10 November 2016 | Lokales

Neuer Busverkehr ab Montag

Ab dem 14. November führt Windhoek die neuen Busrouten ein

Windhoek (ste) – Die Neueinführung des Busverkehrs, bei dem sämtliche Busse des städtischen Nahverkehrs in Windhoek auf ein fortschrittliches Logistik-System umgepolt werden sollen, wird am ersten Tag einen Einfluss auf Haushalte und Arbeitsstätten haben. Vor zwei Wochen hatte die Stadt darüber informiert, dass die direkten Buslinien von einem Vorort zum nächsten (quer durch die Stadt) zum Ende des kommenden Wochenendes abgeschafft werden sollen (AZ berichtete). Ab Montag (14. November) werden die Busse nicht mehr die altbekannten Routen bedienen, sondern jeder Bus wird aus den Ortsteilen Katutura, Havana, Siyanda, Wanaheda, Otjomuise, Okuryangava, Khomasdal sowie Rocky Crest und umliegender Gebiete auf einer festen Route zum offenen Gelände neben dem Wernhil-Einkaufszentrum in der Stadtmitte fahren. Dort muss umgestiegen werden, wenn man mit weiteren Bussen in die verschiedenen Gewerbe- und Wohngebiete gelangen möchte. Die Stadt hat mittlerweile einen Fahrplan und eine Streckenkarte erstellt.
PDF herunterladen hier

Gleiche Nachricht

 

Öffentliche Bäder geschlossen

vor 12 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - Im Februar 2019 wird die Zone-IV-Schwimmmeisterschaft des Afrikanischen Dachverbands für Wassersport (CANA) in Windhoek ausgetragen. In einer Pressemitteilung gab Stadt Windhoek nun...

Zwangsräumung: Aktivist fordert Polizei heraus

vor 12 stunden | Lokales

Windhoek (cev) – Die Jugendliga (YL) der Oppositionspartei PDM hat die Festnahme eines Landaktivisten scharf verurteilt. Dimbulukeni Nauyoma, ein Gründungsmitglied der Bewegung Affirmative Repositioning (AR),...

Volles Haus an der Küste

vor 4 tagen - 17 Januar 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Ist es nicht einfach toll?“, fragte Taná Pesat, Pressesprecherin der Hafenbehörde NamPort gestern, als sie am Kai in Walvis Bay stand...

Telefonausfall in Windhoek

vor 5 tagen - 16 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (cev) – Aufgrund eines technischen Defekts ist das Festnetz in Windhoek seit heute Morgen teilweise ausgefallen. „Dies führt zu zahlreichen Beschwerden von Kunden, die...

Schuldfrage nach Düsternis

vor 6 tagen - 15 Januar 2019 | Lokales

Von Eberhard Hofmann Windhoek/ElisenheimDie Elektriker der Stadt Windhoek brachten beim lang ersehnten Wiederanschluss an das städtische Netz nur schwankenden, flackernden Strom auf den Weg,...

Wasserdrosselung für Gobabis

1 woche her - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek/Gobabis (nic) – Ab heute wird in Gobabis täglich das Wasser von 22 Uhr abends bis vier Uhr morgens abgestellt. Dies teilte die Presseagentur Nampa...

Elisenheim im Elektro-Notstand

1 woche her - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (hf) • Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das...

Elisenheim im Elektro-Notstand

1 woche her - 11 Januar 2019 | Lokales

Windhoek (hf) - Der neue Windhoeker Vorort Elisenheim hat seit Dienstagnachmittag eine beispiellose Krise zu bewältigen: durchgehenden Stromausfall, verursacht durch ein schadhaftes altes Kabel, das...

Brexit-Befürworter besucht Namibia zum Hai-Angeln

1 woche her - 08 Januar 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen UKIP-Partei (Partei für die Unabhängigkeit des Vereinigten Königreichs), Nigel Farage, war kürzlich in Namibia – und...

Vollschiff „Sørlandet“ nach kurzem Besuch abgereist

1 woche her - 08 Januar 2019 | Lokales

Nach einem kurzen Aufenthalt in Walvis Bay ist das älteste Segelschiff der Welt, die „Sørlandet“ (Foto), am Sonntagvormittag abgesegelt – und befindet sich nun auf...