17 Februar 2017 | Lokales

NamPower bleibt zurückhaltend

Windhoek (ste) • Nachdem der staatliche Stromversorger NamPower unlängst in die Schlagzeilen geriet als die Firma in einer großen Annonce ihre Absicht ankündigte, einigen Dörfern, Siedlungen und kleineren Niederlassungen wegen unbezahlter Rechnungen die Stromversorgung unterbrechen zu wollen, hält sich der Stromversorger im Nachhinein sehr bedeckt.

Auf wiederholte Nachfragen der AZ, welche der Ortschaften weiterhin keine Zahlungen getätigt und auch keine Abzahlungsübereinkommen getroffen hätten, erklärten die Pressesprecher Rosa Nikanor und Tangeni Kambangula schriftlich: „Leider kann NamPower keine Aussagen zu vertraulichen Kundendaten machen. Nachfragen können direkt an den jeweiligen Kunden gerichtet werden.“ Laut ihnen ist NamPower zufrieden mit den eingetriebenen Beträgen, wobei undeutlich bleibt, inwiefern es sich um vertrauliche Daten handelt, wenn es sich bei beiden Parteien – NamPower sowie die betroffenen Ortschaften – um öffentliche Instanzen handelt?

Nachdem die NamPower mit Unterbrechungen der Stromversorgung gedroht hatte, hatten die betroffenen Ortschaften insgesamt 29,7 Millionen N$ der ausstehenden Rechnungen von 46,5 Millionen N$ beglichen. Indes bleibt den Einwohnern, die ihre Rechnungen gezahlt haben, unbekannt, welchen Orten in Zukunft doch noch eine Unterbrechung in der Versorgung droht? Außerdem können sie nicht einschätzen, was von ihnen als Bürger verlangt wird, damit diese ihnen drohende Katastrophe abgewehrt werden kann.

Gleiche Nachricht

 

100 Jahre Scouts

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Lokales

Windhoek (kb) - Am Samstag, 1. Juli, feiert die 1. Windhoek mit einem Scoutfest ihr Jubiläum. Da aber auch die Scoutbewegung im ganzen Land 100...

Zur Trauerfeier zeitiger Dienst- und Schulschluss

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Lokales

Windhoek (fis) • Die Trauerfeier für Andimba Toivo ya Toivo beschert Staatsdienern und Schülern einen frühen Feierabend. Wie Kabinettssekretär George Simataa gestern mitteilte, sei es...

Tageszeitungen auch auf Elisenheim erhältlich

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Lokales

Seit dieser Woche können die Einwohner des neuen Windhoeker Vororts Elisenheim an der Ausfahrt frühmorgens schon die druckfrische „Allgemeine Zeitung“ und die anderen zwei Tageszeitungen...

Anin Embroidery – Erfolgsgeschichte mit Vorbildfunktion

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Lokales

Es ist ein Unternehmen der besonderen Art. Schon beim Betreten des gemütlichen Ladens im Bougain-Villas-Einkaufszentrum in Windhoek wird deutlich: Hier steckt an jeder Ecke Liebe...

Vorzeitiger Feierabend

vor 1 tag - 22 Juni 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Am morgigen Freitag findet ab 12 Uhr die Trauerfeier für Andimba Toivo ya Toivo im Independence-Stadion in Windhoek satt. Damit Staatsdiener der...

Heute Sprengung auf der A1

vor 2 tagen - 22 Juni 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Erneut wird die die Großbaustelle auf der Fernstraße A1 zwischen Windhoek und Okahandja heute wegen Sprengungsarbeiten gesperrt. Wie die Straßenbehörde (RA) mitteilte,...

Farm 37 kann vorerst noch nicht bewohnt werden

vor 3 tagen - 21 Juni 2017 | Lokales

Windhoek/Walvis Bay (kb/NMH) – Die Stadtverwaltung von Walvis Bay hat alle Bewohner in Bezug zu Farm 37 aufgeklärt. So hat die Stadtverwaltung vor kurzem das...

AZ heute mit DIY-Beilage

vor 3 tagen - 21 Juni 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Kreativ und kostengünstig – Selbermachen lohnt sich! Wie man es unter dem Motto „Do It Yourself (DIY)“ am besten selbst anpackt, lesen...

Trauergäste erinnern an verstorbenen ya Toivo

vor 5 tagen - 19 Juni 2017 | Lokales

Rund 3000 Trauergäste haben am Freitag auf dem Messegelände in Ondangwa Abschied von dem Anti-Apartheid-Aktivisten und Politiker Andimba Toivo ya Toivo genommen, der eine Woche...

Trauerfeier in Ondangwa

1 woche her - 16 Juni 2017 | Lokales

Windhoek/Ondangwa (fis) – Nachdem der Leichnam des verstorbenen Altpolitikers Herman Andimba Toivo ya Toivo gestern in Ondangwa angekommen ist, findet dort zur Stunde eine Trauerfeier...