurzem gehaltenen Rede zur Lage der Region hat Erongo-Gouverneur Cleophas Mutjavikua einen Überblick über alle Bereiche in...