16 Mai 2012 | Lokales

Neuer Radiosender mit viel Deutsch

Windhoek - Der geplante Radiosender Hitradio Namibia hat am Dienstag die Lizenz sowie die Frequenzen für den Sendebetrieb zugeteilt bekommen. Das teilte Wilfried Hähner, Mitgründer und Betreiber des Senders, gestern mit. Seinen Angaben zufolge soll der Sendebetrieb am 1. Juli beginnen - und zwar auf UKW 99,5 (Windhoek und Umgebung) sowie 97,0 (Swakopmund und Walvis Bay).

"Hitradio Namibia ist ein 100-prozentiger namibischer kommerzieller Rundfunksender, der sich vor allem auf die Verbreitung von aktuellen Informationen und Nachrichten spezialisieren wird. Die Zielgruppe liegt zwischen 15 und 65 Jahren und die Hörer können sich auf einen vielfältigen Musikmuix freuen", erklärte Hähner gestern. Und weiter: "Der deutschsprachige Anteil des Programms beträgt etwa 70%, da wir auch Interviews und Werbespots in englischer Sprache einspielen werden. Hitradio Namibia will sich für den Erhalt und den Gebrauch der deutschen Sprache in Namibia einsetzen."

Die Eigentümer sind nach eigenen Angaben Wilfried Hähner (CEO) und Sybille Rothkegel (Finanzdirektor).

Gleiche Nachricht

 

Nujoma gerät in Erklärungsnot

vor 19 stunden | Lokales

Von NMH & M. Springer, Windhoek Der Minister für Landreform, Utoni Nujoma, kommt nicht aus den Schlagzeilen. Diesmal sieht er sich dem Vorwurf ausgesetzt, er...

Windhoeks Bürgermeister rechtfertigt sich

vor 19 stunden | Lokales

Windhoek (ms) – Der Bürgermeister von Windhoek, Muese Kazapua, hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, wonach er versucht habe, laufende Ermittlungen der Polizei zu behindern bzw....

Händlerinnen meutern gegen Polizeiverhalten

vor 19 stunden | Lokales

Windhoek (nic) – Eine Gruppe von rund 30 Straßenverkäuferinnen hat sich Freitagvormittag vor dem Ministerium für Geschlechtergleichheit und Sozialfürsorge in Windhoek versammelt, um eine an...

Seltener Nadelhai bei Black Rock von angler an Land...

vor 5 tagen - 17 Oktober 2018 | Lokales

Ein Brandungsangler hat dieser Tage bei Black Rock nahe Henties Bay einen Nadelhai (bramble shark) gefangen. „Kaum einer kann sich daran erinnern, dass je so...

Wrack „Fukuseki“ liegt noch immer auf dem Riff

vor 5 tagen - 17 Oktober 2018 | Lokales

Das jüngste Opfer der berüchtigten Skelettküste: Der 49 Meter lange japanische Trawler „Fukuseki Maru No. 7“ ist am 22. März auf ein Riff nahe dem...

Frischwasser seit Jahrzehnten

vor 6 tagen - 16 Oktober 2018 | Lokales

Windhoek (ste) - In einer Pressemitteilung kündigte die Stadt Windhoek an, die vor 50 Jahren eingeführte Wasser-Wiederaufbereitungsanlage in dieser Woche feiern zu wollen. „Verursacht durch...

Wassereinschränkungen in Windhoek

1 woche her - 15 Oktober 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Aktuell ist die Wasserzufuhr in einigen Gebieten in Windhoeks unterbrochen oder eingeschränkt. Wie die Stadtverwaltung soeben schriftlich bekanntgab, hat es drei Rohrbrüche...

Neue Müllanlage geht in Betrieb

1 woche her - 12 Oktober 2018 | Lokales

Windhoek (ms) – Vizepräsident Nangolo Mbumba und Windhoeks Bürgermeister Muesee Kazapua haben gestern gemeinsam eine für 70 Millionen N$ errichtete Anlage im nördlichen Industriegebiet der...

Ernst Tatschek: Elektriker, Abenteurer und Hundeliebhaber

1 woche her - 12 Oktober 2018 | Lokales

In der Zeit zwischen dem 20. und 21. September 2018 hat sich der Österreicher Ernst Haimo Tatschek (75) in Swakopmund das Leben genommen. War es...

Stadt erhebt unredliche Steuern

1 woche her - 11 Oktober 2018 | Lokales

Von Frank SteffenWindhoek Der Konflikt zwischen der Stadt und einigen Einwohnern der privatentwickelten Anwesen in der Umgebung von Windhoek scheint prädestiniert. Im September hat das...