09 März 2017 | Lokales

NamWater verlost Arbeitsstellen

Windhoek/Kalkfeld (ste) – Der für die landesweite Wasserversorgung zuständige Staatsbetrieb NamWater scheint laut einem Nampa-Bericht recht seltsame Einstellungsmethoden zu befolgen. Demnach habe NamWater mit den Einwohnern zu tun bekommen, als diese gegen die Einstellung von Arbeitern protestierten, die nicht aus der Umgebung kamen und für Arbeit eingesetzt wurden, welche von der Lokalbevölkerung hätte erledigt werden können. Der Vertreter des Otjiwarongo-Wahlkreises, Julius Neumbo, folgte dem Aufruf der Prosteter und setzte durch, dass lokale Einwohner für das Projekt eingestellt werden, welches die Verlegung einer Wasserleitung von der Umsiedlungsfarm Rodenhof 15 Kilometer außerhalb Kalkfelds in die Ortschaft verlegt wird. 20 Verwandte waren von NamWater-Angestellten aus den Khomas-, Erongo- und Oshana-Regionen angeheuert worden, obwohl es genügend lokale Arbeitslose gibt, die über die Mindestqualifikation der 10. Klasse verfügen.
189 Anträge wurden aus der Umgebung empfangen und letztendlich 28 Arbeitsstellen unter diesen Leuten ausgelost. Mehr dazu demnächst in der AZ

Gleiche Nachricht

 

Das verbotene Land

vor 16 stunden | Lokales

Von Milena Schwoge, LüderitzbuchtDer deutsche Eisenbahnangestellte August Stauch und sein Mitarbeiter Zacharias Lewala taufen das Gebiet außerhalb von Lüderitzbucht daraufhin das Märchental. In ihm graben...

Mehr Sport und Wirtschaft

vor 16 stunden | Lokales

Windhoek (fis) - Ab dem kommenden Montag wartet die Allgemeine Zeitung mit noch mehr guten Seiten auf: Dann nämlich werden diverse Rubriken und Seiten der...

Jung, dynamisch, digital: „Namibian Sun“ feiert zehnjähriges Bestehen

vor 1 tag - 21 September 2017 | Lokales

Der Verlag Namibia Media Holdings (NMH) hatte gestern Grund zum Feiern: Die jüngste der drei Tageszeitungen, die „Namibian Sun“, wurde zehn Jahre alt. Den Kuchenanschnitt...

Jubilar Pauly feiert den 100. Geburtstag

vor 1 tag - 21 September 2017 | Lokales

Altpastor Peter Pauly hat gestern in Otjiwarongo im großen Familienkreis seinen 100. Geburtstag gefeiert, hier mit seinen Kindern, v.l.n.r.: Marianne, Rosemarie, Uta, Heidi und Joachim....

Redakteursforum neu besetzt

vor 1 tag - 21 September 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - Seit der Jahreshauptversammlung am 13. September 2017, besteht der Exekutivvorstand des namibischen Redakteursforums (EFN) aus den folgenden Personen: Joseph Ailonga von Energy...

Mehr als 100 Menschen packen bei Säuberungskampagne an

vor 2 tagen - 20 September 2017 | Lokales

„Man sieht mehr Abfall als Hinweisschilder entlang der Straßen“, beschwerte sich der stellvertretende Umweltminister Tommy Nambahu (rechtes Bild in Grün) bei einer Veranstaltung am vergangenen...

Design für Anbau steht

vor 2 tagen - 20 September 2017 | Lokales

Windhoek/Katima Mulilo (nic) •Das Design für den Bau der Fakultät für Wildtier-Management und Ökotourismus (DWME) auf dem Campus der Universität von Namibia (UNAM) in Katima...

Weder Telefon noch Internet

vor 3 tagen - 19 September 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Ein „Unfallschaden“ an einem Kupferkabel hat dazu geführt, dass in Teilen des zentral-nördlichen und -westlichen Stadtgebiets von Windhoek weder Telefon noch Datendienste...

Okakarara im Fokus

vor 3 tagen - 19 September 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – In der heutigen Ausgabe der Allgemeinen Zeitung liegt eine 4-seitige Sonderveröffentlichung zu Okakarara bei. Der Ort am Waterberg bzw. im zentralen Norden...

Rund um Medizin und Gesundheit

vor 3 tagen - 19 September 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Nicht verpassen: Heute liegt der Allgemeinen Zeitung die die Beilage „Medical“ bei. Diese von der Verlagsgruppe Namibia Media Holdings (NMH) herausgegebene Sonderpublikation...