27 Januar 2017 | Sport

NCF rechnet mit Teilnehmerrekord

Radsportverband ermittelt am 3. und 5. Februar die namibischen Meister

Mit Zeitfahrsieger Till Drobisch und Double-Gewinnerin Vera Adrian haben sich zwei der drei Vorjahreschampions für das nationale Kräftemessen angesagt. Unklar ist, ob Dan Craven im Straßenrennen zur Titelverteidigung antritt.

Von Arne Putensen, Windhoek

Die nationalen Straßenradmeisterschaften werden am ersten Februar-Wochenende ausgetragen. Das gab der hiesige Radsportverband (NCF) am Dienstag offiziell bekannt. Ausrichten wird die NCF-Führung den Prestigewettkampf zusammen mit dem Verein Windhoek Pedal Power (WPP), der sich über die vergangenen Jahre fest in der lokalen Szene etabliert hat. Wie gewohnt kämpfen die namibischen Top-Fahrer erst im Einzelzeitfahren (3. Februar) und dann im Straßenrennen (5. Februar) um Titel. Das Unternehmen Pupkewitz Megabuild fungiert erneut als Hauptsponsor.

Bei beiden Wettkämpfen erwarten die Organisatoren einen Teilnehmerrekord. Mit Till Drobisch, Costa Seibeb, Loto Petrus, Xavier Papo, Gerhard Mans und Martin Freyer sowie Vera Adrian und Michelle Vorster haben sich sowohl bei den Herren als auch in der Damen-Konkurrenz bereits einige Stars der Szene angemeldet. Ob Dan Craven, Namibias wohl erfolgreichster Radsportler aller Zeiten, seinen Titel im Straßenrennen verteidigen wird, steht indes noch in den Sternen. Der 33-Jährige wird erst in den kommenden Tagen über seine Teilnahme entscheiden.

Im Vorjahr setzte sich Craven nach einem Kraftakt um einen Wimpernschlag gegen Drobisch und Seibeb durch. Im Kampf gegen die Uhr musste der Routinier allerdings Drobisch den Vortritt lassen. Adrian, die 2016 erstmals an den Olympischen Spielen teilnahm, geht als Double-Titelverteidigerin in der Landeshauptstadt an den Start und wird neben Vorster auch in diesem Jahr wieder als große Favoritin gehandelt.

Für das Straßenrennen kündigte NCF-Präsident Mannie Heymans einen neuen Streckenverlauf an. Austragungsort ist diesmal die Umgehungsstraße bei Brakwater nördlich der Hauptstadt. Dort müssen die „Elite“-Herren sechs und die „Elite“-Damen vier Runden über jeweils 23 Kilometer absolvieren, erklärte der dreimalige Olympia-Starter (2000 bis 2008). Im Februar 2016 fand das Hauptrennen ebenfalls auf einem Rundkurs statt, 2015 hingegen gab es noch einen durchgehenden Verlauf.

Gleiche Nachricht

 

Golfen für den guten Zweck

vor 16 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Insgesamt 527 Golfer(innen) haben bei der diesjährigen Wohltätigkeitsserie „Nedbank for Autism Series“ über das Jahr verteilt 228200 Namibia-Dollar eingespielt. Bei der Serie,...

Tennis-Herren bereiten sich auf Briten vor

vor 16 stunden | Sport

Innsbruck (dpa) - Das deutsche Davis-Cup-Team blickt dem Viertelfinale gegen Großbritannien optimistisch entgegen. „Wir müssen versuchen, unsere Leistung zu bringen. Dann haben wir, glaube ich,...

„Eine Wahnsinnsleistung“

vor 16 stunden | Sport

Houston (dpa) - Der aktuell verletzte deutsche Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov hat die Leistung seines Freundes und Nationalmannschaftskollegen Timo Boll bei den Weltmeisterschaften in Houston gewürdigt....

Dauerthema Corona

vor 16 stunden | Sport

Von Ulrike John, dpa Berlin Eine Woche Vorfreude auf den deutschen Clasico? Von wegen. Corona bestimmt das Geschehen im Fußball. Es werden Entscheidungen erwartet, ob...

Nicht alle halten Verbot ein

vor 5 tagen - 25 November 2021 | Verkehr & Transport

Seit knapp einer Woche sind Lastkraftwagen und Busse mit einem Gewicht von mehr als fünf Tonnen auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Walvis Bay...

Building Namibia our own way

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Verkehr & Transport

Yochanaan Coetzee Namibia’s housing backlog is estimated to be at 300 000 units, with 84 000 of that occurring just in Windhoek. The...

Namibias erster Ultimate Frisbee Verein sucht neues Trainingsfeld in...

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Sport

Ihnen steht der vorerst letzte Trainingstag bevor. Die Spieler von „Windhuckers Ultimate“, Namibias erstem Ultimate Frisbee Verein, blicken der Sommerpause entgegen. Zugleich bangen sie um...

Turbulente Tage in der Bundesliga: Zoff in Mainz und...

1 woche her - 23 November 2021 | Sport

Nach einem aufregenden Sonntagsspiel zwischen dem FSV Mainz und dem 1. FC Köln, geht es in München und Bremen in den nächsten Tagen turbulent weiter....

NHE überreicht Häuser in Keetmanshoop

1 woche her - 22 November 2021 | Verkehr & Transport

Das staatliche Behausungsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat Mitte November 27 Häuser an Bewohner von Keetmanshoop überreicht. Sie sind Teil von insgesamt 77 fertiggestellten Häusern...

Manchester trennt sich vom Trainer

1 woche her - 22 November 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Vereinsbosse von Manchester United ziehen die Reißleine und trennen sich von Clublegende Ole Gunnar Solskjaer. Wird Zinedine Zidane sein Nachfolger? Derweil...