30 April 2012 | Lokales

Neue Hubschrauber für Luftwaffe

Windhoek - Zwei Alouette und ein Lama Hubschrauber wurden am vergangenen Freitag von Verteidigungsminister Generalmajor a.D. Charles Namoloh an den Befehlshaber der namibischen Streifkräfte, General-Leutnant Epaphras Denga Ndaitwah offiziell übergeben, der die Hubschrauber an den Befehlshaber der Luftwaffe Brigadegeneral Martin Penihas übergab. "Ich erwarte, dass die Hubschrauber von kompetenten Piloten geflogen und gut ausgebildeten Technikern gewartet werden. Jeder in der Luftwaffe trägt eine hohe Verantwortung. Die Ausrüstung hat der Regierung sehr viel Geld gekostet und wir erwarten deshalb keine schwache Dienstleistung", sagte Verteidigungsminister Namoloh. Das Verteidigungsministerium und die namibische Bevölkerung erwarten von der Luftwaffe, dass sie die Fluggeräte zur Verteidigung des Landes und bei Notfällen sowie Katastrophen einsetze.
Die beiden Aloutte III und der Lama stammen aus Indien und wurden dort von dem Unternehmen Hindustan Aeronautics unter Lizenz gebaut.

Die namibische Luftwaffe wurde am 13. März 2005 gegründet. Zuvor gab es eine Flugstaffel, die u.a. bei Friedensmissionen eingesetzt wurde. Während einer solchen Friedensmission in der Demokratischen Republik Kongo kam es am 15. Januar 1999 zu einem schweren Unfall. "Hubschrauber H-702 unter dem Befehl von Major Herman Kapiya und H-708 mit Hauptmann Erastus Haimbondi am Steuerknüppel und Flugleutnant Gerber kollidierten in der Luft. Alle Insassen der Hubschrauber, Piloten und Passagiere kamen ums Leben und beide Hubschrauber wurden völlig zerstört", sagte Brigadegeneral Penihas. Der Befehlshaber der Luftwaffe erinnerte an die Männer, die ihr Leben für den Frieden gaben. Die Ausbildung der Piloten und Techniker wurde von Fachkräften der indischen Luftwaffe vorgenommen.
Vor zwei Wochen waren bereits zwei Zhi-9 (Z-9) Hubschrauber in den Dienst der namibischen Luftwaffe genommen worden, die von China geliefert wurden. Die Z-9 sind AS 365N Dauphin II die unter Lizenz in China gebaut werden. Die beiden Hubschrauber sind für den Transport von Personen vorgesehen.
Ein weiterer Aloutte-Hubschrauber befindet sich im Augenblick in Indien, wo das Fluggerät generalüberholt wird. In den vergangenen Jahren kamen Hubschrauber der NDF hauptsächlich während der Hochwasser im Norden des Landes zum Einsatz.

Gleiche Nachricht

 

Perlhühner-Kontrolle wird eingeführt

vor 14 stunden | Lokales

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Stadtverwaltung will die Anzahl der Perlhühner, die sich in der Stadtmitte aufhalten - insbesondere im Umkreis des historischen Leuchtturms und...

Kombat-Einwohner protestieren

vor 1 tag - 16 April 2019 | Lokales

Von C. Sasman & F. SteffenKombat / Windhoek Die Einwohner Kombats sind am vergangenen Samstag (den 13. April) auf die Straße gegangen, um gegen die...

Wirtschaftsverband verteidigt düsteres Namport-Urteil

vor 5 tagen - 12 April 2019 | Lokales

Windhoek (cev) • „Falsche Angaben“ und „persönliche Kritik“ am Autor: Der Wirtschaftsverband EAN (Economics Association of Namibia) hat die Reaktion des staatlichen Hafenunternehmens Namport auf...

Minister macht Rückzieher

vor 5 tagen - 12 April 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Die Erschließung von Grundstücken auf einem großangelegten Areal bei Swakopmund ist ins Stocken geraten, nachdem Peya Mushelenga, der Minister für ländliche und...

„Kleines“ Kreuzfahrtschiff besucht Walvis Bayer Hafen

vor 5 tagen - 12 April 2019 | Lokales

Das kleinste Kreuzfahrtschiff der Reederei Cunard, die „Queen Victoria“, wird am Montag kurz in Walvis Bay erwartet. Es wird das zweite Mal sein, dass der...

„Fukuseki Maru No. 7“ wird verschrottet

1 woche her - 10 April 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Entfernung des Schiffwracks wird aber deutlich später erfolgen, als John Mutorwa, Minister für öffentliche Arbeiten und Transport, angeordnet hatte. Mutorwa hatte...

Für Cannabis auf die Straße gehen

1 woche her - 10 April 2019 | Lokales

Windhoek (cev) – Mit einem Marsch durch Windhoek wollen zwei Interessengruppen Gesetzgeber und politische Entscheidungsträger unter Druck setzen, den Konsum von Cannabis (Dagga) in Namibia...

Millionenstarkes Projekt

1 woche her - 09 April 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Das offene Grundstück befindet sich nahe dem noch neuen Beach Hotels, nur wenige Meter vom Strand entfernt. Auf dem Grundstück befinden...

Gesprächskreis gegründet

1 woche her - 08 April 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDer Gesprächskreis soll nicht nur ein Sprachrohr für alle deutschsprachigen Namibier darstellen. „Wir wollen vielmehr ins Gespräch über wesentliche, landespolitische Themen kommen...

Theatermacherin nach Berlin eingeladen

1 woche her - 08 April 2019 | Lokales

Windhoek (nic) - Die namibische Theater- und Filmemacherin sowie preisgekrönte Drehbuchautorin Kovambo „Jenny“ Kandenge (l.) wird zu dem 56. Theatertreffen nach Berlin reisen. Wie die...