10 April 2018 | Tourismus

NHE entwickelt den Norden

NTY-Kandidat Okahao bekommt 50 neue Wohnungen

Windhoek/Okahao (NMH) - Die halbstaatliche Wohnungsbaugesellschaft NHE wird in der Ortschaft Okahao, in der Omusati-Region, insgesamt 50 neue Wohnungen für Familien aus der niederen oder mittleren Einkommensklasse errichten.

Das gab der Minister für städtische und ländliche Entwicklung, Peya Mushelenga, am Freitag vor Ort bei einer Spatenstich-Zeremonie bekannt. Damit macht auch dieser Stadtrat Fortschritte mit der Erbauung von bezahlbaren Häusern und dies folgt der Wahl Okahaos als eine der vier Finalisten des Wettbewerbs „Namibias (Klein-)Stadt des Jahres 2018“ im Februar 2018, der vom NMH-Verlag ausgerichtet und dessen Gewinner Anfang Juni 2018 bestimmt wird.

Mushelenga lobte NHE für ihren Einsatz und gab Instruktionen, dass keines der Häuser für mehr als 500000 N$ verkauft werden dürfe. „Die Mehrheit der namibischen Bevölkerung stammt aus Haushalten mit einem niedrigen Einkommen. Darum sollten private wie öffentliche Entwickler Häuser bauen, die bezahlbar sind“, meinet der Minister. Die Wohnungen sollen bereits im Oktober 2018 fertiggestellt sein.

Der Geschäftsführer der NHE, Gisbertus Mukulu, erklärte zu dieser Gelegenheit, dass sich seine Entwicklungsgesellschaft grundsätzlich darum bemühe, bezahlbare Wohnungen zu errichten: „Hinter unserem Wohnungsbau verbirgt sich kein Profitmotiv sondern das Ziel, möglichst vielen Namibiern eine eigene Wohnung zum bestmöglichsten Preis zu erbauen.“

Morgen kann man in Okahao mit einem Team des NMH-Verlages ins Gespräch kommen, das sich einen Eindruck verschaffen und auf das Finale des Wettbewerbs „Namibias (Klein-)Stadt des Jahres 2018“ hinweisen will.

Gleiche Nachricht

 

Oranjemunds zaghafte Tourismus-Entwicklung

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Tourismus

Windhoek/Oranjemund (ste) - Manche Bürger in Namibia werden sich an die strengen Sicherheitsvorkehrungen der früheren Jahre erinnern, wenn man die Diamantstadt Oranjemund besuchen wollte: polizeiliches...

Reisegeschäft geht zurück

vor 5 tagen - 18 April 2018 | Tourismus

Windhoek (fis) - Der FNB/Fenata-Reiseindex ist im vierten Quartal 2017 leicht zurückgegangen. Wie aus dem gestern verbreiteten Dokument hervorgeht, hat es laut dem FNB-Analysten Josephat...

Faszinierendes Namibia

vor 6 tagen - 17 April 2018 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...

EU hilft bei Anpassung an Klimawandel

vor 6 tagen - 17 April 2018 | Tourismus

Windhoek (ws) - Die Nyae Nyae Development Foundation (NNDF) erhielt seit 2014 eine Bezuschussung in Höhe von 649 390 €. Damit können sich nun Nyae...

Die 5 Stufen des Digitalen Erfolgs - Stufe...

1 woche her - 16 April 2018 | Tourismus

Die richtigen Besucher auf die Webseite einer Lodge oder eines Unternehmens zu bekommen, ist entscheidend. Die Qualität der Besucher ist viel wichtiger als die Quantität.In...

Neues Namstyle-Bier bald im Strandhotel

1 woche her - 16 April 2018 | Tourismus

Swakopmund (er) - In Swakopmund gibt es bald ein neues Craft-Bier: Am Freitag haben Stephan Koepp von der Swakopmund Brewing Company (SBC) und Christian Hans...

NHE entwickelt den Norden

1 woche her - 10 April 2018 | Tourismus

Windhoek/Okahao (NMH) - Die halbstaatliche Wohnungsbaugesellschaft NHE wird in der Ortschaft Okahao, in der Omusati-Region, insgesamt 50 neue Wohnungen für Familien aus der niederen oder...

Geschütze Welwitschia miarbilis wird zu Ziegenfutter

1 woche her - 10 April 2018 | Tourismus

Aufgrund der Trockenheit in den vergangenen Monaten haben sich Weidetiere neue Futterquellen erschlossen. In diesem Fall waren es Ziegen, die an den Blätter der geschützten...

Die 5 Stufen des digitalen Erfolgs

1 woche her - 09 April 2018 | Tourismus

35 Jahre Erfahrung in IT, 15 Jahre Erfahrung in Digital Marketing, fast 50 Jahre Erfahrung in der Hotellerie sowie 8 Jahre Erfahrung in Tourismus und...

Warum Bilder und Videos in der Präsentation von gestern...

vor 2 wochen - 03 April 2018 | Tourismus

Jeder kennt die Worte „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Das war für die Tourismusbranche noch um 2010 so. Doch das hat sich schnell...