11 Dezember 2018 | Bildung

Nghiwete wehrt sich jetzt

Suspendierte NSFAF-Chefin bezweifelt Legitimität des Vorstands

Knapp eine Woche nachdem die parlamentarische Finanzaufsicht das NSFAF-Management sowie den Aufsichtsrat schwer anging aufgrund angeblich unrechtmäßiger Entschlüsse aus einer Zeit, als Hilya Nghiwete den Studentenfonds als Geschäftsführer leitete, nahm die mittlerweile suspendierte Ex-Chefin den Gegenangriff auf.

Von C. Sasman & F. Steffen - Windhoek

Während einer Vorstandssitzung am 9. April 2018, war die Suspendierung von Hilya Nghiwete, Geschäftsführerin des namibischen Fonds zur Unterstützung von Studenten (NSFAF), beschlossen worden. Diesen Entschluss ficht die Suspendierte jetzt an mit der Begründung, dass der Aufsichtsrat nicht legitim angestellt war und sie (Nghiwete) deshalb nicht hätte suspendieren dürfen.

Nghiwete war aufgrund „laufender Ermittlungen zu den Vorwürfen der Misswirtschaft und Korruption“ sowie im angeblichen Interesse des NSFAF und der Öffentlichkeit suspendiert worden, hieß es. Ferner war die Sprache von „möglichen Disziplinarmaßnahmen“. Dieser Entschluss sei allerdings von einem unrechtmäßig ernannten Aufsichtsrat getroffen worden, heißt es nun in einem Antrag Nghiwetes im Obersten Gericht.

Die Hochschulministerin, Dr. Itah Kandjii-Murangi, habe die Ratsmitglieder unter Leitung des

Vorsitzenden Jerome Mutumba gemäß dem NSFAF-Gesetzänderungsvorschlags aus dem Jahre 2014 ernannt, doch sei dies Gesetz noch nicht in Kraft. Als die Ministerin ihren Fehler bemerkte, habe sie kurzerhand die Mitglieder gemäß dem geltenden Gesetz aus dem Jahre 2000 für drei Jahre angestellt; Nghiwete selbst sei als ex officio-Mitglied eingestellt worden.

Nghiwete beschuldigt den Aufsichtsrat der absichtlichen Schikane, die darauf abzielt sie „loszuwerden“. Dies streiten Mutumba sowie der amtierende NSFAF-Geschäftsführer Kennedy Kandume ab. Es liege ihnen an einer Aufarbeitung der Missstände, Mängel und Nachlässigkeit, die dringend vom Aufsichtsrat angesprochen werden mussten, damit der NSFAF nicht seine Glaubwürdigkeit in der Öffentlichkeit verliere. Nghiwete hätte als Geschäftsführerin gewusst, dass die Gesetzesänderung noch nicht angenommen worden sei und hätte trotzdem den NSFAF geführt als ob dies Gesetz gelte.

Gleiche Nachricht

 

Politikverbot auf Schulgelände

vor 3 tagen - 20 Juni 2019 | Bildung

Windhoek (ste) - Gestern gab die Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, per Presseerklärung bekannt, dass unter keinen Umständen eine Schule für politisch-motivierte Zusammenkünfte, Kampagnen oder...

So fühlt sich Politik an

1 woche her - 14 Juni 2019 | Bildung

Was hat Politik mit Gefühlen zu tun? Vieles, finden Ute und Bettina Frevert, die Macherinnen der Ausstellung „The Power Of Emotions - Germany 19|19”. In...

AGDS und Deutsche Botschaft fördern Bildung

1 woche her - 12 Juni 2019 | Bildung

Der deutsche Botschafter in Namibia, Christian Schlaga (l.), und Hans-Joachim Böhme, Vorsitzender der Arbeits- und Fördergemeinschaft der Deutschen Schulvereine in Namibia (AGDS), haben vor kurzem...

Auch in den Ferien etwas lernen

vor 2 wochen - 07 Juni 2019 | Bildung

Im Rahmen des zweiwöchigen Ferienprogramms des Kinder- und Jugendzentrums der Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) haben die Schülerinnen und Schüler zusammen gekämpft und gemeinsam gewonnen: Zuerst...

Megaprojekt in Grootfontein abgeschlossen

vor 3 wochen - 27 Mai 2019 | Bildung

Der Zahn der Zeit hatte dem Heim- und Schulgebäude des Deutschen Schulvereins Grootfontein gehörig zugesetzt. Nach einem Besuch des deutschen Botschafters, Herrn Schlaga, im letzten...

PDM: Regierung lässt Studenten „im Stich“

vor 1 monat - 24 Mai 2019 | Bildung

Windhoek (cev) – Weil der Studienfonds NSFAF (Namibia Student Financial Assistance Fund) wegen Geldmangels aus rund 15000 nur 3000 Studenten finanziell unterstützen kann, wirft die...

20 Jahre Waldorf School Windhoek

vor 1 monat - 13 Mai 2019 | Bildung

Die Waldorf School Windhoek liegt in Stadtteil Avis, am östlichen Stadtrand von Windhoek. Ein weitläufiges Schulgelände bietet den Schülern viele Möglichkeiten zum Spielen und sich...

Mangelwirtschaft behindert Bildung

vor 1 monat - 06 Mai 2019 | Bildung

Windhoek (ms) - Die Ministerin für Hochschul- und Berufsbildung, Dr. Itah Kandjii-Murangi, hat angesichts einer erheblichen Budgetkürzung vor Finanzierungsengpässen gewarnt.Wie sie vor kurzem zur Begründung...

Ministerium dementiert Fehlplanung

vor 1 monat - 03 Mai 2019 | Bildung

Windhoek (ms) • Das Erziehungsministerium hat mit „Schock und Bestürzung“ auf den angeblich „irreführenden“ Bericht einer Zeitung reagiert, wonach im eigenen Haushalt kein Geld für...

Singen fördert die Gemeinschaft

vor 2 monaten - 17 April 2019 | Bildung

Windhoek (lp) – An der Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) sollen die Schüler nicht nur auswendig lernen, sondern auf das wahre Leben vorbereitet werden. Dies geschieht...