06 September 2019 | Sport

Nationaltrainer von Costa Rica tritt aus Langeweile zurück

San José (dpa) - Der Trainer der Fußballnationalmannschaft von Costa Rica, Gustavo Matosas, ist zurückgetreten - und hat Langeweile als Grund angegeben. „Ich wusste nicht, dass es so langweilig ist, Trainer einer Nationalmannschaft zu sein“, sagte der 52-Jährige bei einer Pressekonferenz mit dem Präsidenten des Fußball-Verbands von Costa Rica, Rodolfo Villalobos. Der Verband teilte am Donnerstag mit, er habe den Rücktritt von Matosas angenommen. Bereits beim Freundschaftsspiel am Freitag gegen sein Heimatland Uruguay werde er nicht mehr auf der Bank sitzen.
Der frühere Mittelfeldspieler Matosas hatte die „Ticos“ erst im vergangenen Oktober nach deren Ausscheiden in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft in Russland übernommen. Seine drei vorherigen Stationen bei Vereinen in Saudi-Arabien, Paraguay und Argentinien, waren ebenfalls nur von kurzer Dauer gewesen. Zuvor war er einige Jahre lang in Mexiko gewesen und hatte dort mehrere Klubs trainiert.
Matosas habe eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag gezogen, erklärte Villalobos. Er habe den Verband über eine große anderweitige Arbeitsmöglichkeit informiert. Medien spekulierten, es handle sich um einen mexikanischen Verein. „Ich brauche die tägliche Arbeit mit den Spielern“, sagte Matosas. (Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

Welwitschias treffen auf frische Brise

vor 12 stunden | Sport

Von Olaf MuellerWalvis Bay Sowohl für den morgigen Gegner Southern Kings, als auch die Spieler der namibischen Rugby-Nationalmannschaft ist seit gestern erst mal Akklimatisierung angesagt....

Uutoni eröffnet erste Sport Expo

vor 19 stunden | Sport

Windhoek (jcf) - Der namibische Minister für Sport, Jugend und Nationaldienste, Erastus Uutoni, hat am Donnerstag Morgen die erste Namibische Sport Expo (NASE) eröffnet. Im...

Brave Warriors zittern sich zum Sieg

vor 1 tag - 05 September 2019 | Sport

Windhoek (jcf/Nampa) - Die Brave Warriors haben das Hinspiel in der WM-Qualifikation gegen Eritrea knapp mit 2:1 gewonnen. Die namibische Auswahl um Nationaltrainer Bobby Samaria...

Nach Verletzung und Transferkrimi: Neymar kehrt in die Seleção...

vor 1 tag - 05 September 2019 | Sport

Miami (dpa) - Zuletzt hat Neymar vor allem abseits des Spielfeldes für Schlagzeilen gesorgt: Wochenlang hielt Brasiliens Superstar die Fans mit seinen Wechselbemühungen in Atem,...

Brücken bauen beim Basketball

vor 1 tag - 05 September 2019 | Sport

Von Jan Christoph Freybott Windhoek Die Basketball Artists School Foundation (BAS) hat am vergangenen Freitag den zweiten Girls Empowerment Day im Windhoeker Stadtteil Katutura veranstaltet....

Erster Dämpfer für Flensburg - Leipzig neuer Tabellenführer

vor 2 tagen - 04 September 2019 | Sport

Wetzlar (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat bereits am 3. Spieltag der Handball-Bundesliga einen ersten überraschenden Dämpfer hinnehmen müssen. Der deutsche Meister kam am Dienstagabend...

NPL verschiebt Saisonstart

vor 2 tagen - 04 September 2019 | Sport

Windhoek (jcf) - Die Namibische Premier League (NPL) hat ihre jährliche Generalversammlung auf den 21. September verschoben. Das ging aus einer Pressemitteilung hervor, die die...

Davies trifft schwere Auswahl

vor 2 tagen - 04 September 2019 | Sport

Windhoek (jcf/Nampa) - Die Namibische Rugby Union (NRU) hat am Montag die 31 Spieler benannt, die ab dem 20. September in Japan um die Weltmeisterschaft...

Zwei Goldmedaillen in zwei Wochen

vor 2 tagen - 04 September 2019 | Sport

Von Stefan Noechel Windhoek Zum zweiten Mal in zwei Wochen gelang es den namibischen Reiterinnen, ihre Konkurrenten aus Südafrika, Simbabwe und Kenia bei dem African-Shield-Eventing-Turnier...

Sancho nach Rassismus-Attacken: „Es muss einfach aufhören“

vor 3 tagen - 03 September 2019 | Sport

London (dpa) - Jadon Sancho von Vizemeister Borussia Dortmund hat die rassistischen Anfeindungen gegen Belgiens Stürmerstar Romelu Lukaku verurteilt. Gleichzeitig befürchtet der Engländer, dass solche...