06 September 2019 | Sport

Nationaltrainer von Costa Rica tritt aus Langeweile zurück

San José (dpa) - Der Trainer der Fußballnationalmannschaft von Costa Rica, Gustavo Matosas, ist zurückgetreten - und hat Langeweile als Grund angegeben. „Ich wusste nicht, dass es so langweilig ist, Trainer einer Nationalmannschaft zu sein“, sagte der 52-Jährige bei einer Pressekonferenz mit dem Präsidenten des Fußball-Verbands von Costa Rica, Rodolfo Villalobos. Der Verband teilte am Donnerstag mit, er habe den Rücktritt von Matosas angenommen. Bereits beim Freundschaftsspiel am Freitag gegen sein Heimatland Uruguay werde er nicht mehr auf der Bank sitzen.
Der frühere Mittelfeldspieler Matosas hatte die „Ticos“ erst im vergangenen Oktober nach deren Ausscheiden in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft in Russland übernommen. Seine drei vorherigen Stationen bei Vereinen in Saudi-Arabien, Paraguay und Argentinien, waren ebenfalls nur von kurzer Dauer gewesen. Zuvor war er einige Jahre lang in Mexiko gewesen und hatte dort mehrere Klubs trainiert.
Matosas habe eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag gezogen, erklärte Villalobos. Er habe den Verband über eine große anderweitige Arbeitsmöglichkeit informiert. Medien spekulierten, es handle sich um einen mexikanischen Verein. „Ich brauche die tägliche Arbeit mit den Spielern“, sagte Matosas. (Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

Desert Storm bald in USA

vor 1 tag - 17 Januar 2020 | Sport

Von A. Poolman und S. Halfbrodt Windhoek Namibias unbesiegter Boxer Sakaria „Desert Storm“ Lukas wird bald der erste namibische Boxer sein, der in einer der...

Aus Bahnhof Hotel stattet Nachwuchs-Kicker mit neuen Trikots aus

vor 2 tagen - 16 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Das Bahnhof Hotel in Aus unterstützt seit einiger Zeit eine der örtlichen Fußballmannschaften. Nach sechs Jahren war es Ende 2019 an der...

Van Biljon und Rodenwoldt gewinnen Nedbank Desert Classic ...

vor 2 tagen - 16 Januar 2020 | Sport

Windhoek/Swakopmund (sno) - Ende Dezember fand auf dem Rossmund-Golfplatz nahe Swakopmund das zweitägige Nedbank-Desert-Classic-Golfturnier statt. Gewonnen wurde der Prestige-Event von Vincent van Biljon und Arne...

WTA-Turnier: Kerber muss verletzt aufgeben

vor 3 tagen - 15 Januar 2020 | Sport

Adelaide (dpa) - Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Adelaide in ihrem Achtelfinal-Match verletzt aufgeben müssen. Deutschlands beste Tennisspielerin lag am Mittwoch gegen Dajana Jastremska...

Neue Pläne für den Darts-Sport

vor 3 tagen - 15 Januar 2020 | Sport

Von J. Kauraisa und Shonai Halfbrodt Windhoek Der Khomas-Darts-Verband hat sich dazu entschlossen den Darts-Sport in Schulen zu fördern. Mario Kavandje und Jonathan Doeseb vom...

Van Schalkwyk siegt

vor 3 tagen - 15 Januar 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Connor van Schalkwyk hat das Einzelturnier des afrikanischen Tennisverbandes (CAT-5-Region) des Internationalen Tennisverbands (ITF) in Windhoek gewonnen. Bei dem Wettbewerb treten neben...

In Kürze

vor 3 tagen - 15 Januar 2020 | Sport

Zivilcourage München (dpa) - Nationalspieler Leon Goretzka wünscht sich mehr Zivilcourage und sieht Fußball-Profis als Vorbilder in einer besonderen Verantwortung. „Ich denke, Vorbild sein bedeutet,...

Philipp Boy turnt wieder

vor 3 tagen - 14 Januar 2020 | Sport

Berlin (dpa) - Ex-Turnprofi Philipp Boy (32) zieht es zurück ans Reck. „Ich eröffne am 23. Januar in Berlin meinen Sportpark am Gleisdreieck namens „B-Part...

Kerber gewinnt Auftaktmatch bei Tennis-Turnier in Adelaide

vor 4 tagen - 13 Januar 2020 | Sport

Adelaide (dpa) - Angelique Kerber hat den ersten Sieg im neuen Tennis-Jahr geschafft. Die einstige Nummer eins gewann am Montag beim Turnier in Adelaide 6:1,...

Deutsche Handballer klarer Favorit im EM-Spiel gegen Lettland

vor 5 tagen - 13 Januar 2020 | Sport

Trondheim (dpa) - Mit einem Sieg gegen Lettland wollen Deutschlands Handballer ihrer Favoritenrolle im letzten Gruppenspiel der Europameisterschaft gerecht werden und den Einzug in die...