09 März 2017 | Lokales

NamWater verlost Arbeitsstellen

Windhoek/Kalkfeld (ste) – Der für die landesweite Wasserversorgung zuständige Staatsbetrieb NamWater scheint laut einem Nampa-Bericht recht seltsame Einstellungsmethoden zu befolgen. Demnach habe NamWater mit den Einwohnern zu tun bekommen, als diese gegen die Einstellung von Arbeitern protestierten, die nicht aus der Umgebung kamen und für Arbeit eingesetzt wurden, welche von der Lokalbevölkerung hätte erledigt werden können. Der Vertreter des Otjiwarongo-Wahlkreises, Julius Neumbo, folgte dem Aufruf der Prosteter und setzte durch, dass lokale Einwohner für das Projekt eingestellt werden, welches die Verlegung einer Wasserleitung von der Umsiedlungsfarm Rodenhof 15 Kilometer außerhalb Kalkfelds in die Ortschaft verlegt wird. 20 Verwandte waren von NamWater-Angestellten aus den Khomas-, Erongo- und Oshana-Regionen angeheuert worden, obwohl es genügend lokale Arbeitslose gibt, die über die Mindestqualifikation der 10. Klasse verfügen.
189 Anträge wurden aus der Umgebung empfangen und letztendlich 28 Arbeitsstellen unter diesen Leuten ausgelost. Mehr dazu demnächst in der AZ

Gleiche Nachricht

 

Namibische UN-Informationszentrale wieder mobil

vor 1 tag - 23 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (cev) - Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organisation, FAO) hat dem namibischen Informationszentrum der Vereinten Nationen (United Nations Information...

Altes Konzept neu aufgenommen

vor 2 tagen - 22 Mai 2017 | Lokales

Von Frank Steffen WindhoekDie Ministerin für städtische und ländliche Gebiete, Sophia Shaningwa, und der Windhoeker Bürgermeister Muesee Kazapua haben den Baustart einer nuen Wohnentwicklung gefeiert,...

Farm für landlose Walvis Bay-Bewohner

vor 5 tagen - 19 Mai 2017 | Lokales

Windhoek/Walvis Bay (kb) – Am vergangenen Freitag ist die Stadtverwaltung von Walvis Bay in den Besitz der Farm 37, etwa 5 Kilometer südlich von Walvis...

Mehr Raubüberfälle in der Hauptstadt

vor 5 tagen - 19 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (nic) – Das namibische Statistikamt (NSA) vermeldet eine erhöhte Anzahl an Überfällen in den vergangenen drei Wochen in Windhoek. Laut einer schriftlichen Mitteilung von...

Notfallübung am Flughafen

vor 6 tagen - 18 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (kb) – Während des heutigen Tages wird am Hosea-Kutako-Flughafen eine Notfallübung stattfinden. Die Flughafengesellschaft (NAC) weist die Öffentlichkeit auf diese Übung hin und entschuldigt...

New-Era stellt Druck der Wochenendausgabe ein

vor 6 tagen - 18 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - Der Staatsbetrieb New Era Publication Corporation (NEPC) hat zum Wochenanfang bekannt gemacht, dass sie den Druck ihrer Wochenendausgabe unter dem Zeitungsnamen „New...

Oberstes Gebot: Verständlichkeit

1 woche her - 17 Mai 2017 | Lokales

Von Anne Odendahl Windhoek „Als Erstsprache wird eine Sprache bezeichnet, die für einen Menschen in der Kindheit am prägendsten war. Umgangssprachlich wird uneinheitlich auch der...

Stadtpolizei will Taxifahrer mehr einbeziehen

1 woche her - 17 Mai 2017 | Lokales

Die Windhoeker Stadtpolizei will enger mit Taxifahrern zusammenarbeiten. Dies sagte Polizeichef Abraham Kanime am Sonntag bei einem Treffen mit rund 150 Taxifahrern. Gemäß Kanime hat...

WB-Supermarkt öffnet seine Türen in Omaruru

1 woche her - 16 Mai 2017 | Lokales

Seit dem 29. April gibt es auch in Omaruru einen WB-Supermarkt. Nach mehreren Monaten der Bauphase zeigt sich William Biermann, Betriebsleiter der Filiale, ebenso wie...

Konrad Woermann verstorben

1 woche her - 15 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (ste) – Der bekannte Geschäftsmann Konrad Woermann ist gestorben. Er war seit 1960 die treibende Kraft hinter der Firma Woermann, Brock & Co, die...