23 Juni 2020 | Lokales

Neckartal verschlingt Wasser-Budget

Haushalt: Staat muss Auftragnehmer halbe Milliarde Namibia-Dollar zahlen

Für das Wasserwesen sind im aktuellen Haushaltsentwurf 929 Millionen Namibia-Dollar vorgesehen. Mehr als die Hälfte dieses Budgets ist für den Neckartal-Damm bestimmt, der somit nach seiner Fertiggestellung nochmal 80 Prozent der Mittel verschlingt, die für Investitionen bestimmt sind.

Von Clemens von Alten, Windhoek

Insgesamt soll das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform im Haushaltsentwurf des laufenden Finanzjahres (2020/21) nahezu 2,27 Milliarden Namibia-Dollar erhalten, wovon 929 Millionen N$ in die Wasserwirtschaft fließen sollen. „Das Ziel ist, die Wasserversorgung zu sichern, indem wir koordiniert planen und die Infrastruktur umsetzen“, sagte der zuständige Minister Calle Schlettwein.

„Von den Gesamtbudget für die Wasserversorgung sind 656,7 Mio. N$ beziehungsweise 71 Prozent für Kapitalprojekte vorgesehen und beinhaltet auch eine Subvention in Höhe von 80 Mio. N$ wegen der Covid-19-Pandemie“, erklärte der Minister. Knapp 272,5 Mio. N$ (29,4%) seien für laufende Ausgaben bestimmt. „Von den gesamten Mitteln, die für Investitionsvorhaben gedacht sind, werden 528,9 Mio. N$ zur Verfügung gestellt, um Forderungen des Auftragnehmers für den Bau des Neckartal-Dammes zu erfüllen“, sagte Schlettwein weiter.

Namibias Wasserversorgung stehe mittelfristig vor „ernsten Herausforderungen“. Wie der Minister erklärte, werden 3,6 Mrd. N$ benötigt, um Engpässe in den kommenden zwei bis vier Jahren zu vermeiden. Beispielsweise müssten Aufbereitungsanlagen, Pumpstationen und Wasserleitungen saniert werden. „Wir haben durch die Afrikanische Entwicklungsbank (African Development Bank, AfDB) einen Kredit in Höhe von 1,8 Mrd. N$ gesichert, womit es aber einen Fehlbetrag von 1,8 Mrd. N$ gibt“, so Schlettwein, laut dem die namibische Regierung in diesem Jahr 360 Mio. N$ als Mitfinanzierung zahlen muss, doch nur 73 Mio. N$ bereitgestellt hat. „Im mittelfristigen Ausgabenrahmen werden wir andere Finanzierungsmöglichkeiten finden müssen, um eine in irgendeinem Teil des Landes eine ernste Wasserkrise zu verhindern“, betonte der Politiker.

Für die ländliche Wasserversorgung sind nahezu 54,3 Mio. N$ vorgesehen. Dieses Programm beinhalte den Bau beziehungsweise die Fertigstellung von Pipelines und Versorgungssysteme in den Regionen Oshikoto, Kavango Ost und Omusati. „Unterhalb der Sahara hinkt Namibia bei der Verfügbarkeit von Sanitäreinrichtungen hinterher“, so der Minister. „Der Zugang zu vernünftigen Anlagen beträgt landesweit gerademal 46 Prozent, in der Stadt sind es rund 70 Prozent, auf dem Land nur 17 Prozent.“ Namibia liege unter 192 Ländern auf Platz zehn, wenn gemessen wird, wie viele Menschen sich im Freien erleichtern würden. „Daher werden wir in ländlichen Gebieten landesweit 250 sanitäre Einrichtungen errichten“, so Schlettwein, der Mittel in Höhe von vier Mio. N$ ankündigte.

Gleiche Nachricht

 

Vermisste Namibier gefunden

vor 7 stunden | Lokales

Zwei deutschsprachige Namibier, die am Wochenende auf ein Camping-Trip ins Damaraland gefahren sind und vermisst wurden, wurden am gestrigen späten Nachmittag gefunden. Kai Jacobie und...

Demonstration in Lüderitzbucht geplant

vor 7 stunden | Lokales

Swakopmund/Lüderitzbucht (er) - Einwohner in Lüderitzbucht wollen am morgigen Donnerstag gegen die als sinnlos bezeichneten Morde an zwei Personen demonstrieren. Darauf haben jetzt die beiden...

#aznamnews - Vermisste Personen durch ISAP-Luftsuche gefunden

vor 14 stunden | Lokales

Das ISAP-Flugzueug „Protector“ hat die beiden vermissten Personen, Kai Jacobie und Marco Zahradnicky, gefunden. Das Fahrzeug hatte eine Panne im Ugab-Fluss. Den beiden scheint es...

Stromunterbrechung in der Windhoeker Innenstadt

vor 18 stunden | Lokales

#aznamnews Die Windhoeker Stadtverwaltung möchte ihre Bürger informieren, dass am, Dienstag, 3. August 2021 in der Windhoeker Innenstadt (CBD) ein Stromausfall gemeldet wurde. Grund für...

#aznamnews - Suche per ISAP-Flugzeug

vor 1 tag - 03 August 2021 | Lokales

Der ISAP-Flugzeug „Protector“ wurde soeben beauftragt, das Brandberggebiet nach Kai Jacobie und Marco Zahradnicky abzusuchen, die als vermisst gelten. Die Männer wurden zuletzt am Freitag...

Alter Betrieb, neuer Inhaber

vor 1 tag - 03 August 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Namibias älteste Buchhandlung bekommt einen neuen Eigentümer. „Eigentlich war es eine spontane Entscheidung, aber ich bin aufgeregt“, sagte Peter Reiner, der...

Möbelspende für Grundschule in Rundu

vor 1 tag - 03 August 2021 | Lokales

Windhoek/Rundu (kk/sb) - Die Siguruguru Primary School am Stadtrand von Rundu darf sich über eine Möbelspende im Wert von über 100 000 Namibia-Dollar vom Unternehmen...

Jungdesigner setzt Fashion-Statements

vor 1 tag - 03 August 2021 | Lokales

Elegant, hochwertig und außergewöhnlich – mit seinen Entwürfen hat der Windhoeker Johannes Simeone seinen Platz in der Mode-Welt gefunden. Nach nur fünf Jahren hat sich...

#aznamnews Die Muschel übernimmt die Swakopmunder Buchhandlung

vor 1 tag - 02 August 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Namibias älteste Buchhandlung bekommt einen neuen Eigentümer. Ab 1. September wird die Swakopmunder Buchhandlung von Peter Reiner, Inhaber des Swakopmunder Unternehmens Die...

Limitierter Schaden: Feuer am Sam-Nujoma-Stadion in Katutura

vor 2 tagen - 02 August 2021 | Lokales

Am vergangenen Freitagnachmittag hatte die Windhoeker Feuerwehr ihre liebe Not, schnell genug beim Sam-Nujoma-Stadion in Katutura anzulangen, damit sie das Feuer löschen konnte, das...