08 August 2016 | Soziales

NGSIP baut sechs Schulen im Norden aus

Windhoek (nik) – In der Kunene-Region sind durch die Finanzierung der Deutsch-Namibischen Sonderinitiative (NGSIP) sechs Schulen mit Speisesälen, Küchen, Lehrerunterkünften und Waschräumen ausgestattet wurden. Dies wurde kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Insgesamt habe NGSIP den Ausbau der Schulen in Okaoko-Otavi, Ombombo, Hungua, Otjitoko und Otjondeka mit 23,8 Millionen N$ unterstützt.
Laut Christian Grün von der deutschen Botschaft, wird Namibia von Deutschland mit der höchsten Pro-Kopf-Rate in ganz Afrika unterstützt. „Es ist nicht einfach, diese Summe zu verteidigen, aber wir wollen die Unterstützung auf einem höchstmöglichen Niveau halten" , betonte Grün. Er versicherte weiter, dass sich Deutschland den Gräueltaten bewusst sei, welche das Land während seiner Herrschaft in Namibia den Herero, Nama und weiteren Bevölkerungsgruppen angetan habe. „Dies hat zweifelsohne tiefe Wunden hinterlassen“, so Grün.
In den vergangenen 26 Jahren seien bereits 840 Millionen Euro in namibische Entwicklungsprojekte investiert worden.

Gleiche Nachricht

 

Nach 50 Jahren wiedergefunden - und geheiratet

vor 1 tag - 22 Mai 2017 | Soziales

Windhoek/Swakopmund (nic) – Die Geschichte von Rolf Lengemann und Gisela Meyer-Ohlendorf ist eine rührende. Und dies nicht nur im Hinblick auf die Erlebnisse und Beziehung...

Indonesische Botschaft unterstützt Schüler

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Soziales

Windhoek/Spitzkoppe (nic) – Die indonesische Botschaft sowie deren Ladiesverband haben kürzlich 220 Bettlaken, Hygieneartikel sowie Lebensmittel an die Schüler der Katora-Grundschule bei der Spitzkoppe gespendet....

Nein heißt Nein!

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Soziales

Von Anne OdendahlWir sind bei einem Selbstverteidigungskurs von „Sister Namibia“. An einem Samstagvormittag sind rund 20 junge Frauen zusammengekommen, um sich im Ernstfall verteidigen zu...

Sachspenden für Bedürftige gesucht

vor 5 tagen - 18 Mai 2017 | Soziales

Windhoek (nic) – Im Rahmen der Kampagne „Freunde gegen Armut“ werden aktuell Sachspenden gesucht, um diese der ärmeren Bevölkerung Namibias zur Verfügung zu stellen. Wie...

IDAHOT erinnert an Vielfalt

vor 6 tagen - 17 Mai 2017 | Soziales

Windhoek (ste): Heute wird international der Idahot-Tag begangen. Der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (aus dem Englischen abgekürzt als IDAHOT) findet genau wie...

Ohorongo-Stiftung OOCT rüstet Etunda-Klinik aus

vor 6 tagen - 17 Mai 2017 | Soziales

Die Stiftung des Zementherstellers Ohorongo Cement, der Ohorongo Otavi Community Trust (OOCT), hat die Etunda-Farm-Klinik (Bild, Eingang mit Mitarbeitern) mit medizinischer Ausrüstung im Wert von...

Neuer LWB-Präsident kommt aus Afrika

1 woche her - 16 Mai 2017 | Soziales

Die Vollversammlung des Lutherischen Weltbunds (LWB) hat Dr. Musa Panti Filibus, links, Erzbischof der Lutherischen Kirche in Nigeria, am Samstagabend mit 274 aus 303 Stimmen...

Finnische Botschaft unterstützt namibische Projekte

1 woche her - 12 Mai 2017 | Soziales

Drei namibische Organisationen werden für 18 Monate von der finnischen Botschaft mit einem Gesamtbetrag von 4,3 Millionen N$ finanziell unterstützt. Gestern wurden dazu in Windhoek...

Schokoladen für gute Leistungen

1 woche her - 12 Mai 2017 | Soziales

Windhoek/ Tsumeb (kb) – Um Schüler zu motivieren, gute Leistungen in der Schule zu erzielen, teilte Dundee Precious Metals vor kurzem an jeder Schule in...

Biogemüse stiftet Hoffnung in Okandjira

1 woche her - 10 Mai 2017 | Soziales

Windhoek/Okandjira (nic) - Die ersten Gemüsesprösslinge wachsen bereits im Garten in Okandjira, einer Siedlung des Damara-Volkes in der Nähe von Okahandja. Ein schützender Zaun umgibt...