17 Februar 2017 | Wirtschaft

Neue App für Ticketkauf

Windhoek (jb) • Bei einer großen Sundowner-Veranstaltung stellte EventsToday am 9. Februar ihr neues Unernehmenskonzept vor. Das größte Internetunternehmen Namibias, TODAY, wurde 2013 von Chris Botha und Naude Muller unter dem Namen StayToday gegründet und war ursprünglich eine Plattform für Last-Minute-Buchungen. Nach und nach wurde dann in den Ticketverkauf (EvensToday) und eine Spendenplattform (GiveToday) investiert.

Neu sind nun der Login, der Ablauf des Tick-etverkaufs und die Kooperation mit Airtime City Kiosk. Die größte Veränderung jedoch ist der Ausbau von PayToday. Die App ist die erste ihrer Art in Namibia und soll die Barbezahlung für Tickets aufheben, indem der Kunde ganz einfach von seinem Handy aus und ohne Gebühr bezahlen kann.

Birgit Loots, Abteilungsleiterin von EventsToday, zeigte sich erfreut über den Erfolg des Unternehmens: „Wir sind mittlerweile das größte Internetunternehmen, das so erfolgreich Tickets verkauft.“ Neben der Vorstellung der neuen App und den Gesprächen mit den führenden Unternehmern des Unterhaltungs- und Industriesektors sorgten Savanna Afro mit ihrer Musik für gute Stimmung.

Gleiche Nachricht

 

Lehren der Gegenwart für die Zukunft

vor 3 stunden | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDer zukünftige Entwicklungspfad Namibias ist ungewiss, kann aber mit der richtigen Mischung aus politischen Ansätzen und Investitionen in eine dienliche Richtung...

Regierung bleibt Im Verzug

vor 1 tag - 20 September 2017 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Minister für Landwirtschaft, Wasserversorgung und Försterei (MAWF), John Mutorwa, hatte als zuständiger Minister der italienischen Baufirma Salini Impregilo...

Regierung will in dieser Woche zahlen

vor 2 tagen - 19 September 2017 | Wirtschaft

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – In der laufenden Woche will die Regierung ihre ausstehenden Rechnungen für den Bau des Neckartal-Staudammes nahe Keetmanshoop begleichen. Dabei soll der staatliche...

Bank unterstützt Entbuschung

vor 3 tagen - 18 September 2017 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Die Agri-Bank hat in der vergangenen Woche eine Absichtserklärung (MOU) mit dem Gemeinschaftsprojekt des namibischen Landwirtschaftsministeriums (MAWF) und der Deutschen Gesellschaft...

Wirtschaftswachstum wird unterschätzt

vor 3 tagen - 18 September 2017 | Wirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek „Die in Südafrika angekündigte Wirtschaftswachstumsprognose von 0,6% macht einfach keinen Sinn“, wiederholte Helmo Preuss am vergangenen Freitag bei seinem Vortrag...

Bodensteuer sinkt

vor 6 tagen - 15 September 2017 | Landwirtschaft

Von Marc Springer, WindhoekWie der Minister für Landreform, Utoni Nujoma, am Mittwoch im Parlament ankündigte, wird die für namibische Farmeigentümer geltende Bodensteuer von 0,75 auf...

Bodensteuer reduziert

vor 6 tagen - 14 September 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ms) – Die Regierung hat die für namibische Farmeigentümer geltende Bodensteuer von 0,75 auf 0,4 Prozent und die für ausländische Grundbesitzer berechnete Abgabe von...

Inflation sinkt auf 5,4 Prozent

vor 6 tagen - 14 September 2017 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Im August ist die jährliche Inflationsrate in Namibia auf 5,4 Prozent gesunken, im Vergleich zu 6,8 Prozent vor einem Jahr. Das hat...

SPCA organisiert Esel-Anhörungen

vor 6 tagen - 14 September 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) – Als Teil einer Informationskampagne, bei der der namibische Tierschutzverein SPCA sich für die humane Nutzung von Eseln als Schlachtvieh einsetzt, gab es...

Schlachthof für Esel keine Option

1 woche her - 14 September 2017 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft (NWG) hatte am Dienstagabend zu einem Informationsaustausch über das international zunehmende Phänomen des Eselschlachtens eingeladen. Dazu gab...