28 August 2019 | Politik

NamVet wird politische Partei

Windhoek (NMH/ste) - Die ehemaligen Soldaten der Territorialstreitkräfte (SWATF), die vor der Unabhängigkeit Namibias der Regierung des Tages, in Form der südafrikanischen Regierung, dienten, schließen sich nun zu einer politischen Partei zusammen.

Die Ex-Soldaten und Koevoet-Mitglieder haben sich seit Jahren als Vereinigung unter dem Namen Namibia War Veterans Trust (NamVet) zusammengetan. Gerade unlängst hatte sich NamVet wieder darüber beschwert, dass sich verschiedene Oppositionsparteien wiederholt die Unterstützung der Altsoldaten durch Wahl-Versprechen zugesichert hätten, diese aber letztendlich nach der Wahl grundsätzlich nie eingelöst hätten (AZ berichtete).

Nun wollen die die NamVet-Mitglieder die registrierte Partei „National Patriotic Front“ (NPF) übernommen haben. Die NPF wurde 1989 gegründet und 1992 als Partei registriert, war aber seit dem Tode ihres Anführers Moses Katjiuongua eingeschlafen.

Der Direktor der namibischen Wahlkommission ECN, Theo Mujoro, hat dem NamVet-Aktivisten Kesirua Hijamitambo bestätigt, dass einer solchen Übernahme nichts im Wege steht. Laut NamVet ist ihr Generalsekretär Samuel Papama bereits der amtliche Vertreter der NPF, doch wurde dies nicht von der ECN-Rechtsabteilung bestätigt.

Gleiche Nachricht

 

Keine allumfassende Genozid-Einigung erreicht

vor 1 tag - 13 August 2020 | Politik

Windhoek (ste) - Entgegen wiederholter Versprechen seitens des Präsidialamtes, namibische Medien zu wichtigen Ereignissen einzuladen, hat sich der namibische Präsident, Hage Geingob, am Dienstag nur...

LPM-Politikerin Minnaar tot

vor 1 tag - 13 August 2020 | Politik

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – Die für den städtischen Wahlkreis Keetmanshoop Regionalrätin, Maxie Minnaar (LPM), ist Montagnacht in Windhoek nach kurzer Krankheit verstorben. Das bestätigte Ivan Josob...

Umkämpftes Afghanistan

vor 6 tagen - 07 August 2020 | Politik

Kabul (dpa) - Rund zwei Jahrzehnte nach ihrer Vertreibung aus Kabul durch eine US-geführte Militärkoalition beherrschen die militant-islamistischen Taliban wieder große Gebiete Afghanistans. Als Vorbedingung...

Beirut: 16 Hafenmitarbeiter nach Explosion festgenommen

vor 6 tagen - 07 August 2020 | Politik

Beirut (dpa) - Zwei Tage nach der Katastrophe von Beirut sind 16 Hafenmitarbeiter der libanesischen Küstenstadt festgenommen worden. Das teilte der amtierende Militärrichter Fadi Akiki...

Entschuldigung nicht akzeptiert

1 woche her - 06 August 2020 | Politik

Von Frank SteffenWindhoek Die beiden Oberhäuptlinge, Adv. Vekuii Rukoro als Paramount Chief der OvaHerero (OvaHerero Traditional Authority, OTA) und Johannes Isaack als Gaob (König) und...

Gewaltige Detonation in Beirut

1 woche her - 05 August 2020 | Politik

Beirut (dpa) - Nach der gewaltigen Detonation in Beirut mit mehr als 70 Toten und 3000 Verletzten beginnt im Libanon die Suche nach möglichen Ursachen....

Gewalt in Simbabwe verurteilt

1 woche her - 05 August 2020 | Politik

Windhoek (ste) - ACTION, der namibische Dachverband für Zivilrechtsgesellschaften und Medien-Organisationen verurteilte gestern scharf die Gewalt in Simbabwe: „Wir verurteilen die jüngsten Verhaftungen und Entführungen,...

Nampa im Clinch mit Mitarbeiter

1 woche her - 04 August 2020 | Politik

Windhoek (ste) • Edward Mumbuu, Berichterstatter der Namibischen Nachrichtenagentur (Nampa) hatte sich am vergangenen Freitag während der Pressekonferenz im Staatshaus beim namibischen Präsidenten, Hage Geingob,...

Twaloloka wird für „politische Zwecke“ missbraucht

1 woche her - 03 August 2020 | Politik

Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek (er) - Nach dem Großbrand in Twaloloka, der informellen Siedlung in Walvis Bay, werfen sich die Regierungspartei Swapo und die Oppositionspartei PDM gegenseitig...

Itulas IPC soll dem Volk dienen

1 woche her - 03 August 2020 | Politik

Windhoek (NMH/ste) - Der unabhängige Kandidat für die Präsidentschaftswahl im November 2019, Dr. Panduleni Itula, hat am vergangenen Wochenende seine Partei, die „Independent Patriots for...